RagTime 7 als Beta-Version erschienen

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Holzbock

Mitglied
Selbst die treuesten Fans glaubten kaum noch daran, aber soeben ist tatsächlich eine auch auf modernen Mac-OS-Systemen (Mojave, Catalina, Big Sur und Monterey) lauffähige 64-bit-(Beta-)Version des Business-Publishing-Programms erschienen ( http://www.ragtime.de/web/ragtime6/start.html ).

Wer noch nie etwas von der ungefähr Ende der 1980er-Jahre erstmals erschienenen und inzwischen auch für Windows erhältlichen Software gehört hat, kann jetzt vielleicht die Gelegenheit benützen, sie kennenzulernen. Die Beta-Version hat noch ein paar Macken, aber die werden hoffentlich noch ausgebügelt. Ich habe fast von Anfang bis Ende meines Berufslebens damit gearbeitet und damit weitgehend die Anwendung von MS-Produkten umschifft (sorry für den kleinen Seitenhieb, ist nicht böse gemeint ;-) ).
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Oha! Rund 1800 Franken im besten Fall – für einen solchen Saurier, der auf der Website mit Windows-7-Screenshots angepriesen wird! Und mit einer Internet-Suche habe ich praktisch keine weiteren Screenshots gefunden, was ebenfalls tief blicken lässt. Na dann, viel Glück damit!

Auch ich kenne RagTime von früher her, aber es war mir schon damals viel zu chaotisch und überladen mit Funktionen, die eher zu einer Druckerei als zu einem Büro gepasst hätten. Ausserdem gab es damals ja auch noch andere integrierte Programme wie Microsoft Works oder ClarisWorks, die günstiger und einfacher zu bedienen waren.

Ja, die guten alten Zeiten … Merci für die nostalgische Auffrischung. 🙂
 
Oben