iOS 15: So funktioniert «Livetext»

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

JAS09

Neues Mitglied
Guten Abend. Ich habe es mit der Funktion "Livetext" versucht. Bei meinem iPhone X (und aktiver iOS 15.0) wird dieser Button unten rechts nicht angezeigt. Braucht es noch weitere Einstellungen. Für Antwort Dank im Voraus.
 

Masche

Stammgast
So praktisch die Funktion ist, so problematisch kann sie auch sein. Wenn nun Apple alle meine Fotos nach Text durchsucht, ergibt sich ein noch detaillierteres Bild von mir, das aber nicht der Realität entspricht. Ich wäre deshalb froh, wenn man diese Funktion ausschalten - auch auf der Ebene iCloud - und nur im Bedarfsfall einschalten könnte. Ist das geplant?
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
So praktisch die Funktion ist, so problematisch kann sie auch sein. Wenn nun Apple alle meine Fotos nach Text durchsucht, ergibt sich ein noch detaillierteres Bild von mir, das aber nicht der Realität entspricht. Ich wäre deshalb froh, wenn man diese Funktion ausschalten - auch auf der Ebene iCloud - und nur im Bedarfsfall einschalten könnte. Ist das geplant?
“Live Text” kann in den Kamera-Einstellungen ausgeschaltet werden. Die Erkennung funktioniert aber sowieso lokal, also auch bei eingeschaltetem Flugmodus.
 

Masche

Stammgast
“Live Text” kann in den Kamera-Einstellungen ausgeschaltet werden. Die Erkennung funktioniert aber sowieso lokal, also auch bei eingeschaltetem Flugmodus.
Vielen Dank. Dann habe ich den Satz "So können Benutzer nach dem Bild einer handgeschriebenen Notiz suchen" falsch verstanden. Ich habe darunter eine Bildersuche nach einem bestimmten Text verstanden.
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Dann habe ich den Satz "So können Benutzer nach dem Bild einer handgeschriebenen Notiz suchen" falsch verstanden. Ich habe darunter eine Bildersuche nach einem bestimmten Text verstanden.
Keine Sorge, das hast du nicht falsch verstanden. Es ist lediglich so, dass der Artikel nur einen Teilaspekt von Live Text behandelt.

• Wenn aktiviert, kannst du direkt in der Kamera-App Texte erfassen und kopieren – so wie beschrieben.

• In der Fotos-App ist Live Text automatisch aktiv, auch bei bestehenden Fotos aus beliebigen Kameras: einfach auf einen Text tippen, um ihn zu markieren und zu kopieren. Allerdings gibt es scheinbar keine Möglichkeit, um nach Texten in Bildern zu suchen – oder zumindest funktioniert das bei mir nicht.

• Im Notizblock kannst du zum Beispiel mit dem Pencil einen Text von Hand schreiben. Er wird trotzdem erkannt und danach kannst du auch automatisch suchen. Der Text wird jedoch weiter als Handschrift dargestellt. Wahrscheinlich hast du das gemeint. Du kannst den Text aber auch antippen und dann im Kontextmenü den Befehl “Als Text kopieren” verwenden, um ihn weiterzuverwenden.
 

Masche

Stammgast
Keine Sorge, das hast du nicht falsch verstanden. Es ist lediglich so, dass der Artikel nur einen Teilaspekt von Live Text behandelt.
Nein, das habe ich auch nicht gemeint. Was ich gemeint habe, kann ich am besten an einem Beispiel erläutern:

Ich habe 8000 Bilder auf meinem iPhone. Nein, habe ich eigentlich nicht. Da diese zu viel Platz belegen würden, habe ich die Bilder nur auf der iCloud, jedoch auf dem iPhone Vorschaubilder dazu, die weniger Platz brauchen. Will ich ein Bild in voller Auflösung anschauen, muss ich es aus der iCloud herunterladen lassen (geschieht automatisch). Ich habe nun folgendes verstanden: Ich suche mit der Live Text Funktion ein Foto, wo z.B. "Kuranda" darauf steht. Das iPhone könnte nun alle 8000 Vorschaubilder nach "Kuranda" durchsuchen, was aber wegen der stark verringerten Auflösung wenig effizient wäre. Das iPhone müsste daher Bild für Bild aus der iCloud herunterladen, um sie zu durchsuchen, was aber viel Speicherplatz benötigen und vor allem extrem lange dauern sowie viele mobile Daten verbrauchen würde, wenn ich unterwegs bin. Die beste Alternative wäre, dass die Suche direkt in der iCloud vorgenommen würde. Doch das möchte ich nicht, wie ich geschrieben habe. Es reicht mir schon, wenn ungefragt Gesichtserkennung gemacht wird.
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Die Suche nach Text innerhalb der Fotos-App funktioniert nicht, nur die Markierung von solchem (siehe Anhang). In diesem Fall ist auch die Suche nach “Dusche” erfolglos.

Wenn du also nach “Kuranda” suchst, dann wird das Foto eines Ortsschild mit diesem Namen nicht gefunden. Hingegen wird die Fotos-App fündig, wenn zum Beispiel in den Exif-Daten die GPS-Koordinaten von Kuranda drinstehen oder die Datei so beschriftet ist.

Auf jeden Fall funktioniert die Analyse der Texte nicht in der iCloud, sondern lokal auf dem Gerät. Die Gesichter werden ebenfalls nur lokal gescannt.
 

Anhänge

  • IMG_0080.PNG
    IMG_0080.PNG
    1,2 MB · Aufrufe: 1
Oben