Sicherheits-Suiten im PCtipp-Test

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

rojowa

Mitglied
Ein interessanter Vergleich. Allerdings fehlt ein wichtiger 'Mitplayer', nämlich der in Windows 10 integrierte Windows Defender. In verschiedenen Tests erreichte er gleichwertige Ergebnisse wie die hier vorgestellten Suiten. Warum wurde dieses Programm aussen vor gelassen?
 

POGO 1104

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Ein interessanter Vergleich. Allerdings fehlt ein wichtiger 'Mitplayer', nämlich der in Windows 10 integrierte Windows Defender. In verschiedenen Tests erreichte er gleichwertige Ergebnisse wie die hier vorgestellten Suiten. Warum wurde dieses Programm aussen vor gelassen?
Vermutlich weil der Win Defender keine Suite ist
 

Daniel Bader

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo zusammen!
Beim Vergleichstest handelt es sich um kostenpflichtige Suiten. Zudem besitzt die Software nicht ganz den Umfang der getesteten Programme. Wir schauen uns ausserdem die Software gesondert in regelmässigen Workshops an. Grüsse!
 

Claudia Maag

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Im Juni-Heft 2020 findet sich ein Artikel zu Sicherheit rund um Windows 10. Darin gehts auch um den Windows Defender. LG cma
 

eislexus

Aktives Mitglied
Leider ist bei den meisten diese Suiten eines nicht dabei! Ein im Heimischen Netzwerk vorhandenes NAS komplet zu scannen!
Die meisten können auch nicht Benutzerdefinierte Aufgaben so einstellen lassen, dass jeden Tag der Schnell, z.B. am Dienstag und Freitag ein Vollscan des Systems und am Donnerstag das NAS Total gescannt werden kann!
Ich brauche keine Kindersicherung und auch keine PC-Optimierung! Dafür gibt es separate Programme, die sich besser dafür eignen!
Es muss doch möglich sein, ein Antivirus Programm zu bekommen, dass genau darauf spezialisiert ist!
Warum muss da immer noch was zusätzliches dazugepackt werden?
Genau das vermisse ich bei allen diesen Test!! Bringt mal ein Antivirprogramm, dass auch die Heimische Umgebung berücksichtigt!
Ich möchte mal wissen, wieviele Benutzer diese "Zusatz" Tools überhaupt nutzen! Da wird es nämlich sehr mager aussehen!
Diese Umfrage wäre sicher einen Versuch Wert!
Na denn, Guet Suite!!
 

Geoffrey

Stammgast
Bei dem zusätzlichen Zeug gebe ich dir recht. Wahrscheinlich benutzt das kaum jemand.
Meine freigegebenen Ordner des NAS kann ich aber problemlos scannen.
Ausserdem hat es bei guten NAS Fabrikaten mittlerweile auch einen "eingebauten" Antivirus.
Ich habe Eset Internet Security und Qnap NAS.
In meinem NAS läuft kein AV. Der bremst die übrigen Funktionen zu stark aus.

geoffrey
 

eislexus

Aktives Mitglied
Hallo Geoffrey
Ich nehme mal an, dass ein gutes NAS einen Antivir eingebaut hat. Ich habe ein Synology und da ist auch so eines drin. So wie ich das sehe,
ist das der Clamwin Antivirus, der ja Gratis ist. Ich habe den mal bei meinem laufen lassen, und füt 2,4 TB brauchte das 6 Stunden und 40 Minuten!!
Ich habe das beim arbeiten sehr stak gespürt, da die Verzögerungen beträchtlich waren. Einmal und nicht wieder!
Ich möchte das alles Benutzerdefiniert machen, so dass z.B. immer am Dienstag mein Desktop komplett und am Donnerstag mein NAS komplett gescannt wird. Die andern Tage einfach den Schnellscan und fertig.
Das sollte bei einem Test eines Antivirusprogramm doch auch mit einfliessen, um die Benutzer besser informieren zu können.
Solche Test, wie hier, werden zu Dutzenden im Internet angeboten und jeder hat ein anderes Ergebnis!! Der Benutzer kann sich also nicht auf
solche Tests verlassen, da diese, meiner Meinung nach, auch ein grosses Stück Marketing sind!
Darum sollten viel mehr Kunden ein Testlizenz für einen Monat beziehen und Testen! Gibts keine Testlizenz, dann wird dieses Produkt aus der Liste gestrichen!

eislexus
 
Oben