TuneUp Utilities 2013

re460

Aktives Mitglied
Seit vielen Jahren hatte ich "TuneUp Utilities" eingesetzt (bis Version 2012), das sich sehr bewährt hat. Nun kam die Version 2013 und die Erkenntnis, dass dieses Programm schlicht unbrauchbar geworden ist, sowohl unter Windows 7 wie auch Windows 8 Pro Ich habe einen PC und einen Laptop mit Win 7 (noch) und einen PC und einen Laptop mit Windows 8 Pro. Auch die beiden Windows 7 Geräte werden noch auf Windows 8 aufgerüstet (bis Dezember 2012), weil Windows 8 Pro ohne Kacheln einfach das wesentlich bessere Windows 7 ist).

Am 5.11.2012 habe ich TuneUp Utilities 2013 auf allen PCs deinstalliert, weil ich bemerkz habe, dass dieses meine PCs stark langsamer gemacht hat. Nun habe ich ohne TuneUp wieder schnelle Systeme, die perfekt funktionieren.

Interessant, dass der Test in PC-Tipp 12/2012, den ich heute (13.11.2013) bekommen habe, genau meine Feststellungen bestätigt.

2 Sterne sind für dieses Programm noch zuviel, ein Stern oder gar Keiner werden gerechter. Ein Programm, auf das man unbedingt verzichten sollte und sich für den Kaufpreis besser ein gutes Nachtessen gönnt.

Freundliche Grüsse

Gian
 

PC-John

Stammgast
Und nach der De-Installation?

Na ja, auch mir hat irgendeine Software hinterrücks ein Tune-Up installiert. Seither meldet es es jeden Morgen jene Menge "Fehler" auf dem System, und will natürlich erst mal Geld.

Bestimmte "Fehler" sind auf jedem, auch frisch aufgesetztem Windows zu "finden".
Nur, es gibt Fehler, welche schmerzen im Betrieb von Windows, und es gibt welche, die mehr als Unschönheiten zu bezeichnen sind, aber nichts Nachteiliges bewirken.

Wie ist das jetzt zu verstehen?
Kann mittels eine neuen TuneUp-2013 ein Windows mal reinegemacht werden, um danach das TuneUp zu deinstallieren, ohne dass es einem trotzdem immer noch am Arsche hängt wie eine Klette? Kann es sauber deinstalliert werden, oder brauche ich dazu ein anderes Tool, welches dann selbst wieder zur Belastung wird?

Oder "flickt" ein TuneUp soviel, dass ohne TuneUp danach das Windows selbst Krücken braucht?

Was wäre Deine Erfahrung dazu?

Grüsse von PC-John
 

Supporter

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Ich rate ganz klar davon. Es gibt unzählige Probleme, die durch diese Software hervorgerufen werden. Such ruhig mal etwas durchs Forum.
Am besten gefällt mir diese Software in deinstalliertem Zustand.
 
Oben