Extrem schnelle Batterieselbstentladung beim HP Envy x360-15-cn0807nz im OFF-Modus

Lamello_Zeller

Neues Mitglied
Bei meinem vor einigen Monaten neu erworbenen o.e. Noti, den ich 1- od. 2-wöchentlich kurz einsetze, musste ich feststellen, dass sich bei vollständig heruntergefahrenen System (Schnellstart deaktiviert) und alle USB-Anschlüsse unbesetzt, innert z.B. Wochenfrist die Batterie sich 6-8% pro Tag entlädt. Nach einer Woche / 10 Tage ist fällt die Batterieladung unter 30%!
Nach diversen Support-Anrufen bei HP und deren Remote Überprüfungen der Einstellungen und des Batteriestatus, war der erste Supporter ratlos und wollte die Technik einschalten. Am abgemachten Termin, war dieser Supporter nicht mehr zu sprechen und ein anderer hat mich trocken informiert, dass diese Selbstentladung normal sei. Ehrlich gesagt hat mich diese Antwort frustriert, zumal ich schon diverse Notebooks verschiedener Anbieter im Einsatz hatte und nie solche Selbstentladungen feststellen musste. Meines Erachtens muss hier ein Fehler zugrunde liegen. Haben andere Benutzer von HP-Notebooks solche Probleme? Was können Sie empfehlen?
Dankeschön für Ihre Unterstützung.
 

Geoffrey

Stammgast
Mit 3 verschiedenen HP Notebooks keine solchen Probleme.

Du fährst das Gerät aber schon schon richtig herunter und lässt es nicht etwa irrtümlich im Standby?


geoffrey
 

Lamello_Zeller

Neues Mitglied
Hi Geoffrey

Wie ich geschrieben habe, fahre ich das Notebook komplett hinunter, d.h. der Schnellstart ist deaktiviert. HP hat im Remote-Verfahren meine Aktionen überprüft sowie das Gerät ebenfalls. In diesem Zusammenhang wurde mir erklärt, dass diese Selbstentladung im abgestellten Zustand normal sei. In den HP-Foren wurde dieser Effekt beim Envy X360 thematisiert aber bis auf eine BIOS Update nichts gescheites raus kam. Ich stehe am Berg.
 

Geoffrey

Stammgast
Wie ich geschrieben habe, fahre ich das Notebook komplett hinunter, d.h. der Schnellstart ist deaktiviert.
Ich wollte diesen Punkt deshalb nochmals erwähnen, weil man in den erweiterten Power Einstellungen durchaus so konfigurieren kann, dass das Gerät immer in den Standby geht. Schnellstart ist ein anderes Verfahren und beeinflusst dieses Problem nicht.

Ist das Gerät aber korrekt ausgeschaltet worden und die Batterie entlädt sich in ein paar Tagen, liegt ein Defekt oder ein fehlerhaftes Design vor. Entweder ist die Batterie defekt oder die Elektronik im Laptop ist nicht komplett aus.

Nach meiner Meinung ist beides ein Garantiefall. Bleib hart mit HP.

geoffrey
 

hirsch1

Stammgast
Herunterfahren

Fähsrt du das Notebook via WINDOWS-Taste und dann "Herunterfahren (Ein/Aus)" herunter oder über den Ausschaltknopf?
Weiterer Test: Akku voll laden und dann herausnehmen. Nach 3 Tagen wieder einsetzen und Notebook starten. Wieviel Ladung ist noch vorhanden?
Wenn stark entladen, dann ist der Akku defekt. Reparatur dann sehr einfach durch Garantieaustausch.
 

POGO 1104

PCtipp-Moderation
Teammitglied
@hirsch1,

Nur sind leider bei heutigen Geräten die Zeiten vorbei mit "mal eben schnell den Akku rausnehmen"....
 

hirsch1

Stammgast
Akku

Blödes Gerät weil Akku nicht herausnehmbar.
Gemäss deinem Handbuch gibt es ein Akkutestprogramm auf deinem Gerät. Welches Ergebnis meldet es?

Sonst musst du diese Wunderakkuwechselverhinderungsmaschine einsenden. Viel Vergnügen.
 

Lamello_Zeller

Neues Mitglied
Danke für Deinen Hinweis Hirsch1. Ja zusammen mit dem HP-Supporter haben wir diesen Test ganz zu Beginn durchgeführt. Resultat: alles i.O.
Geoffreys Tipp folgend, habe ich erneut mit HP Kontakt aufgenommen, dieses Mal über den englisch-sprachigen Support. Hier wird es am 2.9.19 hoffentlich mit brauchbarem Input weitergehen. I shall keep you informed
 

Lamello_Zeller

Neues Mitglied
Hohe Batterie-Selbstentladung

Danke für Deinen Hinweis Hirsch1. Ja zusammen mit dem HP-Supporter haben wir diesen Test ganz zu Beginn durchgeführt. Resultat: alles i.O.
Geoffreys Tipp folgend, habe ich erneut mit HP Kontakt aufgenommen, dieses Mal über den englisch-sprachigen Support. Hier wird es am 2.9.19 hoffentlich mit brauchbarem Input weitergehen. I shall keep you informed
Das weiter Gespräch mit dem engl. Support hat keinen Erfolg gebracht. Es erscheint mir, als ob hier ein generelles Design-Problem vorliegen dürfte. Sehr entäuschend.
 

hirsch1

Stammgast
Akku

Danke für deine Mitteilung. Also ist wohl der Akku defekt und du hast Anspruch auf Garantieaustausch.
Grüsse
René
 
Oben