MS Money Selbsthilfe-Thread: MS Money 99 (Version 2000) unter Windows 11

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo alle!
Ich finde es zwar einerseits nicht gut, eine Anwendung so lange über den offiziellen Support hinaus zu verwenden; dies sogar unter Windows-Versionen, unter denen die Software nie hätte laufen sollen. Nichtsdestotrotz bin ich sehr davon beeindruckt, mit wie viel Hingabe, Tüftelei und Informationsaustausch noch so viele von euch MS Money am Laufen halten. 🤩
Darum erkläre ich diesen Thread hier zum allgemeinen "MS Money Selbsthilfe-Thread" und werde auch im nächsten Heft darauf hinweisen. Vielleicht werden auch einige Heft-Leserinnen und -Leser ihre Inputs beisteuern oder können von den bereits gelieferten Informationen profitieren.
Herzliche Grüsse
Gaby
 

cafeaulaitwo

Neues Mitglied
Seit Jahren verwende ich für meine (private) Buchhaltung, resp. Kostenkontrolle die MS Software „Money 2000“, dies bisher ohne irgendein Problem. Auch habe ich diese in der Vergangenheit immer problemlos auf ein neu angeschafftes Gerät übertragen können. Nachdem ich nun wieder einen neuen Computer (Win 10) angeschafft habe, will mir dies, weder per USB-Stick noch Festplatte (die Original Software befindet sich auf einer CD, mein neues Gerät verfügt jedoch über kein CD-Laufwerk) nicht mehr gelingen.

Dürfte ich Sie höflich bitten, mir die Vorgehensweise zu erklären, evtl. mir, Ihnen bekannte, Tricks zu verraten, wie diese „alte“ Software doch noch einrichtet werden kann. Ich verfüge über grössere – auf Harddisks festgehaltene -, und für mich sehr wichtige Daten unter diesem System/diese Software und kann mir im Moment nicht vorstellen, diese auf ein neueres/anderes System übertragen und ohne Probleme weiter verwenden zu können. Ich bin keine „Computer-Expertin“ und bräuchte deshalb verhältnismässig „einfache“ Instruktionen.
 

Billmar

Stammgast
Hallo cafeaulaitwo

Leider weiss ich nicht wie die Struktur auf der Money 2000 CD ausgesehen hat.
Sind wirklich alle Daten von der CD auf dem Stick? Falls nicht auf einem PC mit CD-Laufwerk eine Kopie der CD auf einen USB-Stick machen (Kollege/in fragen).

Es müsste eine Datei "setup.exe" im obersten Verzeichnis auf dem Stick (ehemals CD) geben. Dies Datei (setup.exe) mit einem Doppelklick mal aktivieren und die Warnung "Möchten Sie zulassen...." mit "Ja" bestätigen. Damit müsste die Installation zumindest mal starten.
Falls Fehlermeldungen beim Setup auftreten, diese bitte Aufschreiben (Screenshot) und dann hier hochladen.

Viel Glück 🤞und Gruss
Mario
 

sirka

Neues Mitglied
Hallo goldfield und HpF
Meine Windows Kenntnisse sind marginal :-(. Nach em Wechsel zu Win11 wollte Money nicht mehr. Eine Neuinstallation ab CD "frisst" es nicht. Vor einem Jahr legte ich mir einen neuen PC zu, damals erstellte ich eine Kopie vom Laufwerk C des alten PC's (Windows 10). Diese Programmdatei schlummerte auf dem neuen Rechner in einer Ecke auf einem separaten Laufwerk vor sich hin, welche nicht von Windows 11 im Laufwerk C angetastet wurde. Doch dem Money wieder Leben einzuhauchen probierte ich den Programmstart mit dieser alten Installation des alten PC's. Tatsächlich starte die Anwendung wieder. Die Daten zu Money waren natürlich separat in einer Datei gespeichert und konnten problemlos wieder geöffnet werden.
Viel Erfolg, Garantie gibt's leider keine.
 

apron

Mitglied
Seit Jahren verwende ich für meine (private) Buchhaltung, resp. Kostenkontrolle die MS Software „Money 2000“, dies bisher ohne irgendein Problem. Auch habe ich diese in der Vergangenheit immer problemlos auf ein neu angeschafftes Gerät übertragen können. Nachdem ich nun wieder einen neuen Computer (Win 10) angeschafft habe, will mir dies, weder per USB-Stick noch Festplatte (die Original Software befindet sich auf einer CD, mein neues Gerät verfügt jedoch über kein CD-Laufwerk) nicht mehr gelingen.

Dürfte ich Sie höflich bitten, mir die Vorgehensweise zu erklären, evtl. mir, Ihnen bekannte, Tricks zu verraten, wie diese „alte“ Software doch noch einrichtet werden kann. Ich verfüge über grössere – auf Harddisks festgehaltene -, und für mich sehr wichtige Daten unter diesem System/diese Software und kann mir im Moment nicht vorstellen, diese auf ein neueres/anderes System übertragen und ohne Probleme weiter verwenden zu können. Ich bin keine „Computer-Expertin“ und bräuchte deshalb verhältnismässig „einfache“ Instruktionen.
Allenfalls ein externes optisches Laufwerk dazu kaufen. Es gibt bereits welche ab CHF 30.

(Benütze Money99 Version 7.0 auf Win10-Rechner, jubel!)
 
Oben