Problem bei Collage (Indexprint) bei IrfanView

hirsch1

Stammgast
Via THUMBNAILS kann man in IrfanView eine Gruppe von Bildern auswählen.
Mit der Auswahl "Indexprint mit selektierten Bildern erstellen" kann man ein einzelnes Bild aus den ausgewählten Bildern erzeugen, eine Collage. Dabei kann man Anzahl Spalten und Anzahl Zeilen wählen und den Abstand der Bilder. Auch wenn ich den Abstand =0 setzte, haben die Bilder immer noch einen Abstand. Irgendwo habe ich gesehen, dass die Bilder wirklich nahtlos aneinander angeordnet sind.
Wer weiss Rat?
Vielen Dank
 

malamba

Stammgast
Ich habe es auch versucht, ging aber (ohne Rand) auch nicht.

Alternativ gäbe es das Freewareprogramm Photo Scape
http://www.photoscape.org/ps/main/download.php

Dort kannst Du unter "Drucken" alles weitere schnell erledigen oder unter "Kombinieren" auch hier die Fotos rüberziehen, auf "Schachbrett" gehen und weitere Einstellungen vornehmen.

In Irfanview kannst du unter "Bild", Panorama Bild erstellen und unter Abstand 0 eingeben. Diese Variante ist dann ohne Rand, aber viel aufwendiger wie bei Photo Scape für z.b ein A4 Format zu generieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

malamba

Stammgast
ja habe ich. bei spalten 4 und bei zeilen 4 gestellt. alles andere auf 0, dann bleibt zwischen den zeilen ein abstand bestehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

malamba

Stammgast
4.51, 32bit

Bekommst du ein anderes Resultat wenn du unter Dimensionen A4, Hochformat und Centimer anstelle Pixel wählst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Ihr beiden

Ich würde sagen, es kommt doch sehr darauf an, ob die Bilder Platz haben. Denn IrfanView verzerrt Bilder nicht freiwillig.

Ich habs so gemacht:
  • Ordner in IrfanView Thumbnails geöffnet
  • Ein paar Bilder markiert
  • Rechtsklick drauf und Indexprint der selektierten Bilder
  • Erst oben A4 ausgewählt (z.B. Hochformat)
  • Dann Spalten/Zeilen (z.B. 3 und 3 oder 3 und 4)
  • Thumbnail-Abstand: viermal 0
  • Bild-Infos schreiben: Deaktiviert

Wenn ich von denselben Pics (alle Hochformat) in IrfanView einen Indexprint mit 3 Zeilen x 3 Spalten mache, dann gibt es horizontale weisse Streifen zwischen den Zeilen. Es hätte also etwa eine Viertelzeile mehr Platz. Wenn ich 4 Zeilen x 3 Spalten mache, dann zoomt er die Bilder kleiner – jetzt füllen die drei horizontalen Bilder aber nicht mehr die ganze Breite.

Da IrfanView keine Bilder verzerrt oder nur Teilbilder draufmacht, füllt er den Rest mit weissen Balken.

[edit] Ich würde sagen: Das ist logisches Verhalten und funktioniert wie gewünscht. Man könnte natürlich den Entwickler fragen, ob er eine Einstellung hinzufügen mag, darüber, was mit dem freien Platz passieren soll. Sollen die Spalten/Zeilen regelmässig verteilt oder zusammengeschoben werden?

Herzliche Grüsse
Gaby
 

malamba

Stammgast
"Ich würde sagen, es kommt doch sehr darauf an, ob die Bilder Platz haben. Denn IrfanView verzerrt Bilder nicht freiwillig.
Unter Ergebnis kann man anstelle "nur die erste Seite erstellen" "alle Seiten speichern" wählen, dann werden eben auch alle Bilder angezeigt, (haben Platz) Leider auch so-mit Rand.
 

hirsch1

Stammgast
Danke für Eure Antworten

Vielen Dank. Ich sehe, dass es praktisch nie funktioniert. Einzig Gaby hat wohl einen Zufallstreffer gelandet. Mit 4 Bildern und 2 Spalten und 2 Zeilen erhalte ich auch einen zusammenhängenden Block, aber sonst nie.
Ich probiere nun das weiter oben empfohlene Collage-Programm aus.
Freundliche Grüsse
 

hirsch1

Stammgast
Danke

Danke für den Hinweis auf PHOTOSCAPE. Die Vorschläge für Bilderanordnungen sind toll, das Programm erfüllt meine Wünsche weitgehendst
 
Oben