Sonos Era 100 und 300 im Test

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

cooltiger

Mitglied
Es kommt häufig vor, dass in verschiedenen Zimmern (Kinder!) gleichzeitig unterschiedliche Musik gehört werden will. Eigentlich hängen alle Sonos Lautsprecher im gleichen WLAN Netz, bauen dann aber ein eigenes auf, damit man eben gleichzeitig verschiedene Musik in den verschiedenen Räumen hören kann. Leider kommt es aber immer wieder mal vor, dass sich die Lautsprecher mit mit dem anderen Raum verbinden und dann die Musikauswahl falsch ist. Leider ein Systemfehler bei Sonos. Ich habe bei Sonos nachgefragt, der Kundendienst kennt dieses Problem, hat aber keine Lösung als wieder neu verbinden (andere Lausprecher vom Netz trennen, neu verbinden, dann die Sonos Lautsprecher wieder ans Stromnetz hängen). Schade, da sonst der Klang der Lautsprecher seinesgleichen sucht.
 

Kurt Müller

Stammgast
Tönt gut und interessant. Ich habe zwei praktische Fragen: Ich schaue DVDs und Fernsehsendungen von meinem Handy aus via Chromecast auf meinem Fernsehbildschirm. Geht das auch mit diesem Sonos Lautsprecher - kann man den Ton über den Sonos Era hören und die Bilder auf dem Bildschirm schauen? Wie ist das mit dem Plattenspielereingang: ich höre meine Schallplatten vom Plattenspieler via Verstärker auf den an diesen angeschlossenen Lautsprechern. Kann ich diese Lautsprecher mit dem Sonos Era ersetzen? und wenn ja: benötige ich dann den Verstärker noch oder geht das auch direkt vom Plattenspieler auf den Sonos Lautsprecher?
 
Oben