Maus-Verhalten

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

volki9

Stammgast
Fall-1: Ich habe eine LogitecRX250 Maus (mit Kabel) an einem Desktop.( Win-10-Pro (20H2) Seit einiger Zeit verhält die ich "komisch".
Manchmal "klebt"sie im ersten Moment einen Sekundenbruchteil lang, wenn sie in Bewigung ist, scheint alles ok. Wenn ich den Cursor aber genau positionieren will ruckt sie. Auch stelle ich Unterschiede fest, ob ich die Maus auf den normalen Monitor-Display oder auf einem geöffneten Fenster bewegen will.
Versucht Treiber-Updates vom MS und Logitec. Scheint ohne Erfolg.

Fall-2: Ich habe versucht obige Maus auf einem andern Mauspad zu bewegen. 1. das übliche (da habe ich manchmal das Gefühl wie wenn ich die Maus erst einen halben Zentimeter bis 2 Cm bewegen müsse, bis der Cursor auf dem Display sich bewegt. Ganz unterschiedlich.
2. wenn ich die Maus direkt auf der lackierten Tischoberfläche bewege, ist dieses Verhalten noch ausgeprägter und langsamer
3. Wenn ich ein uraltes Mauspad nehme (Zugabe von Transtec :mad:) bewegt sich der Cursor gar nicht, Maus ist wie "tot"

Weiss jemand was die Ursache sein kann?
zB baldiger Mausdefekt oder neues Mauspad?
 

Billmar

Stammgast
Reinigen von Mäusen oder Präsentationsgeräten

Befeuchten Sie ein weiches, faserfreies Tuch leicht mit Leitungswasser und wischen Sie Ihr Gerät vorsichtig damit ab.
Befeuchten Sie ein weiches, faserfreies Tuch leicht mit einem Linsenreinigungsmittel und wischen Sie Ihr Gerät vorsichtig damit ab.
Sie können auch parfümfreie Desinfektionstücher, parfümfreie antibakterielle Feuchttücher, Abschminktücher oder Alkoholtupfer mit weniger als 25 % Alkoholkonzentration verwenden.
Verwenden Sie keine Bleichmittel, Azeton/Nagellackentferner, starke Lösungsmittel oder Scheuermittel.

Schauen Sie sich den Sensor an der Unterseite Ihrer Maus an. Ist dieser verschmutzt oder staubig? Wenn ja, sollten Sie ihn mit einem weichen Tuch reinigen. Es kann zudem helfen, leicht auf den Sensor zu pusten und mit einem trockenen Wattestäbchen abzuwischen. Bei einer Kugelmaus wird die Situation etwas schwieriger. Sie müssen zuerst die Kugel entfernen – dann können Sie den Sensor begutachten.

Batterie ersetzen.

Falls das nicht hilft und alle Treiber auf dem neusten Stand sind - Maus ersetzen ;-)
Gruss Mario
 

volki9

Stammgast
Reinigen von Mäusen oder Präsentationsgeräten

Befeuchten Sie ein weiches, faserfreies Tuch leicht mit Leitungswasser und wischen Sie Ihr Gerät vorsichtig damit ab.
Befeuchten Sie ein weiches, faserfreies Tuch leicht mit einem Linsenreinigungsmittel und wischen Sie Ihr Gerät vorsichtig damit ab.
Sie können auch parfümfreie Desinfektionstücher, parfümfreie antibakterielle Feuchttücher, Abschminktücher oder Alkoholtupfer mit weniger als 25 % Alkoholkonzentration verwenden.
Verwenden Sie keine Bleichmittel, Azeton/Nagellackentferner, starke Lösungsmittel oder Scheuermittel.

Schauen Sie sich den Sensor an der Unterseite Ihrer Maus an. Ist dieser verschmutzt oder staubig? Wenn ja, sollten Sie ihn mit einem weichen Tuch reinigen. Es kann zudem helfen, leicht auf den Sensor zu pusten und mit einem trockenen Wattestäbchen abzuwischen. Bei einer Kugelmaus wird die Situation etwas schwieriger. Sie müssen zuerst die Kugel entfernen – dann können Sie den Sensor begutachten.
Danke
 

volki9

Stammgast
Nachfrage:
Warum geht die Maus auf gewissen Unterlagen, wie Mauspad-x oder Tisch , und auf andern Unterlagen, wie Mauspad- Y nicht?

Gibt es verschiedene "Mauspad's"?
Auf was muss ich beim Kauf eines neuen Mauspad achten?
 

volki9

Stammgast
Die besten Erfahrungen habe ich mit schwarzen Pads gemacht, auch wenn diese nicht so dekorativ sind :-)
Gruss Mario
Danke
Gerade auf dem schwarzen Mauspad (Transtec) macht die Logitech-Maus keinen Wank :mad:

So bald ich kann werde ich deinen verlinkten Test anschauen
 

Billmar

Stammgast
Da würde ich aber eher eine neue Maus kaufen als ein neues Mauspad -
LOGITECH RX250 Optical Mouse gibt's ab ca. CHF 25.-
 

waendi

Mitglied
Ich benutze seit Jahren nur noch Logitech Optial Anywhere Mäuse, die z.B. sogar auf einem Glastisch funktionieren. Mouse Pads habe ich längstens entsorgt.
 
Oben