Umfrage - Akzeptanz und Eignung von Bitcoins als Zahlungsmittel

surveyuser

Neues Mitglied
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema „Akzeptanz und Eignung von Bitcoins als Zahlungsmittel“ durch. Das Ziel meiner Arbeit ist herauszufinden, wie hoch die Bereitschaft der Konsumenten ist Bitcoins als Zahlungsmittel regelmäßig einzusetzen und ob Bitcoins sich zur alltäglichen Zahlungsabwicklung eignen.

Bitte beantworten Sie jede Frage vollständig. Die Beantwortung der Fragen wird ca. 5-10 Minuten in Anspruch nehmen. Alle Antworten werden streng vertraulich behandelt und dienen lediglich der Beantwortung meiner Forschungsfrage.

Hier geht es zur Umfrage: [Ungültigen Link durch Moderation entfernt]

Vielen Dank für Ihre Zeit und Unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Bekommt die Redaktion PCtipp dann eine Zusammenfassung der Arbeit, sobald fertig?

Freundliche Grüsse
Gaby Salvisberg
 

MichiDüss

Gesperrt
Gesperrt
Um Bitcoins bin ich bisher genauso gut drum herum gekommen wie um Drogen. Es gibt Dinge, um die mach ich lieber einen großen Bogen.
 

Geoffrey

Stammgast
Der Link zur Umfrage geht ins Leere. Sarkastisch ausgedrueckt, auch Bitcoins zu benutzen geht irgendwann ins Leere.

Bitcoins und Verwandte sind ziemlich undurchsichtig und der Mechanismus ist fuer normale Benutzer nicht transparent.

Ich werde kaum je solche Waehrungen benutzen da zu unsicher.

geoffrey
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Der Link zur Umfrage geht ins Leere.
Der Spammer MichiDüss hat nur ein paar belanglose Trivialposts abgekippt, um in einem davon dann die Werbung zu platzieren, deretwegen er sich bei uns überhaupt erst angemeldet hat. Einer der Trivialposts war das Aufwärmen eines zwei Jahre alten Threads. Insofern überrascht es nicht, dass der alte Link nicht mehr gültig ist. Ich habe den Link entfernt.
Bitcoins und Verwandte sind ziemlich undurchsichtig und der Mechanismus ist fuer normale Benutzer nicht transparent.

Ich werde kaum je solche Waehrungen benutzen da zu unsicher.
Bin derselben Meinung. Blockchain mag als Technologie für andere Sachen gut sein (z.B. Vertragswesen). Aber Kryptowährungen halte ich für hochgradig übel; auch wegen den Möchtegern-Goldgräbern, die sich ganze Serverfarmen mit Grafikkarten aufstellen, um mit horrendem Stromverbrauch diesen Mist zu schürfen, in der Hoffnung, nicht mehr arbeiten zu müssen.

Gaby
 
Oben