Neuer Gaming PC

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

3xFCB

Stammgast
Nach Jahren ist ein neuer PC fällig. Was sind meine Vorstellungen? Preislich bis ca. CHF 1750
Gamen auf hohem Niveau möchte ich z.Bsp. The Witcher oder Cyberpunk 2077, bin aber kein Hardcore Gamer, darum es
Auch nicht von allem das Neuste und Beste sein, aber doch schon dass ich die nächsten 2-3 Jahre Spass daran habe.
Gutes Preis/Leistungsverhältnis soll es sein.

Ich habe mich im Internet bisschen umgeschaut und da wurde mir immer entweder die neuste
Intel 10Gen empfohlen und RTX 2070 Super
Oder dann von AMD Ryzen 7 3700x oder 3800x und die RX 5700 XT
16 GB RAMs 3200 MHz oder höher 3600 MHZ
1 TB SSD von Samsung

Mein neuer Bildschirm ist ein AOC CQ32G1, 32 Zoll, 2560x1440
Natürlich sollte das System möglichst leise sein, also ein leises rauschen ist i.O., aber sicher nicht lauter.

Wo lässt man am besten solch ein System zusammenbauen? Bin aus Luzern.
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Hallo 3xFCB

Das Grundgerüst sieht gut aus. Anfang Jahr habe ich meinem Papa mal einen neuen Rechner spendiert. Dabei setzte ich auf einen AMD Ryzen 3600 und eine RX 5700 XT. Für den Preis den ich damals gezahlt habe (waren glaube ich so 1200 Franken für alle Teile zusammen) ist das eine unheimlich gute Maschine. Am Anfang hatte er in den Spielen zwar mit Bluescreens zu kämpfen, nachdem ich ihm aber ein neues BIOS raufgespielt habe sind diese weg.

Wenn du reines Gaming willst und der Preis keine Rolle spielt kannst du auf Intel setzen, ansonsten ist AMD wohl die bessere Wahl.
Nvidia hat eine gute Karte - keine Frage! - AMD ist hier aber wieder etwas die günstigere Wahl.

Bei den Kühlern musst du drauf achten, dass sie genügend gross sind und anständige Lüfter verbaut sind. Wenn du die Lüfter langsam drehen lässt, so hast du ein sehr leises und trotzdem kühles System. Meinem Papa habe ich eine PowerColor Red Dragon gekauft, diese Grafikkarte ist von Haus aus schon leise (nicht lautlos!). Als CPU Kühler habe ich den Scythe Kotetsu Mark II bestellt, auch der ist, wie ich finde, recht leise.

Zusammenbauen kann dir die Kiste StegElectornics, die sind ja in Luzern ansässig. Kostet halt etwas :)
 

3xFCB

Stammgast
so, ich hoffentlich zum letzten Mal ;)
konnte mein Angebot wie folgt zusammenstellen:
Was meint ihr zu den gewählten Komponenten?

AMD Ryzen 7 3700X - max 4.40GHz - 8C/16T
Arctic Freezer 34 eSports DUO - weiss
16GB - (2x 8GB) - 3600MHz - CL18 - Trident Z Neo RGB
1TB - Crucial MX500
Asus TUF Gaming B550M Plus WiFi
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil - Silent Mode - 8GB
7.1 HD Onboard Soundkarte
550W - 80+ Gold - Seasonic FOCUS GX-550
Be quiet! Pure Base 500 - schwarz - schallgedämmt

Dies zum Preis ca. CHF 1700
 

Charlito

Stammgast
Ich würde ein ADATA SX8200 Pro (1TB, M.2 2280) statt der 1TB - Crucial MX500 nehmen
Ich habe nicht gern Micro ATX, aber für diese Preis darf nix sagen
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Das sehe ich ähnlich mit dem Board. Ich würde immer ein normales ATX Board einem µ-ATX Board vorziehen.
Die SSD kann man durchaus auch ersetzen. m.2 ist halt etwas schneller beim Booten etc.
Ob das jetzt am Schluss so entscheidend ist und ob man das wirklich stark bemerkt...
 

3xFCB

Stammgast
Wo merke ich da den Unterschied zwischen z.Bsp. RAM 16 GB 3600 MHz und z.Bsp. 32 GB mit 3200 oder 3400 MHz RAM?
Wo liegt da der Mehrwert fürs Gamen?
 

Charlito

Stammgast
Wenn mehrere Programme gleichzeitig laufen brauchst du 32 GB,
Wenn nur The Witcher oder Cyberpunk 2077 lauft merkst du den Unterschied nicht (zirka 9 GB)
 

Nebuk

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Du kannst ja RAM nachkaufen, wenn du merkst, dass du zuwenig Arbeitsspeicher hasz. Versuch es erst mal mit 16 GB, zum Spielen sollte es gut ausreichen.
 

3xFCB

Stammgast
Um das ganze Thema jetzt noch abzuschliessen, dass wird mein neuer PC werden.
Irgend ein zweiter Lüfter wird vorne am Gehäuse noch verbaut. Habe mich jetzt für ein Tower entschieden mit einer Glasfront damit auch die Farben der RAM/GK zu sehen sind.
Bewusst nicht für 32 GB RAM entschieden, da aktuell nicht notwendig und später dann auf bessere neuere RAM's erhöhen.

Vielen Dank für eure wertvollen Tipps. Hoffe werde einige Jahre freude daran haben beim Gamen.

AMD Ryzen 7 3700X - max 4.40GHz - 8C/16T
Luft: Arctic Freezer 34 eSports DUO - weiss
16GB - (2x 8GB) - 3600MHz - CL18 - Trident Z Neo RGB
1TB - Crucial MX500
Asus TUF Gaming B550M Plus WiFi - 8xUSB - 2.5G LAN - 1xHDMI+DP - WLAN
6 + Bluetooth
Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT - 8GB
7.1 HD Onboard Soundkarte
550W - 80+ Gold - Seasonic FOCUS GX-550
be Quiet! Pure Base 500 Window - schwarz
 
Oben