Threema: Chats archivieren – so gehts

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

karnickel

Stammgast
Hallo hpe05
Der Export wird offenbar ins Dateisystem des Geräts abgelegt. Von dort brauchst Du also eine weitere App, die Dich die Dateien durchsuchen lässt. Threema selber rät, ein Handybackup zu machen. Damit lassen sich die Chatverläufe also zum Beispiel von einem Gerät zum nächsten mitnehmen.
Dort steht übrigens auch, dass es sich bei dieser Sicherung um eine passwortgeschützte ZIP-Datei handele. Die Datei auf den PC/Mac zu nehmen dürfte also eher als Zwischenstation gedacht sein. Lesen wird man die Texte also nicht können.
Grüsse
Karnickel
 

speerkurt

Neues Mitglied
Hallo zusammen
Ich exportiere meine Chats und Fotos vom iPhone auf den PC mit der Software Copy Trans Contacts. Die Anleitung findet ihr unter: https://www.copytrans.de/support/threema-backup/#backup. Auch der Backup ist beschrieben. Beim Export werden zwei Verzeichnisse erstellt, ein Verzeichnis für die Chats und 1 Verzeichnis für die Fotos. Die Chats sind gut leserlich und die Fotos können kopiert werden.
Freundliche Grüsse Speerkurt
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Da habe ich dir eine schlechte Nachricht, Gepewebe. Seit der nun auch schon ein paar Jahre gültigen "neuen" Rechtschreibung darf der Apostroph in "gehts" durchaus fehlen. Man kann ihn setzen, aber auch weglassen. Ich gehöre eher zur "Im Zweifelsfall weglassen"-Fraktion und setze ihn daher nur, wenn er unbedingt erforderlich ist.
 

Gepewebe

Stammgast
Da bin ich noch vom "alten Schlag". Sowas sticht mir ins Auge. Aber OK, es gefällt nicht alles, was "neu" ist! So haben die Eidgenossen auch Doppel-S nach langem Vokal, anstelle von ß:
Busse - Buße. Sind das nun mehrere Busse oder bereut da einer und tut dann Buße? ;-)
 
Oben