Gelöst Fotos auf den PC bringen unter Windows 8.1

august

Aktives Mitglied
Ich bin von Windows XP auf Windows 8 (und dann 8.1) umgestiegen. Meine Kompaktkamera schliesse ich via USB an den PC an. Im Windows XP meldete sich dann ein Kamera-Assistent, mit dem ich die Bilder portionenweise umbenennen, in den gewünschten Zielordner deponieren und auf der Kamera löschen konnte. In Windows 8.1 mit diesem verdammten Kachelgemüse meldet sich eine Foto-App mit welcher die Bilder in den Standard-Bilderordner auf C: heruntergeladen werden. Umbenennen, in die Zielordner auf meiner Datenpartition D: transferieren und sie auf der Kamera löschen muss ich dann alles von Hand.

Kann man den Kamera-Assistenten von XP irgendwo herunterladen und installieren und wie macht man das?
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied

august

Aktives Mitglied
Und was ist mit dem guten Kameraassistenten von Windows XP?

Ich benutze mehrere Kameras, u.a. Sony Cybershot DSC-120, Sony Cybershot DSC-WX1 und Canon PowerShot S50. Ja es gibt mitgelieferte Programme, z.B. der PictureMotionBrowser PMB von Sony. Es sind riesige Foto-Verwaltungs-Apparate wie auch Picasa, die mir ein System aufzwingen, das ich gar nicht will. Der Kamera-Assistent von Microsoft für Windows XP war ein einfaches, schlankes Tool, das genau das machte, was ich wollte und nichts darüber hinaus.
Meine Frage ist lediglich, ob ich den irgendwo bekommen und unter Windows 8.1 installieren kann. Sonst mache ich es lieber von Hand.
 

Supporter

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Den besagten (und auch von mir oft empfohlenen) Assistenten gibt es auch noch unter 8.1.
Lasse dich nicht beirren von den Kacheln, du arbeitest ja gar nicht damit. Hast ja vorher auch nicht im Startmenü gearbeitet.
Geh via Computer, Rechtsklick auf die Kamera, Bilder und Videos importieren und schon hast du, was du (und ich) willst.
Alternativ für die schnelle Variante kannst du dir den runddl Aufruf für den Assistenten auch als Verknüpfung auf den Desktop holen. Erstelle eine neue Verknüpfung mit dem Ziel: %SystemRoot%\system32\rundll32.exe "%SystemDrive%\Program Files\Windows Photo Viewer\photoAcq.dll",PhotoAndVideoAcquire
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Um den von Supporter erwähnten Weg noch etwas anschaulicher zu gestalten...

In Windows 8.1 gibts diesen Importer:



Dabei musst du im Explorer auf die Kamera rechtsklicken und dort die Option "Bilder und Videos Importieren" auswählen. Wenn du beim linken Bild oben auf "Weitere Optionen" auswählst kommst du zum zweiten Fenster, rechts daneben. Bei diesem Fenster kannst du einstellen, dass die Dateien danach gelöscht werden sollen und wohin sie importiert werden und wie sie heissen sollen.

Gruss
Nebuk
 

august

Aktives Mitglied
Foto-Assistent von Windows 8.1

Den besagten (und auch von mir oft empfohlenen) Assistenten gibt es auch noch unter 8.1.
...Geh via Computer, Rechtsklick auf die Kamera, Bilder und Videos importieren und schon hast du, was du (und ich) willst.
Dieser Tip führt zur Foto-App, die ich im ersten Beitrag erwähnte und mit der ich mich nicht abfinden mag.

Der zweite Tip, Verknüpfung mit rundll32.exe, zusätzlich erläutert von Nebuk, ist gut. Ich werde den ausprobieren. Es ist allerdings nicht der mir von Windows XP her vertraute Assistent.

Danke für die Hilfe.
August
 

Supporter

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Was öffnet sich denn, wenn du ein Bild doppelklickst? Auch die Foto-App? Ich habe bei mir Standard die Windows Fotoanzeige definiert. Vielleicht hat das noch was damit zu tun - denn bei mir kommt der Assistent.
Ja, der Assistent sieht minimal anders aus als unter XP - aber es ist ja auch nicht mehr XP ;) Drunter steckt aber dasselbe. Denke aber, mit meinem Tipp mit der rundll wirst du erreichen, was du haben willst.
 

wändi

Stammgast
Bei diesem Fenster kannst du einstellen, dass die Dateien danach gelöscht werden sollen und wohin sie importiert werden und wie sie heissen sollen.
Hallo zusammen

Ich würde NIE, aber gar NIE eine Option auswählen, die die Karte nach dem Importvorgang löscht... Das mache ich lieber selber, wenn der Fotoimport von mir überprüft worden ist und dann formatiere ich die Karte in der Kamera neu.

Gruss Andreas
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Ich mag solche Automationen auch überhaupt nicht. Besonders bei Daten wie Bilder oder Erinnerungen finde ich es auch eher heikel. Der Threadersteller (august) schätzt diese Funktion jedoch und das habe ich in dem von dir verlinkten Zitat von mir auch nur gezeigt wo er die Einstellung findet.
 
Oben