Homepod mini ab Windows PC und iTunes funktioniert nicht

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

waendi

Aktives Mitglied
Hallo Experten
Zuerst einmal: ich weiss nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin - Mods, ev. umstellen

Ausgangslage:
Ich habe einen neuen homepod mini, der via iPhone XR problemlos funktioniert, d.h. ich kann diverse Radio-Apps aufrufen im iPhone und über den homepod mini anhören. Das heisst also, dass das iPhone und der mini im gleichen Netzwerk angemeldet sind.

Fragestellung:
Nun möchte ich die Musik in iTunes auf dem Windows PC zur Wiedergabe an den Homepod mini senden. Das funktioniert für knapp 5 Minuten, dann stellt der mini ab.
Interessanterweise leuchtet während den knapp 5 Minuten die Leuchtoberfläche beim homepod mini NICHT. Während des Abspielens sehe ich in der HomeApp auf dem iPhone unter "Mein Zuhause": HomePod mini im Büro "Angehalten" - aber die Musik spielt eben die vorgenannten 5 Minuten problemlos.

Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt und konnte dies lösen?

Danke im Voraus für Eure Bemühungen.

Gruss wändi
 

waendi

Aktives Mitglied
Zwischen oder Schlussbericht??

...nachdem ich offenbar der Einzige bin, der das Problem hat, habe ich mich beim Apple Support gemeldet. Man hat mich kurz darauf hin angerufen und während einer Stunde telefonisch den Fehler gesucht. Leider wurde die Verbindung nach genau einer Stunde gekappt und ich stehe noch immer ohne Lösung da. Aber vermutlich werde ich den HomePod mini, der via iPhone perfekt läuft, wieder verkaufen und auf ein anderes Produkt, das sich auch schon in unserem Haushalt befindet, definitiv umsteigen - es sei denn, Apple ruft nochmals zurück mit einer Lösung.

Gruss wändi
 

waendi

Aktives Mitglied
Apple Support hat tatsächlich zurückgerufen - gute Leistung! Ich war also 2 x 1 Stunde mit dem Apple Support in telefonischem Kontakt. Wir haben den Grund, warum bei mir der HomePod mini das Abspielen von Musik via iTunes nach ca. 6 Minuten abstellt, NICHT herausgefunden. Apple schliesst einen Hardware Fehler aus... Ich werde nun als nächstes ein anderer HomePod mini bei einem Kollegen ausleihen und testen, ob tatsächlich ein Hardware-Defekt vorliegt. (Fortsetzung folgt...)
 

waendi

Aktives Mitglied
Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Der HomePod mini funktioniert perfekt mit dem MacBook pro von 2011 und dem darauf installierten iTunes. Aber mit Win10 habe ich immer noch die obenerwähnten Unterbrüche/Stopps. Allerdings, nach diversen Resets des mini funktioniert er nunmehr mit dem iPhone nicht mehr richtig.... Ich gebe den Homepod Mini zurück
 
Oben