Fernsupport per Gratisprogramm (nein, nicht TeamViewer)

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

hans

Mitglied
Vorsicht mit AnyDesk !
Das Sophos Virus Removal Tool meldete bei mir Virusfunde bei AnyDesk:
>> Virus 'Mal/Behav-238' found in file C:\Users\xxxx\AppData\Local\Temp\AnyDeskUninst13b5.exe
>> Virus 'Mal/Behav-238' found in file D:\SOFTWARE\.....\AnyDesk\AnyDesk.exe
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Salü hans

Es handelt sich bei AnyDesk um ein Tool, über das sich Computer fernbedienen lassen. Manchmal werden solche dazu missbraucht, fremde Computer zu übernehmen (etwa, wenn man auf Fake-Supportanrufe hereinfällt).

Meine Vermutung daher: Aufgrund dieser Hauptfunktion, die (wie bei TeamViewer) eine Verbindung zum Herstellerserver erfordert, meckert die Heuristik von Sophos. Wirft man den Installer bei Virustotal.com ein, hat Sophos nichts mehr daran auszusetzen. Stattdessen sind es zwei zumindest mir völlig unbekannte Virenscan-Engines, die darin etwas zu finden glauben: https://www.virustotal.com/gui/file...a18b7898808750800861151e908d5b1a20e/detection
Auch bei diesen könnte es die Heuristik sein, die sich an der Fernbedien-Funktion selbst oder an der Verbindung zum Hersteller-Server (dem Hauptzweck des Programms) stört. Von den namhaften meckert hingegen kein einziger. Fehlalarme kommen übrigens sehr häufig vor.

Ich habe schon ewig kein Sophos Antivirus mehr aus der Nähe gesehen. Daher müsstest du darin selbst suchen: Es dürfte entweder direkt im Virenfund-Fenster oder in der Quarantäne-Funktion einen Befehl geben, eine Datei direkt zu Sophos hochzuladen. Als Kommentar (es sind glaubs Briten, daher Englisch) würde ich etwas wie dies anbringen: "Possible False positive. File is part of AnyDesk.com remote desktop application".

Falls du es probierst, bin ich gespannt, was Sophos meint.

Herzliche Grüsse
Gaby
 
Oben