Drucker HP Laser Jet P1102 wird nicht installiert

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

digibilly

Neues Mitglied
Mein Standard-Drucker ist der kleine HP Laser Jet P1102. Auf einem anderen PC unter Windows 10, Version 2004, kann ich ihn nicht installieren. Software und Treiber habe ich vom Netz heruntergeladen; aber das Extrahieren der Datei bricht bei etwa 80% ab mit einer Fehlermeldung "cannot delete output file". Mehrmals versucht, jedesmal das gleiche. Was kann ich denn noch machen? Danke für nützliche Hinweise.
 

Billmar

Stammgast
Hallo digibilly

Hast Du den Download ein zweites mal gemacht? Könnte sein, dass es beim Download zu einem Übertragungsfehler gekommen und die Datei beschädigt ist.
Handelt es sich um diese Datei: hp_LJP1100_P1560_P1600_Full_Solution-v20180815-50157036.exe?

Alternativ kannst Du die die heruntergeladene exe-Datei mit 7-Zip oder einem ähnlichen Packprogramm manuell entpacken und dann aus dem entpackten Verzeichnis die Installation mit "HPSetup.exe" oder "Setup" (was auch immer vorhanden ist?) starten. Damit entfällt der Prozess des Extrahierens.

Gruss Mario
 

digibilly

Neues Mitglied
Danke, Mario. Heute habe ich die Extraktion nochmals versucht. So wie es mir schien, hat es geklappt, aber dann geschah nichts. Ich finde den an einem Druckerport angeschlossenen und eingeschalteten Drucker unter den W-Einstellungen unter den Bluetooth-Geräten! Da ist er aber am falschen Ort, oder? Zu sagen ist, dass ein zweiter Drucker, der HP Envy4527 am Router verbunden ist. Das klappt gut. Ist aber nicht für den Standardgebrauch gedacht.
Guten Tag, digibilly
 

digibilly

Neues Mitglied
Nachtrag: Ja, es ist deine erwähnte Datei. Doch wenn ich sie öffnen will, habe ich keine Option zur Verfügung, sie wie du vorschlägst, manuell zu entzippen.
digibilly
 

Billmar

Stammgast
Nachtrag:
Noch eine Frage: Verstehe ich dich richtig, dass der Drucker an der parallelen Schnittstelle angeschlossen ist?
Falls dem so ist würde ich den Drucker manuell einrichten und die Schnittstelle (LPT1, LPT2...) bei der Installation angeben und dann für die Treiberinstallation das entpackte Verzeichnis mit den Druckertreibern auswählen.
Gruss Mario
 

digibilly

Neues Mitglied
Heureka, es klappt! Dein Tipp mit dem Zipp-Programm hat genützt. Ich hatte jetzt die Option, die Datei im Dowload-Ordner manuell zu entpacken und in der Liste der Dateien die Setup Ausführung gefunden. Jetzt ist der Drucker auch unter den W-10 Geräten am richtigen Ort, die Testseite wurde exakt richtig ausgedruckt und alles läuft bestens. Herzlichen Dank an Mario. War für mich ein erfolgreicher Einstieg in dieses Angebot!
Guten Tag
digibilly
 
Oben