PN Box (Limit)

hwRob

Stammgast
Servus PC-Tipp Redaktion

Aktuell geb ich gerade fleissig per PN zu meinem Fachgebiet Hardware Ratschläge - und ärgere mich über die magere Grösse des Postfaches. Läppische 20 Nachrichten?

Aus persönlicher Erfahrung als ForenOp (phpBB) fressen solche PN-Fächer nun wirklich nicht viel Speicher auf dem Server.

Ein Minimum von 80-100 Nachrichten dürfte man uns Usern nun zugestehen.

Nur weil der Verlag so geizig ist, sollten User die einen direkt anschreiben nicht darunter leiden.

Wäre wirklich was feines :)

Greets
 
Zuletzt bearbeitet:

Xpert

Stammgast
Mir geht es ähnlich mit den Anhängen, wie bei mit den PN's. 500kb ist einfach unglaublich wenig. Somit muss ich Screenshots löschen, welche eigenlich zum Verständis eines Artikels beitragen:

Beispiel :(

Ich bin grundsätzlich für eine Begrenzung pro Upload jedoch sollte es gesamthaft mehr Platz geben.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Leute

Bis das neue Webteam Fuss gefasst hat und gesicherte Aussagen über Platzbedarf usw. machen kann, müssen wir mit solchen Einstellungsänderungen vorsichtig sein. Ich will dort ja auch niemanden sabotieren, darum muss das koordiniert werden.

Ein Minimum von 80-100 Nachrichten dürfte man uns Usern nun zugestehen.
Ich habs jetzt mal von 20 auf 50 erhöht; aber mehr liegt im Moment nicht drin.

Mir geht es ähnlich mit den Anhängen, wie bei mit den PN's. 500kb ist einfach unglaublich wenig.

Das versteh ich natürlich. Aber gerade bei Anhängen kanns dann schnell mal in die Gigabytes gehen. Rechne: 35'000 User x 1 MB (oder mehr). Das ist dann schon kein Pappenstiel mehr. Schliesslich muss das Ganze auch noch gebackuppt und ggf. gemirrort werden. Da kann ich im Moment leider nichts machen.

Vielleicht vorerst auf Bilderhoster ausweichen, wenn man viele Screenshots posten will?

Herzliche Grüsse

Gaby
 

hwRob

Stammgast
Vielen Dank, das ist doch schon immerhin ein Anfang mit den PN :)

Was die Anhänge angeht, da hab ich mir sowieso schon seit eh und je angewöhnt, auf bildhoster wie abload.de etc. zurückzugreifen.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Was die Anhänge angeht, da hab ich mir sowieso schon seit eh und je angewöhnt, auf bildhoster wie abload.de etc. zurückzugreifen.

Falls jemand einen Bilderhoster sucht, gibts zusätzlich zu abload.de noch andere. Hier gabs mal einen Thread dazu: http://www.pctipp.ch/forum/showthread.php?t=7120

Sonst fallen mir noch ein (ungetestet):
http://i-h.ch/
http://www.bilderhoster.at/
http://www.imgimg.de/

Auch mit einem Dropbox-Account kann man Bilder sharen.

Herzliche Grüsse

Gaby
 

Xpert

Stammgast
Falls jemand einen Bilderhoster sucht, gibts zusätzlich zu abload.de noch andere. Hier gabs mal einen Thread dazu: http://www.pctipp.ch/forum/showthread.php?t=7120

Sonst fallen mir noch ein (ungetestet):
http://i-h.ch/
http://www.bilderhoster.at/
http://www.imgimg.de/

Auch mit einem Dropbox-Account kann man Bilder sharen.

Herzliche Grüsse

Gaby

ausser das Bildhoster bei gewissen Firmen gesperrt werden oder/und die nach einer gewissen Zeit die Bilder wieder wegräumen, wenn man keinen Premium-Account hat.

Ach ja, bei den heutigen GB Preisen, sollte der Platz eigentlich kein Thema mehr sein...aber ich habe den Input schon verstanden
 

gucky62

Stammgast
Ach ja, bei den heutigen GB Preisen, sollte der Platz eigentlich kein Thema mehr sein...aber ich habe den Input schon verstanden

Aufpassen. Die GB Kosten bei professionellen Serversystemen sind in der Regel um einige Faktoren höher als bei Deiner privaten Sata Disk.
So eine 300 GB, bzw. 600 GB SAS Disk (2.5" >=10k) kostet immer noch einige hundert Franken (So ca. 1 $/GB).
Die entsprechende Backuplösung ist auch nicht gerade kostenlos. Dann noch mind. Raid 1 (System) und oft noch Raid 5 DB/Daten.
ich kenne die Server HW von PCTipp ja nicht, aber ich würde so etwas in dieser Richtung eigentlich erwarten, wenn das Ganze einigermassen professionell läuft.

Gruss Daniel
 

Xpert

Stammgast
Aufpassen. Die GB Kosten bei professionellen Serversystemen sind in der Regel um einige Faktoren höher als bei Deiner privaten Sata Disk.
So eine 300 GB, bzw. 600 GB SAS Disk (2.5" >=10k) kostet immer noch einige hundert Franken (So ca. 1 $/GB).
Die entsprechende Backuplösung ist auch nicht gerade kostenlos. Dann noch mind. Raid 1 (System) und oft noch Raid 5 DB/Daten.
ich kenne die Server HW von PCTipp ja nicht, aber ich würde so etwas in dieser Richtung eigentlich erwarten, wenn das Ganze einigermassen professionell läuft.

Gruss Daniel


Also die Cosumer-Preise habe ich definitiv nicht gemeint ;)
 
Oben