Die Tricks einer Fake-Download-Seite

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

soundnet

Stammgast
Hi

Zuerst einmal mit einem Uninstaller (z.B. Geek) versuchen; oft lassen sich unerwünschte Ad-Programme normal entfernen. Danach Scan mit (z.B.) Malwarebytes

Gruss aus dem Süden
Fido
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo tamaleus

Sicherheitsexperten empfehlen, bei einem erheblichen Schädlingsverdacht die Daten zu sichern, die Festplatte zu formatieren und das Betriebssystem neu zu installieren. Dieser Empfehlung schliesse ich mich an. Der Grund: Gerade, wenn ein unerwünschtes Programm noch unbekannte Software nachladen kann, weiss man nicht, was dadurch alles eingeschleppt oder im System verändert worden ist.

Man kann es sonst auch so versuchen, aber da bleibt halt immer ein Rest Unsicherheit, ob man damit alles erwischt hat:
  • Das betroffene Programm und alles, was im Zusammenhang damit installiert worden ist, deinstallieren. Unter Systemsteuerung/Programme kann man hierfür das Installationsdatum anschauen; manchmal gibt das Aufschluss.
  • Alle vorhandenen Webbrowser nach unterwünschten Add-ons und Einstellungen prüfen.
  • Mit Malwarebytes (https://de.malwarebytes.com/) das System untersuchen (es reicht in der Regel die Gratisversion) und Infiziertes/Unerwünschtes löschen.
  • Ich würde auch noch mit einer Antivirus-Rettungs-CD bzw. einem entsprechenden USB-Stick eine zweite Meinung einholen.
  • Nach dem Entfernen der Schädlinge würde ich mir wohl auch noch die Autostart-Einträge anschauen, z.B. mittels AutoRuns (https://www.pctipp.ch/downloads/too...toruns-windows-pc-schneller-hochfahren-83390/)
  • Falls auch Spyware oder Ransomware gefunden und entfernt wurde, sollte man die wichtigsten Passwörter ändern.

Tipps und Links gibts auch unter: https://www.pctipp.ch/news/betriebs...huetzen-sie-sich-richtig-und-kostenlos-88773/

Herzliche Grüsse
Gaby
 

tamaleus

Aktives Mitglied
Hallo Gaby, hallo soundnet

Vielen Dank für Eure Inputs. Gemacht habe ich jetzt folgendes, nachdem ich keinerlei Folgen gezeigt hatten, bzw ich nichts bemerkt habe, was natürlich auch nichts heisst. Aber sei's drum. Wir wollen froher Dinge sein ;-)
- Deinstallation der VLC-Inst mit TotalUninstall (lizensiert und stets ausgezeichnete Erfahrungen gemacht. Kann ich wärmsten empfehlen, insbesondere dann, wenn TotalUninstall vor der betr. SW installiert war. Dann ist alles wieder weg.
- Danke an Gaby auch für die Tipps wegen dem Check der Browser. Auch dort nichts Befremdliches oder Unbekanntes gefunden.
- Auch Autostart unter AutoRuns alles okay
- G DATA hat schon bei Download und Installation (von vlc.de) nicht reklamiert. Ebenso wenig bei Suchlauf über das ganze System. Daher tendiere ich dazu, lieber nicht wieder eine SW zu inst., die ich dann nachher nicht mehr brauche.
- Komplette Neu-Inst. ist wegen Zeit & Aufwand diskussionslos. Das wäre der absolute Overkill bis ich alles wieder installiert und eingerichtet hätte. No way! Dann vorher noch ein Restore von Sektor-wise Image. Wäre 4 Wochen zurück alles verfügbar.
- Logins (für jedes Account inkl. Web-Site, jede einzelne) m. E. unproblematisch. PWs nach Generator.

Falls sonst weder von Euch noch sonst jemand ein Einwand kommt, würde ich Orig-SW von Orig-Site installieren und wieder zu Daily Business übergehen. Wäre vor allem Gaby so oder so noch für kurze Antwort dankbar.

Anscheinden noch mal Glück gehabt!?

Nochmals Dank & Gruss Euch beiden!
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo tamaleus
Falls sonst weder von Euch noch sonst jemand ein Einwand kommt, würde ich Orig-SW von Orig-Site installieren und wieder zu Daily Business übergehen. Wäre vor allem Gaby so oder so noch für kurze Antwort dankbar.

Anscheinden noch mal Glück gehabt!?

Wenn wirklich nichts Dubioses gefunden wurde und das System sich normal verhält, ist es gut möglich, dass du Glück gehabt hast.

Herzliche Grüsse
Gaby
 
Oben