Thunderbird: Plötzlich kommen keine neuen Mails mehr herein

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen
Ich verwalte meine Mails mit Thunderbird Version 78.5.0 unter Windows 10; mein Provider für Internet und E-Mail ist Quickline-Intergga. Seit dem 1.12.2020 erscheinen plötzlich keine neuen Mails mehr im Posteingang, ohne jede Fehlermeldung. Der Cursor rotiert, das System scheint zu arbeiten. Im Smartphone sowie via Webmail kann ich die neuen Mails abrufen. Andrerseits kann ich mit Thunderbird neue Mails verfassen und versenden, wobei beim Abschicken eine Fehlermeldung erscheint (siehe angehängte Datei).
Die ganzen Einstellungen habe ich überprüft, sie sind in Ordnung; es wurde auch gar nichts verändert. Ich achte auch sehr darauf, dass der Posteingang immer wieder geleert wird. Die meisten Mails lösche ich, den Rest speichere ich in lokalen Ordnern ab.
Ich bin bald am Verzweifeln, denn Thunderbird hat bisher einwandfrei funktioniert, Webmail und Smartphone sind für mich nur Notbehelfe.
Beste Grüsse von Reflectivator
 

Anhänge

  • 2020-12-02.png
    2020-12-02.png
    184,9 KB · Aufrufe: 18

malamba

Stammgast
Vielleicht liegt es am Provider Wechsel (in Reinach?)?
Ihre Emailadresse ist übrigens in der Datei Beilage öffentlich erkennbar.........
 
Vielen Dank für den Hinweis. Ich wohne in Bottmingen, da gab es keinen Providerwechsel. Es kann nicht am Provider liegen, denn via Webmail und auf dem Smartphone kann ich die Mails empfangen. Es muss an Thunderbird liegen. Meine Frage an die Experten: Kann ich Thunderbird deinstallieren und neu installieren ohne all meine Mails zu verlieren?
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Guckt mal hier:
Scheint ein etwas häufiger auftretendes Problem zu sein.
Herzliche Grüsse
Gaby
 

Geoffrey

Stammgast
Ich kenne ein paar Personen die sich mit dem Problem herumärgern. Es gibt auch Berichte, dass es wieder geht nach dem Löschen und Neuanlegen der Email-Accounts.

Ich sah gerade, dass heute eine neue Version zum Download erschienen ist.

geoffrey
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Ich würde sonst den bei Mozilla Thunderbird vorgeschlagenen Fix versuchen.
Zuerst den Konfig-Editor in Thunderbird öffnen: Die Alt-Taste drücken, damit oben das herkömmliche Menü erscheint. Dort: Extras ➔ Einstellungen ➔ Allgemein... und Konfiguration bearbeiten....
Nun so weiter:
Den Wert security.tls.version.min kann man oben in die Suchzeile des Konfig-Editors eingeben, um die Einträge zu filtern.
Mozilla Thunderbird-Support schrieb:
Dort ändern Sie bitte den Wert für security.tls.version.min probeweise auf 2. Falls dies nicht hilft, dann setzen Sie den Wert nochmal weiter herab auf 1. Wenn auch dies nicht hilft, setzen Sie den Wert bitte zurück auf 3 (also auf Standard zurücksetzen).

Falls das Herabsetzen des Wertes bei Ihnen hilft, dann sollten Sie dennoch Kontakt mit Ihrem Postfach-Anbieter aufnehmen und diesen auffordern, neuere TLS-Versionen zu unterstützen.

Der bearbeitete Wert in Thunderbird sollte so bald wie möglich wieder auf seinen Standard zurückgesetzt werden, um nicht auf ewig die veralteten und unsicheren Techniken zu unterstützen.
Hoffe, es hilft! Falls es hilft, dann den Mailprovider darauf aufmerksam machen; ihm eventuell den Link zum Thunderbird-Support-Beitrag schicken, damit er weiss, worum es geht (https://www.thunderbird-mail.de/art...-auf-thunderbird-version-78-4-0-komplette-ve/).

Herzliche Grüsse
Gaby
 

kut

Stammgast
Mit Thunderbird 32-bit, zur Zeit Version 78.5.1 hatte ich noch nie Probleme. Hingegen mit Thunderbird 64-bit schon. Verwende deshalb nur noch die 32-bit Version. Einen Geschwindigkeitsunterschied konnte ich nie feststellen. Und übrigens: Deinstallation 64bit und Neuinstallation 32bit ist ohne weitere Nachteile möglich.
 
Hallo Gaby, hallo kut, danke für die Hilfe!
Dank der präzisen Anleitung konnte ich den Wert von security.tls.version.min ändern, zuerst auf 2, dann auf 1, immer mit anschliessendem Neustart. Es hat leider nichts gebracht. Ich habe jetzt Thunderbird 78.5.1 32-bit.
Ich möchte Thunderbird neu installieren; wie kann ich das machen, ohne meine Mails zu verlieren?
 

POGO 1104

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Ich möchte Thunderbird neu installieren; wie kann ich das machen, ohne meine Mails zu verlieren?
Wenn du die Mails mit IMAP verwaltest, geht gar nix verloren, da die Mails auf dem Server verbleiben und Thunderbird sich nur mit dem Mailserver synchronisiert.

Falls du die Mails mit POP3 verwaltest, kann du Mozbackup verwenden.

Wobei eigentlich POP3 veraltet ist und man heutzutage eher IMAP verwenden sollte - vor allem im Mehrgerätebetrieb

 
Ich verwende schon lange IMAP. Meine Frage ist, ob die Mails in "Lokale Ordner" auch auf dem Server liegen, oder ob ich diese bei einer temporären Deinstallation von Thunderbird speziell zwischenspeichern muss.
 
Nun habe ich Thunderbird deinstalliert und nach Neustart neu installiert. Die Mails in den lokalen Ordnern waren nach der Neuinstallation alle noch da; das Mozbackup-File brauchte ich nicht.
Aber leider: Im Posteingang kommen nach wie vor keine Mails an, andrerseits kann ich problemlos Mails versenden, doch die Fehlermeldung (siehe Anhang zu meiner Darstellung des Problems am Anfang) kommt jedes Mal. Es ist wirklich zum Verzweifeln!
 

Billmar

Stammgast
Hallo Reflectivator

Möglicherweise ist bei der Deinstallation noch etwas zurückgeblieben (Filesystem/Registry). Da Du ja ein Backup der Mails hast würde ich es mit einer nochmaligen Deinstallation mittels Geek-Uninstaller versuchen. Free Version download hier: https://geekuninstaller.com/download?version=1.4.7.142 entpacken und ohne Installation starten.

Dann nach einem Reboot eine Neuinstallation des Thunderbird durchführen.

Gruss Mario
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Reflectivator
Und sonst: Welchen Virenscanner hast du? Es gibt hier noch eine zweite mögliche Ursache, zu der ein Lösungsansatz beschrieben wird:
Es geht um ein Zertifikat des Virenscanners, das in Thunderbird neu importiert werden müsste.

Herzliche Grüsse
Gaby
 
Hallo Gaby, hallo Billmar - Mario, hallo alle hilfsbereiten Berater: Die Deinstallation mit Geek hat geholfen; die neuen Mails strömen munter herein. Offenbar mussten die letzten Reste der vorhandenen Applikation entfernt werden. Auch habe ich gemerkt, dass das uralte Passwort für die Mailadresse nicht mehr den Anforderungen von Quickline genügt (vor 5 Jahren gabs einen Providerwechsel, da ging noch alles gut) und habe dieses geändert.
Habt vielen herzlichen Dank!

Nun habe ich versucht, mit MozBackup die lokalen Ordner wieder herzustellen. Das pcv-File wurde gefunden, und ich komme bis zu "Select the profile you want to restore". Da gibts die Möglichkeiten "Refresh", "Portable", "New profile". Ich habe alles Mögliche ausprobiert, doch kommt immer die Meldung "Selected backup file was not found. Please select valid backup file." Doch ich sehe, dass er das backup-File gefunden hat. Jetzt komme ich schon wieder nicht weiter.
Herzliche Grüsse
Reflectivator - Ruedi
 
Noch die Antwort an Gaby: Ich habe den Virenscanner von ESET, bin damit sehr zufrieden. Bei der Neuinstallation von Thunderbird kam noch ein Dialog wegen Zertiifikaten. Den habe ich nicht verstanden und einfach weitergeklickt. Es funktionierte alles.
 
Unterdessen habe ich in der Hilfe von Thunderbird nachgelesen und erfahren, dass das Profil "default" heisst.
Dann habe ich MozBackup gestartet und mit Browse das Backup-File über den ganzen Pfad aufgesucht.
Und siehe da: Er hat das File gefunden, und ich habe die Mails und einige andere Daten wiederhergestellt. Jetzt bleibt mir noch, die Daten in Thunderbird zu integrieren. Das versuche ich mit Hilfe der Hilfe.
 
Hallo Alle, nach Nachforschungen in der Hilfe zu Thunderbird habe ich herausgefunden, dass ich den Profilmanager starten muss. Und plötzlich waren die gespeicherten Mails wieder an ihrem gewohnten Platz. Es scheint jetzt wieder alles einwandfrei zu laufen. Das PCTipp-Forum ist wirklich eine feine Sache, ich werde es gerne weiter empfehlen. Euch allen danke ich ganz herzlich.
Beste Grüsse
Reflectivator - Ruedi
 
Oben