Bakom zahlt allen Haushalten 50 Franken zurück

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

gucky62

Stammgast
und was ist mit den angehäuften Zinserträgen aus diesen Jahren. ?
Naja da bei solchen Beträgen Negativzinsen anfallen (Gesamtsumme) dürfte es sogar weniger als 50.- sein, wenn man Zinseszins anwendet. Selbst ohne Negativzinsen wird da kaum etwas hängen bleiben. Dafür ist das Zinsumfeld wohl etwas zu miserabel.
gruss Daniel
 

malamba

Stammgast
@ gucky62 Da stimme ich dir zu. Wahrscheinlich werden sie das zuviel eingesackte Geld anderswo=Gewinnbringender verwendet haben und auf die Weise eben noch mehr verdient haben.?!
 

karnickel

Stammgast
Für zu früh oder zu viel eingezahlte Steuern gibt es auch keine Zinsen. Aber was es geben kann sind Strafen. Schliesslich ist das ja nun amtlich als illegal eingestuft worden. Warten wir am besten mal diesen Teil des Vorganges ab... er wird nicht kommen.
 

gucky62

Stammgast
Für zu früh oder zu viel eingezahlte Steuern gibt es auch keine Zinsen. Aber was es geben kann sind Strafen. Schliesslich ist das ja nun amtlich als illegal eingestuft worden. Warten wir am besten mal diesen Teil des Vorganges ab... er wird nicht kommen.
Doch wenn Du Deine Steuern vorausbezahlst bekommst Du einen vergleichsweise sehr guten Zins vom Kanton dafür. dDasselbe gilt für Zuviel bezahlte Steuern, aber erst mit Startdatum der letzten bezahlten Steuerrechnung. Dürfte Kantonal etwas unterschiedlich sein, aber ist in dem meisten so. Bei Privatpersonen und für Deine normale Einkommens & Vermögungssteuer.

Gruss Daniel
 

anthea

Neues Mitglied
was mich auch noch interessieren würde, was ist mit denen, die in der Zwischenzeit keine Serafe-Gebühren mehr bezahlen müssen?
 

Joe Meyer

Mitglied
Ich habe die Rechnung heute erhalten mit dem Rechnungsdatum 28.09.2020, Fälligkeit 27.11.2020 Bei der Rechnung wurde keine Gutschrift von Fr. 50.- abgezogen. Es wurden volle 12 Monate verrechnet. Hier wird nur gemacht was die wollen. Die Fr. 50.- werden wir wohl nie sehen.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Joe Meyer
Ich habe die Rechnung heute erhalten mit dem Rechnungsdatum 28.09.2020, Fälligkeit 27.11.2020 Bei der Rechnung wurde keine Gutschrift von Fr. 50.- abgezogen. Es wurden volle 12 Monate verrechnet. Hier wird nur gemacht was die wollen. Die Fr. 50.- werden wir wohl nie sehen.
Im Artikel steht: "Deshalb werden alle gebührenpflichtigen Haushalte nächstes Jahr voraussichtlich eine automatische Gutschrift über 50 Franken auf ihrer Serafe-Rechnung erhalten."
Das klingt für mich so, dass Serafe die Gutschriften bei den Rechnungen zum Abzug bringt, die sie im Laufe des nächsten Kalenderjahres (2021) verschickt.

Herzliche Grüsse
Gaby
 
Oben