W 10

eduard

Stammgast
Halloo

Windows wird bei mir hie und da neu gestartet.
Weisse Schrift mit blauem Hintergrund.
(Auf dem PC ist ein Problem...... er muss neu gestartet werden)
Ist meine Vermutung richtig, dass das der Windows Defender ist?

Auch 1809 kommt nicht automatisch.

Wer kennt das Problem?

Es grüsst Eduard
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Eduard

Wieso denkst du, dass es am Windows Defender liegen könnte? Erscheinen denn entsprechende Fehlermeldungen? Die wären noch wichtig, damit die Leute hier im Forum weiterhelfen können.

Auf dem blauen Neustartbild selbst oder danach im Infobereich (unten rechts) könnten im Zusammenhang mit dem Fehler weitere Details (Fehlercodes, Programmbezeichnungen usw.) stehen. Wenn ja: welche wären das (möglichst genau).

Falls da nichts Genaueres zum Fehler steht, sind die Fehlerursachen fast sicher in der Ereignisanzeige festgehalten. In diesem älteren Artikel (https://www.pctipp.ch/tipps-tricks/...ndows-explorer-funktioniert-nicht-mehr-59181/) beschreiben wir ein Beispiel für Windows 7. Aber es funktioniert auch unter Windows 10 praktisch gleich – und natürlich auch für andere Fehler als einen Explorer-Crash.

Am besten schaust du dir in der Ereignisanzeige unter "Windows-Protokolle" in den Zweigen "Anwendung" und "System" jene Einträge genauer an, die mit einem roten Symbol als "Fehler" erscheinen.

Besonders jene Fehler-Einträge wären für uns fürs Weiterhelfen interessant, deren Zeitangaben jeweils etwa mit dem unerwarteten Neustart übereinstimmen.

Herzliche Grüsse
Gaby
 

eduard

Stammgast
Halo Gaby
Vielen Dank für Deine Hilfe

Diesen Eintrag habe ich gefunden:
System: Fe 01.03.2.. Distributed COM 10016 keine

Kannst Du etwas anfangen mit diesem Hinweis? Ich nicht!

Es grüsst Eduard
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo eduard

Man kann die Grösse von Fenster und Spalten in der Ereignisanzeige per Maus verändern, damit man den ganzen Text sieht.

Du hast hier aber offenbar Einträge zur Event-ID 10016. Der komplette Eintrag würde etwa so lauten: "Ereignis-ID 10016, DistributedCOM Windows.SecurityCenter.WscBrokerManager".

Aber: Die Nummer 10016 gehört zu einem Ereignis, das keinen Hinweis auf Abstürze liefert, wie man auch in diesem Microsoft-Artikel liest. Ganz am Schluss steht, dass «diese Fehler die Funktionalität nicht negativ beeinträchtigen».

Darum heisst es für dich: Weitersuchen. Da müsste es noch andere Einträge des Typs "Fehler" haben, die nicht die Ereignis-ID 10016 aufweisen. Vielleicht schau auch einmal die Einträge des Typs "Warnung" an. Auch da natürlich jene, die zu genau dem Zeitpunkt entstehen, wenn der Computer aufgrund eines Fehlers neu startet.

Herzliche Grüsse
Gaby
 

eduard

Stammgast
Hallo Gaby

Meistens passiert es, wenn ich verpasste Fernsehsendung anschauen will. Dann kommt die Meldung: Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten und fährt hinunter. Der Aufstart erfolgt mit Prozentschritten wie ein Update installiert wird. Ich habe wieder ausprobiert und bis jetzt geschah nichts.

Nun der Text:

Durch die Berechtigungseinstellung für Anwendung spezifisch wir dem Benutzer NT-unter Verwendung von AUTORITAET \ System (SID:S-1-5-18 unter der Adresse LocalHost (unter Verwendung von LRPC) keine Berechtigung von Typ „Lokal Start“ für die COM Server Anwendung mit der CLSID Windows SecurityCenter.WsData Prodection unter der APPID nicht verfügbar in Anwendungscontainer. Nicht verfügbar (SID:Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienst geändert werden.

Mir sagt das nichts aus.

Es grüsst Eduard
 
Oben