Trickli, damit Excel richtige CSV-Dateien schreibt

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

nki

Mitglied
Da ich sehr oft mit CSV-Dateien arbeite, hatte ich dasselbe Problem. Das lässt sich auch unter Beibehaltung der Region wie folgt anpasssen:

1. Wie im Artikel erwähnt in der Systemsteuerung "Region und Sprache" öffnen
2. im Reiter Formate auf Weitere Einstellungen
3. Reiter Zahlen
4. dort das Listentrennzeichen auf Komma stellen (manuell eingeben, bzw. das Semikolon durch ein Komma ersetzen)
5. alles mit OK beenden

Mit dieser Einstellung bleibt die Region (Regions-Format) erhalten und alle Programme (inkl. Excel), welche CSV als Dateiformat erlauben, speichern die Werte als Komma-getrennte Werte.
 

Anhänge

zip

Mitglied
Feld "Erinnerung" wird nicht importiert

Liebe Gaby

Ich habe meine Tabelle für den Import von Kalenderdaten aus Excel aufgebaut wie hier angegeben:
http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/k...endereintraege-fuer-outlook-generieren-59213/
Den CSV-Export kommagetrennt erstellt und in Outlook importiert.
Es funktioniert alles bis auf den Import der Erinnerung.

Wenn ich einen Export des Kalenders mache, sind die Felder Ganztägig sowie ErinnerungEinAus jeweils leer.
Gemäss deiner Anleitung wird da jedoch FALSCH oder WAHR eingetragen.
Wie auch immer: Die Erinnerung wird so oder so nicht importiert.

Ich arbeite mit Windows 10 und Office 2016.

Vielleicht kannst du mir da einen Tipp geben ...
Herzlichen Dank zum Voraus!
Gruss Ueli
 

stkono123

Neues Mitglied
Da ich sehr oft mit CSV-Dateien arbeite, hatte ich dasselbe Problem. Das lässt sich auch unter Beibehaltung der Region wie folgt anpasssen:

1. Wie im Artikel erwähnt in der Systemsteuerung "Region und Sprache" öffnen
2. im Reiter Formate auf Weitere Einstellungen
3. Reiter Zahlen
4. dort das Listentrennzeichen auf Komma stellen (manuell eingeben, bzw. das Semikolon durch ein Komma ersetzen)
5. alles mit OK beenden

Mit dieser Einstellung bleibt die Region (Regions-Format) erhalten und alle Programme (inkl. Excel), welche CSV als Dateiformat erlauben, speichern die Werte als Komma-getrennte Werte.

Liebe Gaby,
Danke für diesen Tipp. Bei mir war es so, dass in Windows 10 Pro die Region-Einstellung sehr limitiert ist. Ich kam somit nicht auf "Weitere Einstellungen" ran. Das alte Menü erreicht man aber mit dem Command intl.cpl
Dein Tipp und der intl.cpl Tipp haben mir jetzt der Lösung näher gebracht.
Viele Grüsse
Stefan
 
Oben