Swisscom sagt Callcenter-Nervensägen den Kampf an

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

zplan

Stammgast
Dann hoffe ich mal, dass Sunrise in Kürze auch nachziehen wird. Sonst wäre das für mich definitiv ein klares Wechselargument zur Swisscom!
 

vogelm

Mitglied
CallCenter Anrufe bei sunrise blockieren

In der FritzBox 7390 von Sunrise habe ich diverse Call Center Nummern blockiert. Dies funktioniert zuverlässig.
In der Sunrise Internetbox können solche telefonnummern auch erfasst und gesperrt werden.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Einzelne Nummern oder (selbst einzutragende) Nummernbereiche lassen sich wohl schon länger sperren. Aber das macht man natürlich erst, wenn die Nervensägen schon einmal angerufen haben.

Es wäre möglich, dass Swisscom einen zuschaltbaren Spamfilter anbietet, der (evtl. Community-gepflegt) die Caller-IDs der unlauteren Callcenters mehr oder weniger in Echtzeit ausfiltert.

Aber Spoofing [1] wird ein Problem bleiben. Ich verstehe nicht, wieso die Industrie hier nicht an gemeinsamen Standards arbeitet, die Missbrauch vermeiden können – und zwar bei Telefon, SMS und E-Mail.

Eine Variante wäre sonst noch, all jene Firmen öffentlich anzuprangern, welche die Dienste eines unlauteren Callcenters (eines, das z.B. Sterneinträge nicht beachtet) in Anspruch nehmen.

Herzliche Grüsse
Gaby


[1] Wenn das Callcenter-Schlitzohr eine gefälschte Nummer anzeigen lässt
 
Oben