Excel 2003 starten aus Windows Explorer

Turakos

Stammgast
Betriebssystem Windows XP Home SP3
Office 2003 SP 3
FreeCommander 2009.02a

Keine Systemeinstellung wissentlich verändert.
Für eine kurze Zeit hatte ich von SmartTools wdkal.exe – ein Mini-Kalender, installiert, ich diese Anwendung habe ich wieder deinstalliert.

Problem: Beim Doppelklicken auf eine Excel-Datei zum Öffnen aus dem Windows Explorer oder dem FreeCommander öffnet sich jedes Mal erneut Excel in eine separaten Fenster. Es wird dann folgende Meldung angezeigt.

Siehe Screenshot


Speicherort der persönlichen Arbeitsmappe:
C:\Dokumente und Einstellungen\Test\Anwendungsdaten\Test\Microsoft\Excel\XLSTART

Beim klicken der Schaltfläche Abbrechen verschwindet die Meldung, das geöffnete Excel-File kann bearbeitet werden.

Kann mir bitte jemand eine Tipp geben, wie diese Macke behoben werden kann. Vielen Dank
Freundliche Grüsse
grippen
 
Zuletzt bearbeitet:

Xpert

Stammgast
In der Datei Personl.xls kann man z.B. VBA Makros sowie benutzerdefinierte Funktionen speichern , welche man in anderen xls Dateien zur Verfügung haben möchte. Dies bedeutet, dass jedes mal wenn du ein Workbook aus dem Explorer öffnest die Datei personal.xls geladen wird. Beim ersten Mal kein Problem, beim zweiten Mal gibts einen Fehler, weil die ja schon offen ist.


Falls du das nicht brauchst, kannst du die Datei personl.xls einfach löschen.

Solltest du die Datei benötigen, musst du entweder die zweite Datei über Excel (Datei -> öffnen) öffnen oder du setzt unter den Eigenschaften der Datei "Personal.xls" das Attribut "Schreibgeschützt" bzw. "Read-only". So, sollte der Fehler auch nicht mehr erscheinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turakos

Stammgast
Vielen Dank Xpert für deinen Hinweis.

Ich habe das File PERSONL.xls gelöschen, ein VBA Makro war dort gespeichert, verloren ist nicht viel. Die VBA Makros werde ich in Zukunft in der Arbeitsmappe speichern, in der die Verwendung stattfindet.

Freundliche Grüsse und frohe Festtage.
grippen
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo grippen

Falls du Makros hast, die du gerne in jeder Arbeitsmappe zur Verfügung hättest, kannst du die Person.xls-Datei auch ausblenden, siehe hier.

Herzliche Grüsse

Gaby
 
Oben