"must have Programme" nach Windows Neuinstallation

POGO 1104

PCtipp-Moderation
Teammitglied
hier kann jeder seine "favors" Proggies auflisten, die nach seiner Meinung nach einer Windows Neuinstallation unbedingt noch auf den PC gehören.
Die bekannten kommerziellen Pakete sollen hier nicht aufgezählt werden, sondern die täglichen Tools + Helferlein.

Ausnahme: als eines der wirklich "must have" kommerziellen Tools gehört meiner Meinung nach unbedingt ein Festplattenimageprogramm auf jeden PC drauf (Acronis True Image oder Norton Ghost oder DriveSnapshot + Co) Falls jemand ein nicht kommerzielles Prog weiss, dass das auch kann: her mit dem Link!

so, nun meine Liste:
-Avast
-Spybot S&D
-Mozilla Firefox
-Mozilla Thunderbird
-PDF X-Change Viewer
-FreePDF
-Classic Mediaplayer mit RealAlternative + Quicktime Alternative
-7-Zip
-IrfanView oder XnView
-XP-Powertoys
-Virtual CloneDrive
-...

bei Bedarf:
-Openoffice.org
-Skype
-Teamviewer
-....

o.s.t.
 
Zuletzt bearbeitet:

zplan

Stammgast
Da ich noch Fan bin von Portables käme für mich folgendes in Frage

- Adobe Reader mit FoxitReader (portable) austauschen
- FastStoneCapture Portable (alte Version ist noch Freeware)
- diverse Add-ons für Firefox
- vlc

rest von ost passt scho!

Gruss, zp
 
Zuletzt bearbeitet:

http404

Stammgast
José
K-Meleon
Firefox
Oxygen Office
Chessbase Light
winvnc
VLC

oh ja xp-antispy hab ich vergessen:p
 
Zuletzt bearbeitet:

maxcimo

Stammgast
bereits genannt, aber noch nicht auf der Liste:
- Notepad++
- FoxitReader (anstatt Adobe Reader)
- VLC

zusätzlich:
- K-light Codec Pack
- CCleaner
- FileZilla
- AusLogics Disk Defrag
- Virtual Clone Drive

bei Bedarf:
- GIMP
- Inkscape
- Paint.NET
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Eins, zwei, viele!

Meine Lieblinge sind die untenstehenden. Auf keinem meiner PCs läuft nur Windows; auch jedem läuft auch irgend ein Linux (Debian oder Ubuntu). Die Anwendungen, die ich nur unter Linux installiere, erwähne ich mal nicht, weil's ein Windows-Thread ist.

Die folgenden gehören für mich unter Windows drauf, wenn ich damit produktiv arbeiten oder zuhause etwas im Netz herumturnen will:

Bereits genannt:
- The Gimp (mächtige OpenSource-Bildbearbeitung unter Win und Linux)
- Mozilla Thunderbird (sehr guter, erweiterbarer OpenSource-Mailclient für Win & Linux)
- VLC Media Player (der Multimedia-Abspiel-Alleskönner)
- Real Alternative (werbefreier Real-Stream-Player)
- Quicktime Alternative (werbefreier QuickTime-Player)
- Mozilla Firefox (erweiterbarer OpenSource-Webbrowser für Win & Linux)
- NoScript (Add-On zum Bändigen von Scripts im Firefox)
- FileZilla (OpenSource-FTP-Client)
- OpenOffice.org (die OpenSource-Bürosuite für Win & Linux)
- 7-Zip (besser zippen, unraren usw.)

Ev. noch nicht genannt:
- Notetab light (vielseitiger Texteditor für Win)
- Mnenhy (Thunderbird-Add-On)
- Pidgin (vielseitiger Instant Messaging Client für Win & Linux)
- TV-Browser (TV-Programm auf dem Desktop, ideal für Besitzer einer TV-Karte, für Win & Linux)
- Zattoo (Internet-TV-"Sender", für Leute ohne TV-Karte, erfordert Registrierung, für Win & Linux)
- Innotek VirtualBox (Virtuelle Maschinen laufen lassen, unter Win & Linux)
- Fajo XP File Security Extension (unter WinXP Home ähnliche Zugriffsrechte-Einstellungen wie unter XP Pro)
- EXT2 FS-Driver (Unter Win2000/WinXP auch auf Linux Ext2/Ext3-Partitionen zugreifen)

Hmmja, ist jedesmal eine ziemliche Installations-Orgie :rolleyes:; aber es gibt ja zum Glück Acronis TrueImage. Und irgendwas habe ich sicher vergessen.

[edit] Ergänzung:
Ausnahme: als eines der wirklich "must have" kommerziellen Tools gehört meiner Meinung nach unbedingt ein Festplattenimageprogramm auf jeden PC drauf (Acronis True Image oder Norton Ghost oder DriveSnapshot + Co) Falls jemand ein nicht kommerzielles Prog weiss, dass das auch kann: her mit dem Link!
Hierfür habe ich nun hier einen neuen Thread eröffnet und einen ersten Input dorthin verschoben.

Gaby
 
Zuletzt bearbeitet:

DFrench

Stammgast
uppsss, da gibt es einige, viele sind schon genannt worden

dazu kommt bei mir auf alle fälle

cuecards (da gibt es bei einigen pc mags abgespeckte freeware versionen)
rssbandit
ad-aware
z-cron (aufgaben automatisieren)
z-backup (zb meine dokumente oder ordner sichern)

und meine installationscd selber zusammenstellen (einmal arbeit - dafür alles installiert, alle patches, alles zubehör auf einen klick!)

mit
nlite (auf pctipp.ch!)
oder
iso builder

ausserdem einen sehr gutes tool um mit dateien aller art umzugehen wie dateicommander oder

speedcommander

Windowsexplorer ist mir zuwenig gut ;)

ganz vergessen...

RegSeeker um damit die Registry zu entrümpeln, sollte man einmal pro woche tun oder nach jeder deinstalation)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

thilo

Aktives Mitglied
Ich zähle einfach mal auf, was ich auf dem PC hab, falls Sachen bereits genannt wurden, sorry...


*Firefox
*OpenOffice.org (super Alternative zu MS Office, hat Funktionen die man in MS Office nicht hat, z.b. PDF-Export ohne zusäzl. Software)
*FreePDFXP (gratis super PODF's erstellen aus MS Office, braucht Ghost Script)
*Thunderbird (Emailprogramm, erweiterbar wie Firefox, sicherer als Outlook)
*FEBE (Firefox-Profil sichern)
*Adblock Plus (Werbung blocken)
*DownloadScan (Dateien gleich beim Herunterladen mit installiertem Antivirus prüfen)
*Fasterfox (Firefox noch schneller machen als er sowiso schon ist)
*TrashMail.net (Webwerfemailadressen generieren)
*7-zip (Archive (ent)packen)


Das sind die Programme, die meiner Meinung nach auf einen PC gehören.

Hinweis: Alle Einstellungen in Windows und installierten Programmen überprüfen, denn die sind (von der Sicherheit her oder für den persönlichen Geschmack) in der Regel nicht optimal (habe bis jetzt bei jedem Programm einige Einstellungen verändert).
 
Zuletzt bearbeitet:

thilo

Aktives Mitglied
Hast du schon mal OxygenOffice angeschaut? Ist ein erweitertes OpenOffice, dass noch mehr kann...
Ja, aber das wollte unter meinem Linux (dazumal hatte ich Linux) nicht so Recht funktionieren... Deshalb: Nein, ich kam nicht dazu, dieses Programm anzuschauen... Aber ich habe mal gelesen, es soll noch etliche ClipArts, Schriften usw. enthalten... Also meines Wissens kann es gleich viel wie OOo, hat einfach noch ClipArts und sonstige erweiterte Auswahl als OOo... Oder hat sich das inzwischen geändert und es kann wirklich mehr als OOo?
 

Unwissender

Stammgast
Ich hab:

-Firefox
-FireTune
-Thunderbird
-Sunbird
-MozBackUp
-AntiVir
-XP-AntiSpy
-RegCleaner
-Ad-Aware Personal
-Spybot - Search & Destroy
-Advanced File Security
-Audiograbber
-Easy Eraser
-FTP Commander
-7Zip
 

froeschli

Stammgast
Ja, aber das wollte unter meinem Linux (dazumal hatte ich Linux) nicht so Recht funktionieren... Deshalb: Nein, ich kam nicht dazu, dieses Programm anzuschauen... Aber ich habe mal gelesen, es soll noch etliche ClipArts, Schriften usw. enthalten... Also meines Wissens kann es gleich viel wie OOo, hat einfach noch ClipArts und sonstige erweiterte Auswahl als OOo... Oder hat sich das inzwischen geändert und es kann wirklich mehr als OOo?
So weit ich weiss, unterstützte es auch VBA ähnliche Makros. Habe dies aber nie selber ausprobiert.

Gruss froeschli
 

Masche

Stammgast
Meine Wahl: Total Commander

Viele meiner "must have Programme" wurden schon erwähnt. Was mich aber erstaunt, ist dass sich offensichtlich die meisten immer noch mit dem Windows Explorer herumärgern. Ich vermisse alternative Dateimanager (ich habe in den Antworten nur den SpeedCommander gefunden).

Mein Favorit als Nr. 1-Programm ist nämlich der Total Commander. Er ist zwar nicht gratis, jedoch seit ich ihn vor über einem Dutzend Jahren für Fr. 35.-- in der Version 2 für Windows 3.1 gekauft habe, musste ich keinen Rappen mehr für die unzähligen Updates bis zur jetzigen Version 7 ausgeben.

Klar gibt es noch andere gute Dateimanager. Ich habe mich aber so an ihn gewöhnt, dass ich ihn nicht mehr missen möchte. Mit einer Vielzahl von Plug-Ins lässt er sich zu einem wahren Kommandocenter für den PC ausbauen. Einige der Funktionen der bereits erwähnten Programme lassen sich auch mit dem Total Commander ausführen, da er auch z.B. als FTP-Client und als Packerprogramm (z.B. für 7-Zip-Archive) eingesetzt werden kann. Sogar seine E-Mails kann man sich damit herunterladen.

Was ihn noch speziell wertvoll macht, ist dass er auch als portable Version direkt von einem USB-Stick eingesetzt werden kann. Man muss ihn also auf einem neuen PC gar nicht mal erst installieren, um ihn zu nutzen. Oder anders gesagt, man kann ihn, auf einem USB-Stick installiert, überall hin mitnehmen und auf jedem beliebigen PC einsetzen.
 

http404

Stammgast
Ja, aber das wollte unter meinem Linux (dazumal hatte ich Linux) nicht so Recht funktionieren... Deshalb: Nein, ich kam nicht dazu, dieses Programm anzuschauen... Aber ich habe mal gelesen, es soll noch etliche ClipArts, Schriften usw. enthalten... Also meines Wissens kann es gleich viel wie OOo, hat einfach noch ClipArts und sonstige erweiterte Auswahl als OOo... Oder hat sich das inzwischen geändert und es kann wirklich mehr als OOo?
Hmm welche Distri hattest du dann?

Oder weisst du einfach nicht wie man Programme installieren kann, die in *.tar.gz-Archiven vorliegen?
 

prinblac

Aktives Mitglied
und noch ein paar die unter Vista laufen...

AntiSpyware:
Spybot Search & Destroy 1.5

Registry Sicherung, Defrag & Cleaner:
EruntNTRegopt von Lars Hedererer
Wise RegistryCleaner

Autostart:
StartUp 2.8 von Mike Lynn
Autoruns Sysinternals (MicrosoftTech)
ProcessExplorer Sysinternals

Tools:
VSO ImageResizer
EasyRename 1.1 (Neuhaus13)
Picasa2
SimpleScreenshot 1.3

gute Programme, alles Freeware :)
 

thilo

Aktives Mitglied
Hmm welche Distri hattest du dann?

Oder weisst du einfach nicht wie man Programme installieren kann, die in *.tar.gz-Archiven vorliegen?
Ich hatte Kubuntu Linux 7.04.

Wie man *.tar.gz-Archive installiert, wusste ich auch, aber es wollte nicht so recht funktionieren... Könnte mir vorstellen, dass es daran lag, dass ich bereits ein OOo installiert hatte (Originalversion von de.openoffice.org)...

Ich möchte eigentlich so bald ich nicht mehr an MS Office gebunden bin, wieder OOo einsetzen oder mal die Premium-Version probieren. Mal sehen... Bis dahin dürfte es aber im besten Fall noch ca. 2 1/2 Jahre dauern...
 

crusher

Mitglied
Mal ne grobe liste von dingen die mir gerade spontan eingefallen sind.

Mozilla Firefox - (Webbrowser)
Mozilla Thunderbird - (Mailclient)
- Lightning - (Kalender Addon für Thunderbird)
freePDF - (PDF aus Word etc. erstellen)
7-Zip - (Archive erstellen und öffnen)
Irfan View - (Bilder konvertieren etc.)
Exifer - (Exif Tags bei Bildern entfernen)
VLC - (Movies anschauen)
Adobe Reader - (PDFs öffnen)
Gimp - (Bildbearbeitung)
iTunes - (Musikbibliotek)
Trillian - (IRC, ICQ, yahoo. MSN)
Zattoo - (TV schauen)
MSN - (msn chatting)
CC-Cleaner - (Unnötige Dinge Löschen - Temp etc.)
procexp - (Alternativer Taskmanager)
autoruns - (Autorun kontrollieren)
vmware Server - (Virtuelle Maschinen erstellen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben