Aerger mit PayEye von Crealogix

Hubi43

Aktives Mitglied
Hallo der Runde

Ich habe seit neuesetem das PayEye von Crealogix erworben. Es werden ja die QR-Reader empfohlen das das ja die CH- Zukunft sein soll.
Nun verkauft Crealogix ein Produkt das wie die Servicabteilung selbst zugibt:

- Diverse Zeilen mit zuviel Nullen der konventionellen ES wohl lesen kann jedoch nicht in die Software Paymaker übertragen wird. Richtig digital, mal gehts mal gehts nicht!
- Eine normale Bedienungsanleitung zu dem Gerät gibt es noch nicht. Auch die Servicabteilung kann über die diversen Funktionen der LED-Anzeige noch keine Auskunft geben.
- Die Anzeigen des Programm auf dem Bildschirm stimmen nicht mit den Farben der Anzeigen der Bedienungsanleitung überein.
- Gewisse Frage wegen der Batterieladung, Ladedauer ob mit oder ohne zusätzliche Dockingstation werden auf Mailanfragen nicht beantwortet. Den teuren Telefonservice will ich deshalb gar nicht versuchen.

Facit: Eine Firma wie Crealogix kann es sich leisten ein nicht ausgereiftes Produkt den Kunden anzudrehen und kann nicht einmal selbst eine funktionfähige Bedienungsanleitung dazu erstellen.
Wie bei Microsoft: Der Kunde ist auch Gerätetester.
Aber auch eine 20-tägige Rücknahmegarantie ist hier nur Augenwischerei da man, für die Zahlungen, das Produkt höchstens einmal innert 30 Tagen benutzt.

Ausser Spesen und Aerger nichts gewesen :-(

Beste Grüsse
Hubi
 

cdlhj

Neues Mitglied
Hallo Hubi,
da ich so was bereits gelesen habe, suchte ich nach Alternativen und ich wurde fündig. NIcht für Fr. 250.-- wie bei Crealogix, sondern völlig kostenlos. Es ist eine App auf dem Smartphone und eine auf dem PC. Ist mit PayMaker von Crealogix kompatibel, habe es bereits getestet. Hier der Link dazu:

App einrichten:

Herzliche Grüsse Jan
 

thgacho

Neues Mitglied
Hallo Hubi,
deinen Ärger mit PayEye kann ich nicht nachvollziehen. Ich besitze dieses Tool schon seit längerem und bin voll zufrieden. Hast du denn die neuste Version der Software. Unter folgendem Link kannst du die Version 1.1.1 herunterladen und installieren. Das Installationsprocedere ist ebenfalls auf dieser Seite einsehbar. (https://support.crealogix.com/faq-payeye/)
Gruss hwschwaninger
 
Oben