Per Batch-Datei eine *.reg-Datei importieren

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Hilarius

Stammgast
Mache ich da einen Denkfehler oder geht es auch einfacher?

Mein aktuelles Beispiel: Der Popupblocker im Internet Explorer:
Menü Extras / Popupblocker / Popupblockereinstellungen / Zugelassene Websites

Aus der Registry in eine Datei exportiert sieht das dann so aus (funktionierendes Beispiel):

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\New Windows\Allow]
"*.post.ch"=hex:00,00
"*.sbb.ch"=hex:00,00
"*.duden.de"=hex:00,00
"*.youtube.com"=hex:00,00

Und genau diese Datei mit der Erweiterung .reg kann ich mit einem Doppelklick in die Registry einbringen.

Ich habe über zwei Dutzend solcher Exporte für meine Dokumentation. Aus Sicherheitsgründen habe ich diese Dateien jedoch als Textdateien (.txt) gespeichert. Mit einem Rename auf .reg und einem Doppelklick ist der Inhalt sofort wieder eingefügt.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Hilarius

Klar. Aber man muss sie doppelklicken und den Import bestätigen. Wenn man aber will, dass sich die Einträge bei jedem Start automatisch importieren (und ohne Bestätigungsklick), dann ist man mit dem Script besser dran. :)

Herzliche Grüsse
Gaby
 

masel-tov

Neues Mitglied
Hallo,

es ist zwar schon ein paar Tage her, daß dieser Artikel erschien...mir ist er aber erst heute erschienen.

Meine Fragen:
Ich hab´ Windows 10 und das übliche Theater mit geänderten Ikonen, die ständig, spätestens aber bei einem dieser grausigen Updates von Microsoft, alldiweil wieder zurückgeändert werden.

Nun habe ich mich durchgewurschtelt und bin u.v.a. auf des Programm ExtMan gestoßen.
Hiermit kann ich zwar ebenso die Ikonenzuordnung ( leider keine Ordner ) modifizieren, der Autor bietet allerdingens eine Art Backupfunktion an.
Hinweis: Als Anlage füge ich mal eine dieser Backup-*.reg-Dateien im für diesen Upload geänderten *.txt-Format an.

Diese funktioniert aber nur einzeln und nicht für die komplette Änderung mehrerer Ikonen.

Nun habe ich ergo einen Haufen *.reg - Dateien und möchte diese wenn möglich in einem Rutsch in die Registry importieren.

Geht das?
Geht das auch im Silent-Mode?
Kann man etwas kaputt machen ( Windows und kaputt machen...ein brillanter Scherz in sich ), wenn Einträge mittels einer *.reg-Datei doppelt eingefügt werden?
Erkennt die Registry das und überspringt diesen Eintrag, damit er eben nicht doppelt eingetragen wird?
Gibt es irgendeine andere Möglichkeit, Ikonen dauerhaft zu ändern? - CutomizerGod hat so seine Tücken und es verschwinden immer wieder einzelne Ikonen ganz. Andere Programme greifen ausschließlich auf längst geänderte Bereiche zu ( z.B. imagere.dll früher - jetzt imagere.dll.mun ).
Es wäre toll, wenn man einfach den Bereich der Registry, der die Ikonen beherbergt, komplett sichern und bei Bedarf erneut mittels der Sicherung ersetzen könnte. Geht das so einfach?
Gibt es eigentlich eine komplette Liste sämtlicher Windows-Ikonen und deren Zahlencode ( steht unter der Ikone oder wird als Mouseover-Effekt angezeigt ) ?

Da ich glaube, daß diese Frage essentiell ist für alle Frickler wie mich, bin ich schon sehr auf die Antwort gespannt. Weil es ja immer noch Herrschaften auf YouTube und Co. fertig bringen, altes und nicht mit Windows 10 kompatibles Zeuch als vermeintliche Lösung feilzubieten, könnte ich mir sogar vorstellen, daß ein *.cmd-Script eine prima Werbung für PCtipp darstellen wird.

Gruß

- Eric -
 

Anhänge

  • Beispiel einer dieser ExtMan-Backup-reg-Dateien - Hier die neue Ikone für RAR-Archive.txt
    1,2 KB · Aufrufe: 7

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo masel-tov

Ich habe den Post gesehen, aber habe im Moment keine Zeit, mich damit eingehend zu befassen. Ich müsste das alles mit ExtMan etc. mal selbst ausprobieren, habe aber Artikel-Deadlines einzuhalten, bin immer noch auf Kurzarbeit und so...

Daher im Moment von mir nur kurz: Die Reg-Dateien müssen einfach dem korrekten Format (bzw. der korrekten Syntax) entsprechen. Vergleiche diese per Texteditor mit einer Reg-Datei, die du aus der Windows-Registry exportierst. Damit sollten sich in der gleichen Batchdatei auch mehrere importieren lassen; evtl. nicht zu viele aufs mal, damit sich das ganze nicht aufhängt.
Beim Importieren werden die bestehenden Einträge ersetzt. Eine Option wäre sonst, die Reg-Dateien zu einer zusammenzuführen, ansatzweise hier zu lesen: https://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=16976

Gruss
Gaby
 

masel-tov

Neues Mitglied
Hallo Gaby,

vielen Dank für die rasante Antwort.

Ich habe schon ein Script, welches auch funktioniert...nach Deine Anleitung verfaßt.

Nun stellt sich die Frage nach der Übersicht ALLER icons und ob und wie man diese importieren, ergo die Originale ersetzen kann.

Ich mache das derzeit mittels ExtMan und CustomizerGod. Beides funktioniert nur bedingt, da man entweder nix geändert kriegt, oder man nicht weiß, welche Ikone gerade geändert wird, weil man lediglich irgendwelche Bildchen sieht. Ideal wäre daher eben eine komplette Übersicht mit den ID´s, damit man überhaupt erst einmal weiß, um welche Ikone es sich handelt, und welche Bildgröße man überhaupt benötigt.

Die meiste Tips im WWW ranken sich alldieweil immer noch um die imagere.dll, die neuerdings aber durch die imagere.dll.mun ersetzt wurde...ein Programm wie CustomizerGod ist daher ein reines Glückspiel....

Also, falls Du mal irgendwann Zeit hast, kannst Du ja vielleicht mal schauen, ob es da etwas richtig Gutes gibt, weil mit jedem neuen Update von Microsoft die Gefahr besteht, daß alles wieder zurück geändert wird.

Als Anhang mal die von mir erstellte Import-Datei. In den einzelnen *.reg-Dateien steht halt das, was ich zuvor bereits gepostet hatte.

Bis auf ein paar Fehlermeldungen, weil vielleicht etwas nicht richtig importiert wurde, was ich aber noch nicht ernsthaft kontrolliert habe, ist alles soweit ich sehe mit neuen Ikonen versehen.

Gruß

- Eric -
 

Anhänge

  • Dateierweiterungen in die Registry schreiben.txt
    2,4 KB · Aufrufe: 2

Billmar

Stammgast
Diese funktioniert aber nur einzeln und nicht für die komplette Änderung mehrerer Ikonen.

Nun habe ich ergo einen Haufen *.reg - Dateien und möchte diese wenn möglich in einem Rutsch in die Registry importieren.

Geht das?
Geht das auch im Silent-Mode?
Hallo Eric

Wenn Du alle *.reg Dateien in ein Verzeichnis packst kannst du alles mit dem beigefügten Skript wieder in einem Rutsch in die Registry schreiben.
Entsprechende Pfade im Skript nach Bedarf anpassen.
Code:
:: __________________________________________________________________
::
::  Batch Script:    RegUpdate.cmd  (Registry Updater)
::  Zum Einfügen von mehreren *.reg Dateien in die Registry
::
::  Schreibt aus einem Verzeichnis (z.B.: c:\Temp\Test\ die vorhandenen
::  Dateinamen in die Datei .\daten.txt und liest dann in einer Schlaufe
::  jede einzelne Zeile der Datei .\daten.txt und verarbeitet (importiert) 
::  die Zeile mit dem Befehl "reg import"
:: 
::  Dateistruktur Beispiel
::   C:\TEMP
::   |   daten.txt
::   |   RegUpdate.cmd
::   |         
::   \---Test
::       regdatei1.reg
::       regdatei2.reg
::       regdatei3.reg
::       ...   
:: __________________________________________________________________
@echo off
rem Pfad zu den *.reg Dateien
set Pfad=c:\Temp\Test\
dir /b %pfad% >daten.txt
rem Verarbeitung der einzelnen Zeilen der Datei daten.txt
for /f "tokens=*" %%i in (daten.txt) do (
reg import "%pfad%%%i"
)

Den Code als Textdatei "RegUpdate.cmd" speichern und in einer Eingabeaufforderung starten.

Bis auf ein paar Fehlermeldungen, weil vielleicht etwas nicht richtig importiert wurde, was ich aber noch nicht ernsthaft kontrolliert habe, ist alles soweit ich sehe mit neuen Ikonen versehen.

Da würde ich eher darauf tippen, dass da beim Export oder dem Handling der *.reg Dateien mit den genannten Programmen ExtMan und CustomizerGod etwas schief gelaufen ist. Z.B. reg-Dateien nicht korrekt geschrieben?
Sind ja auch nicht mehr so ganz aktuelle Programme (ExtMan wurde zuletzt am 18.03.2009 upgedated und CustomizerGod wurde zuletzt am 17.01.2017 aktualisiert)

Gruss Mario
 

masel-tov

Neues Mitglied
Hallo Mario,

die *.txt-Datei in meinem Anhang funktioniert mit 48 verschiedenen Ikonen zu 48 verschiedenen Dateien. Leider nicht bei OrdnerIkonen.

Wenn Du in jeder der Reg-Dateien ( vgl. 1. Anhang oben ) eine andere Ikone benennst, hast Du ergo die Möglichkeit, in einem Ordner die mittels ExtMan erstellten Backups der jeweiligen Ikonen nach der Zuordnung abzulegen, um Sie dann mittels meines Scrips ( 2. Anhang ) zu importieren.

Weiterhin hast Du dann die Möglichkeit eine beliebige Ikone - z.B. "*.rar ) in besagtem Order durch die gerade dort befindliche zu ersetzen, um somit nicht jedes mal ExtMan zur Änderung aufzurufen und das neue Backup in das Script einzufügen.

Wenn Du Dir die beiden Anhänge anschaust, wirst Du sehen, daß das Script von Gabi mit den Backups von ExtMan-Änderungen gut funktioniert.

Die OrdnerIkonen ändere ich z.Zt. noch mittels CustomizerGod, würde dieses aber zukünftig gerne auch mittels *.reg-Datein-Import importieren.

Gruß

- Eric -
 

Billmar

Stammgast
Hallo Eric

Leider sehe ich den Sinn der ganzen Icon-Änderungen nicht. Muss ich wahrscheinlich auch nicht verstehen ;-)

Gruss Mario
 

masel-tov

Neues Mitglied
Hallo Mario,

Warum schreibst Du denn dann überhaupt in diesem Thema?
[Mod-Edit: Beleidigungen entfernt]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Billmar

Stammgast
Hört, hört, wie sich doch der Umgangston ändert mit den Neulingen.
Keine Angst. Auf Deine Fragen werde ich mich nie mehr äussern. Plonk.
 
Oben