HP Smart App: Drucker entfernen

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

speedy2008

Stammgast
HP nervt mit seiner HP Smart App! Beim Einrichten eines neuen HP-Druckers sollte das easy über diese App laufen, nur klappte das bei mir nicht. Selbst mit dem HP-Support via Fernwartung nicht. Aber vielleicht weiss jemand von Euch, wie man alte, also nicht mehr aktive Drucker aus dieser App löscht. Warum wird das nicht via Desktop-PC synchronisiert? Ich habe ja dasselbe Konto mit denselben Geräten! Wenn im HP Smart auf dem PC 3 Geräte z.B. stehen, ich 2 davon lösche, warum wird das auf dem Handy nicht synchronisiert? Dort stehen die 2 gelöschten Geräte so, als wären sie noch aktiv.
Dasselbe Problem, wenn ich aus dem Handy ein Foto drucken will: dort werden mir diese eigentlich inaktiven Drucker (grau) angezeigt; ich muss lange runterscrollen, um den einzigen aktiven Drucker anzuwählen. Mit dem 3-Punkt-Menü kann ich ja die Drucker nicht entfernen.
 

Marchesi

Stammgast
Ciao speedy2008

Ich kann deine Frustration sehr gut nachvollziehen - ich habe in den letzten drei Jahren mit HP Druckern und deren Software nur schlechte Erfahrungen gemacht. Funktioniert hat es jeweils erst nach mehreren Stunden... Frustration pur.

Ich nehme an, Du hast schon gegoogelt - aber trotzdem schicke ich Dir diesen Link, da mir die Anleitung "unintuitiv" erscheint:

Was für ein Handy verwendest Du?

Hoffe ich konnte mit dem "Recents" Tipp weiterhelfen :)

Herzliche Grüsse
Marchesi
 

speedy2008

Stammgast
Hoi Marchesi. Danke für deine Bestätigung über HP. Frust pur. Auch in anderen Foren (Seiten zu HP-Druckern) wird sich über die "very poor quality" ausgelassen von langjährigen Stammkunden (wie mir). Frage mich, wie lange HP mit dieser "Verirrung" durchkommt. Den Link bzw. die Anleitung kenne ich, nur leider betrifft das nur den PC! Dort habe ich ja alles bereinigt. Leider scheint das trotz WLAN nicht synchronisiert zu werden mit/auf dem Handy. Ich brauche aber Hilfe für die HP Smart App auf dem Handy. Ich habe ein Samsung S20 Galaxy. In der geöffneten App auf dem Handy gibt's kein Auswahlmenü, sondern die Druckern sind sofort oben ersichtlich. Man kann diese lediglich "ausblenden". Dasselbe Problem beim Fotodruck: ob ich jetzt via Mopria oder HP Druckdienst drucke: inaktive Drucker stehen zuoberst und diese abwählen kann ich ja auch nicht. Mühsam, zuerst runterzuscrollen, um den aktiven Drucker auszuwählen. Wenn ich ein Foto übers Handy drucken will, dann kommt dieses ganzseitig raus. Dabei speichere ich die Optionen (A4, doppelseitig etc.), aber HP merkt sich das einfach nicht. Vielleicht bewusst programmiert? Auch hier hat sich HP verschlechtert.
Gruss Speedy
 
Zuletzt bearbeitet:

Marchesi

Stammgast
Hoi speedy2008

Ja, es ist einfach nur übelst. Ich hatte schon Fälle, da funktionierte der Drucker mit iPhones, aber nicht mit Windows. Windows via WLAN ging eine Woche gut, dann war keine Verbindung mehr möglich. Gut, Drucker via LAN Kabel angeschlossen. Es ging mit Windows eine Woche gut, dann nicht mehr. Entsprechend Netzwerkeinstellungen etc. (fixe IP etc. pp.) hatte ich natürlich gesetzt. Wäre es mein Drucker gewesen, hätte ich den zurück gegeben. Der Drucker ist nun via USB Kabel am Computer angeschlossen. "Holz alange", das funktioniert!

In einem anderen Fall hatte die Person bereits vorher einen alten HP Drucker (wirklich uralt!) und war zufrieden. Neuer HP Drucker gekauft, es ging zwei Stunden lang nichts oder nicht alles. Alle alten und neuen Treiber, jede App (HP Smart sowie lokale Treiber) deinstalliert... dann ging es dann.

Aber zurück zu deinem Problem :)
Ich nehme an, Du hast die HP Smart App auf deinem Samsung schon einmal gelöscht. Vielleicht nochmals löschen, Handy herunterfahren, dann wieder starten. Dann die HP Smart App nochmals installieren.
Alternativ könnte es an Android sein - speichert das Betriebssystem vielleicht die Drucker zwischen? In den Einstellungen mal nach "Drucker" suchen :)

Irgendwie wird das ja wohl gehen müssen ;-)

Herzliche Grüsse
Marchesi
 

Marchesi

Stammgast
Ich habe gerade nochmals gegoogelt... Jemand hat es anscheinend geschafft durch das Löschen der Apps auf dem Handy :unsure:

 

speedy2008

Stammgast
Hoi du. Telepathie. Auch ich dachte nach meiner Antwort ans Löschen. Werde ich versuchen.
Apropos HP-Drucker: Ja, sehr übel. Habe bei Corona-Ausbruch (März 2020) über HP-Store neuen Officejet gekauft. Dann während 244 Tagen 8 Austauschgeräte des Modells (9016) bekommen - immer wieder mit anderen Kinderkrankheiten! Schliesslich neues Gerät gekauft (letzte Woche). Lieferung 1 Tag darauf, installiert, überprüft und was passiert? ADF-Scanner geht nicht - auch nach 2stündigen HP-Support via Fernwartung nicht. Habe dann auf Rückerstattung insistiert und dann einen gebrauchten alten Officejet gekauft.
Muss eben jenem user, der HP als "poor quality" bezeichnet hat, nur zustimmen: die neue Generation ist so komplex, im Gegensatz zu kompakt, dass nur ein falscher Treiber oder etwas in der User-Peripherie genügt, um das Gerät ausser Gefecht zu setzen. Vielleicht liegt es auch nur an mangelnder Kontrolle der Geräte, bevor die das Haus/Werk verlassen.
Gruss speedy
 

Marchesi

Stammgast
[...]Dann während 244 Tagen 8 Austauschgeräte des Modells (9016) bekommen - immer wieder mit anderen Kinderkrankheiten! [...]
Wie oft?! Wow.
Ähm, da frage ich mich: Wieso kaufst Du überhaupt noch ein HP Gerät? Ich bin seit Jahren zufrieden mit Brother und empfehle dies auch allen Verwandten, Bekannten.

Übrigens, zu der Thematik "komplex" habe ich letzthin ein gutes YouTube Video gesehen - viel Spass :D

Lass mich doch wissen, ob Du das Problem mit deinstallieren lösen konntest :)
 

speedy2008

Stammgast
Danke für den Youtube-Link. War amüsant, leider auch wahr.

Wieso ich ein HP-Gerät kaufe? Sagen wir mal so: ich bin an HP gewöhnt. Gab nach der kürzlichen Erfahrung HP noch eine Chance, leider enttäuschend. Also versuchte ich's mit einem Occasions-Modell, das ich früher hatte. Da ich Autorin bin, brauche ich ein leistungsstarkes Gerät. Seit der Globalisierung und Auslagerung der Abteilungen weiss bei HP keiner so richtig, wie vorgehen bzw. was der andere Kollege tut. Beispiel Bestellnummer für Rückgabe : Verkauf gab seine Nummer an. Falsche Antwort, da Bestellnummer für Rückgabe die Fall-Nr. des Supports ist. Das gibt zu denken. Du gibst die Bestellnummer der Dokumente ein, der Verkäufer bestätigt es und im Formular bleibst du stecken, weil eine andere Art Bestellnummer erwartet wird.... Damit ist alles gesagt: der linke Daumen weiss nicht, was er rechte tut - und das unter dem Label/Dach Hewlett Packard! Schöne Bescherung, diese Globalisierung und Restrukturierung!
 

Marchesi

Stammgast
Danke für den Youtube-Link. War amüsant, leider auch wahr.
Traurig aber leider wahr.
Wieso ich ein HP-Gerät kaufe? Sagen wir mal so: ich bin an HP gewöhnt.
Also grundsätzlich traue ich jedem Menschen zu, etwas Neues auszuprobieren. Zumal die meisten Drucker ähnlich funktionieren :D
Vielleicht wäre ja ein LED/Laser Drucker etwas für Dich - zumindest entfällt das ewige Gejammer nach Tinte länger weg.

Damit ist alles gesagt: der linke Daumen weiss nicht, was er rechte tut - und das unter dem Label/Dach Hewlett Packard! Schöne Bescherung, diese Globalisierung und Restrukturierung!
Erlebe ich leider auch immer wieder. Ich bin froh, wenn etwas einfach nur funktioniert - und das sagt ja schon viel aus.
 

11291PCtipp

Stammgast
Hoi speedy2008

Ja, es ist einfach nur übelst. Ich hatte schon Fälle, da funktionierte der Drucker mit iPhones, aber nicht mit Windows. Windows via WLAN ging eine Woche gut, dann war keine Verbindung mehr möglich. Gut, Drucker via LAN Kabel angeschlossen. Es ging mit Windows eine Woche gut, dann nicht mehr. Entsprechend Netzwerkeinstellungen etc. (fixe IP etc. pp.) hatte ich natürlich gesetzt. Wäre es mein Drucker gewesen, hätte ich den zurück gegeben. Der Drucker ist nun via USB Kabel am Computer angeschlossen. "Holz alange", das funktioniert!

In einem anderen Fall hatte die Person bereits vorher einen alten HP Drucker (wirklich uralt!) und war zufrieden. Neuer HP Drucker gekauft, es ging zwei Stunden lang nichts oder nicht alles. Alle alten und neuen Treiber, jede App (HP Smart sowie lokale Treiber) deinstalliert... dann ging es dann.

Aber zurück zu deinem Problem :)
Ich nehme an, Du hast die HP Smart App auf deinem Samsung schon einmal gelöscht. Vielleicht nochmals löschen, Handy herunterfahren, dann wieder starten. Dann die HP Smart App nochmals installieren.
Alternativ könnte es an Android sein - speichert das Betriebssystem vielleicht die Drucker zwischen? In den Einstellungen mal nach "Drucker" suchen :)

Irgendwie wird das ja wohl gehen müssen ;-)

Herzliche Grüsse
Marchesi
Kann in der HP Smart App der verwendete "HP Benutzer" gewechselt werden?
Eventuell hilft ein neuer Benutzer bei der Synchronisation, wenn im alten Benutzer veraltete Daten gespeichert sind.
 

speedy2008

Stammgast
Hi Marchesi. Danke für deine Comments. Benutzer kann nicht geändert werden. Habe auch versucht, was mit der
- Mopria App
- HP Plugin App
zu machen. Lustig nur, dass ich beim letzteren bei HP Smart lande, wo wir wieder am Anfang meines Beitrags wären: die alten Drucker poppen auf bzw. nciht mehr wie jetzt, wo ich sie ausgeblendet habe. Entfernen lassen sie sich ja nciht. Das kann nur der HP-Support - warum auch immer. Und mit denen, seit die nicht mehr aus Deutschland betreuen, will ich nichts zu tun haben. Deren Mentalität lässt Höflichkeit und Empathie vermissen. Ist eben ein Kostenfaktor: Südosteuropa (Albanien, Kosovo) arbeitet zu einem Drittel-Lohn. Verständlich also, dass damit die HP-Qualität so den Bach runtergeht.
Aber solange meine "Occasine" funktioniert, brauche ich die nicht. Apropos HP-Instant Ink: Habe festgestellt, dass mich die 2.5 Jahre Officejet Pro 9016 damit Fr. 650.-- gekostet haben; der Ladenpreis wäre Fr. 1'650.-- gewesen. Also schon ein Unterschied. Blöd nur, dass ich am Ende 12 Restpatronen hatte, die nciht wiederverwertbar waren noch weitergegeben werden konnten (Chip) und entsorgt werden mussten. Nicht gerade umweltfreundlich. Dabei ist ja alles registriert in meinem HP-Konto. Und bei mir stapelten sich durch die Austauschgeräte die Patronen nur so an!
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Kleine Frage, falls das Problem noch besteht: Hast du vor dem Löschen der App auch deren Daten gelöscht? Sonst könnte es passieren, dass beim Neuinstallieren der App die alten (fehlerhaften) Daten gleich wieder mit übernommen werden.

Auf einem Standard-Android-Gerät ginge es wie folgt, bei Samsung-Geräten sollte es ähnlich funktionieren:
Einstellungen-App öffnen, darin zu Apps & Benachrichtigungen wechseln. Etwas wie Alle Apps anzeigen antippen, damit man die Liste sieht. Nun die betroffene App antippen.
Jetzt erst Beenden erzwingen (damit sollten allenfalls im Gebrauch befindliche Daten freigegeben werden)
Nun Speicher & Cache öffnen. Erst den Cache leeren, anschliessend Speicherinhalt löschen.
Erst jetzt die App Deinstallieren.

Nun die App via Play Store wieder installieren und hoffen, dass der Fehler danach weg ist.
 

rolfsieber

Mitglied
Ich muss mich andauernd beim HP Smart App anmelden. Ohne diese Anmeldung geht nichts. Heute telefonierte ich mit der HP Hotline. Antwort auf mein Problem: Aus Datenschutzgründen muss jedesmal neu eingeloggt werden????
Gibt es wirklich keine Möglichkeit diese "Loggerei" abzustellen? So ist HP- Drucken zu vergessen
 

speedy2008

Stammgast
Kleine Frage, falls das Problem noch besteht: Hast du vor dem Löschen der App auch deren Daten gelöscht? Sonst könnte es passieren, dass beim Neuinstallieren der App die alten (fehlerhaften) Daten gleich wieder mit übernommen werden.

Auf einem Standard-Android-Gerät ginge es wie folgt, bei Samsung-Geräten sollte es ähnlich funktionieren:
Einstellungen-App öffnen, darin zu Apps & Benachrichtigungen wechseln. Etwas wie Alle Apps anzeigen antippen, damit man die Liste sieht. Nun die betroffene App antippen.
Jetzt erst Beenden erzwingen (damit sollten allenfalls im Gebrauch befindliche Daten freigegeben werden)
Nun Speicher & Cache öffnen. Erst den Cache leeren, anschliessend Speicherinhalt löschen.
Erst jetzt die App Deinstallieren.

Nun die App via Play Store wieder installieren und hoffen, dass der Fehler danach weg ist.
Liebe Gabi, danke schön! Der Tipp hat geholfen.

Leider war dein Weg eher für Apple-User statt für Android-/Samsung-User. Ich fand den Weg erst über Google, d.h.
zuerst bei "Apps" einloggen, dann App öffnen, dann dort runterscrollen bis zum Speicher, dort wiederum öffnen und endlich - bingo! - kann man links "alle Daten löschen" rechts "Cache leeren". Und schliesslich, uff, hat man/frau endlich das Zeugs bereinigt. Jetzt bin ich die leidigen alten Drucker los. Danke!
De Speedy
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Speedy
Danke für dein Feedback!

Leider war dein Weg eher für Apple-User statt für Android-/Samsung-User.
Eher nicht :-D. Ich habe dies auf einem Fairphone 4 nachvollzogen, mit einem der vermutlich "original-belassensten" Androids, dies es gibt. Es ist aber so, dass Android-Gerätehersteller (besonders Samsung) recht viel an der Android-Oberfläche verändern. Darum gehen solche Dinge nicht bei jeder Android-Marke genau gleich. Aber zumindest sehr ähnlich.

Herzliche Grüsse
Gaby
 

speedy2008

Stammgast
Kleine Frage, falls das Problem noch besteht: Hast du vor dem Löschen der App auch deren Daten gelöscht? Sonst könnte es passieren, dass beim Neuinstallieren der App die alten (fehlerhaften) Daten gleich wieder mit übernommen werden.

Auf einem Standard-Android-Gerät ginge es wie folgt, bei Samsung-Geräten sollte es ähnlich funktionieren:
Einstellungen-App öffnen, darin zu Apps & Benachrichtigungen wechseln. Etwas wie Alle Apps anzeigen antippen, damit man die Liste sieht. Nun die betroffene App antippen.
Jetzt erst Beenden erzwingen (damit sollten allenfalls im Gebrauch befindliche Daten freigegeben werden)
Nun Speicher & Cache öffnen. Erst den Cache leeren, anschliessend Speicherinhalt löschen.
Erst jetzt die App Deinstallieren.

Nun die App via Play Store wieder installieren und hoffen, dass der Fehler danach weg ist.
Hoi Gaby, nochmals ich. Ich habe zwar alles so gemacht wie vorgeschlagen, aber jetzt merke ich doch, dass weder Cache leeren noch Speicher löschen und App deinstallieren genutzt haben (war mir doch), siehe Screenshot. By the way: mein alter Drucker war ein HP 9010er, der neue ein HP 8620 (samt neuer IP nicht auf Screenshot).
Gruss de speedy
 

Anhänge

  • Screenshot_20220803-183515_Print Spooler.jpg
    Screenshot_20220803-183515_Print Spooler.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 2

speedy2008

Stammgast
@Gaby: Liebe Gaby. Jetzt habe ich's gelöst. Ich habe nämlich beim 2.Versuch vergessen, "App stoppen" zu drücken und dann Cache und Inhalt samt App gelöscht. Ausserdem "vergessen" HP Smart zu deinstallieren. Als ich dann HP Plugin nochmals installiert habe, kam das Alte wieder hervor, so, als ob die Daten von HP Smart wieder überrnommen worden wären. Erst jetzt habe ich's sauber hingekriegt, wobei wiederum HP Smart geblockt hat, d.h. sich nicht hat aktualisieren wollen, bis ich die App deinstalliert und nochmlas installiert habe. Ich wusste gar nicht, dass das soooo zusammenhängt. Jetzt habe ich aber nur noch 1 Drucker in der Plugin-App.
Gruss de Speedy
 
Oben