OneNote für Windows 10

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

BSchmid

Neues Mitglied
Seit einigen Wochen verwende ich OneNote für Windows 10 und habe mehrere Notizbücher auf OneDrive erstellt. Nun suche ich eine Möglichkeit, ein Notizbuch auf einen PC ohne Internet zu kopieren. Leider finde ich keine Möglichkeit mehr Notizbücher irgendwie als Datei zu kopieren oder überhaupt aus der Cloud zu holen (abgesehen vom Link).
Hat jemand eine Idee wie man lösen kann?
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Salü BSchmid - und willkommen im PCtipp-Forum

Aus der "OneNote für Windows 10"-App lassen sich die Inhalte nicht exportieren. Aber offenbar aus dem zugehörigen Online-Dienst.
Jedenfalls bei persönlichen Microsoft- bzw. OneNote-Konten soll das so gehen:
Bei OneNote-Inhalten aus Business-Konten muss man scheints dem Umweg über PDFs gehen (würde die Notiz Drucken und dann einen PDF-Printer auswählen):

Herzliche Grüsse
Gaby
 

BSchmid

Neues Mitglied
Hallo Gaby
Vielen Dank für die Hilfestellung.
Leider scheint das bei mir nicht richtig zu funktionieren. Wenn auf bei einem Notizbuch auf 'exportieren' klicke, öffnet sich ein Fenster mit einem Link im Kopfbereich, der Rest des Fensters bleibt leer. Auch wenn ich auf einem Mac das gleiche probieren, öffnet sich ein Fenster, das dann aber auch leer bleibt. Das gleiche gilt für alle meine Notizbücher
 

Billmar

Stammgast
Hallo BSchmid

Es besteht ein "Sprachenproblem" im Download-Vorgang. Setze im Browser wo die Notizbücher angezeigt werden die Sprache (unten links) auf English (US) und versuche den Exportvorgang nochmals. Damit sollte es m.E. funktionieren.

OneNoteExport.png

Danach kannst Du die Sprache wieder zurücksetzen ;-)
HTH und Gruss Mario

Kleine Ergänzung: Mit OneNote (vormals „OneNote 2016“), die auf allen unterstützten Versionen von Microsoft Windows ausgeführt werden kann sowie Bestandteil von Office 2019 und Microsoft 365 ist, gibt es eine direkte Möglichkeit zum Exportieren von Notizbüchern.
Zu finden unter "Datei" --> "Exportieren".
 
Zuletzt bearbeitet:

wändi

Stammgast
Es besteht ein "Sprachenproblem" im Download-Vorgang. Setze im Browser wo die Notizbücher angezeigt werden die Sprache (unten links) auf English (US) und versuche den Exportvorgang nochmals. Damit sollte es m.E. funktionieren.

S e n s a t i o n e l l - das habe ich schon lange gesucht!! Danke für diesen Hinweis, darauf muss man erst kommen, für die Exportfunktion die Sprache zu ändern :):)
 

waendi

Mitglied
Hallo zusammen
Ich habe per Zufall festgestellt, dass Microsoft den Bug, wonach man ein Notizbuch nur mittels der Änderung der Sprachfunktion exportieren kann, "geflickt hat".

Es ist jetzt sehr einfach, ein OneNote für Windows 10 Notizbuch auszudrucken:

  1. im geöffneten Notizbuch oben rechts die drei Punkte ... anclicken
  2. es öffnet sich ein Optionsfeld mit den Auswahlfeldern : "Drucken" und "Einstellungen"
  3. hier "Drucken" auswählen
  4. Es erscheint das Druckdialog-Fenster
  5. unter "Seiten" kann man anschliessend auswählen:
    - aktuelle Seite
    - aktueller Abschnitt
    - aktuelles Notizbuch

Viel Spass. Gruss waendi
 
Oben