Post-Kunden können sich künftig nur noch mit SwissID-Login anmelden

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

karnickel

Stammgast
Da trifft sich ja gut, dass letzten Sommer post.ch mit dem grossen Kehrbesen gleich alle ePost-Kundinnen und -Kunden rausgeschossen hatte. Klar ist es etwas mühsam, nun wieder alle Post einzuscannen. Aber ich warte dann also, heute in meiner Zurückhaltung verstärkt, was da noch so alles kommt.
 

freya

Aktives Mitglied
ja super.... /s privat nutze ich das SwissID-Login bereits und ärgere mich jedes mal über die Dauer des Login-Prozesses. Und wehe, das Handy ist nicht griffbereit!
Im Geschäft bin ich Mitbenutzer eines Firmenkontos, damit ich die Abholung von Paketen organisieren kann. Wie soll das denn zukünftig gehen?
 

tomnet

Neues Mitglied
Leider gibt es in der Schweiz noch keine einheitliche Lösung. Schlimmer finde ich, dass die SBB für ihre Logins wieder ein eigenes Süppchen kochen.
 

re460

Stammgast
Leider gibt es in der Schweiz noch keine einheitliche Lösung. Schlimmer finde ich, dass die SBB für ihre Logins wieder ein eigenes Süppchen kochen.
Ich bin nicht unglücklich, dass die SBB wieder das altbewährte Loginverfahren verwendet und der SwissID den Rücken gekehrt hat. Das ist kein eigenes Süppchen, denn fast alle Firmen benutzen dieselbe Art des Logins, auch dieses Forum.

Allerdings habe ich mit dem SwissID bei der Post seit Jahren auch keinerlei Probleme. Aber die Post ist ja auch Besitzerin der SwissID und auch bald noch der einzige Kunde der SwissID 😂🤣😂
 
Oben