W10 / W8.1 / W8 / W7 / VISTA / XP - Eigene Dateien

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Hallo zusammen

Damit es keine Probleme beim verschieben der "Eigenen Dateien" gibt, hier mal eine Anleitung für XP, VISTA und WINDOWS7.

XP

  • Ich erstelle zuerst unter dem Laufwerk D: einen Ordner mit dem Titel "Dateien Roger".
  • Jetzt gehe ich auf den Ordner eigene Dateien, mache dort einen Rechtsklick und gehe auf Eigenschaften.
  • Jetzt habe ich einen Reiter "Pfad" und diesen klicke ich an.
  • Jetzt kann ich mit dem Button verschieben meinen neu erstellten Ordner auf dem Laufwerk D auswählen.
  • Durch bestätigen mit Ok wird nun der gesamte Inhalt in den neuen Ordner verschoben.

VISTA

  • Ich erstelle zuerst unter dem Laufwerk D: einen Ordner mit dem Titel "Dateien Roger".
  • Jetzt erstelle ich zuerst innerhalb der "Dateien Roger" alle Ordner, welche auch in den eigenen Dateien enthalten sind.
  • Jeder Ordner bei den eigenen Dateien musst jetzt manuell verschoben werden mit einem Rechtsklick "Eigenschaften" und dann unter Pfad den richtigen Ordner auswählen.
  • Jetzt nur noch mit OK bestätigen und die Dateien werden an den neuen Ort verschoben.

W10 / W8.1 / W8 / W7

  • Ich erstelle zuerst unter dem Laufwerk D: einen Ordner mit dem Titel "Dateien Roger".
  • Jetzt erstelle ich zuerst innerhalb der "Dateien Roger" alle Ordner, welche auch im Desktop unter Roger angezeigt werden (dieser Punkt ist nicht zwingend)
  • Jeder Ordner bei den eigenen Dateien musst jetzt manuell verschoben werden mit einem Rechtsklick "Eigenschaften" und dann unter Pfad den richtigen Ordner auswählen.
  • Jetzt nur noch einmal mit "OK" und einmal mit "Ja" bestätigen und die Dateien werden an den neuen Ort verschoben.
  • Die Ordner in der Bilbiothek zeigen nachher automatisch auf die eigenen Dateien.


lg Roger
 
Zuletzt bearbeitet:

Amroc

Stammgast
Danke für die Anleitung für Win7. Das steht bei mir auch noch bevor. Scheint ja leider nicht einfacher/schneller geworden zu sein :(
 

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Einfacher

Nein, einfacher ist es nicht geworden. Dafür sind es nun nicht mehr 10 Ordner (VISTA), sondern nur noch 4 Ordner (W7). Von daher ist es schon eine Erleichertung.

lg Roger
 
Zuletzt bearbeitet:

Amroc

Stammgast
Wenn ich auf "Documents" Rechtsklicke und dann "Properties" erscheint ein Fenster mit nur einem Reiter "Library".
Muss ich noch irgend etwas aktivieren, damit ich den Pfad ändern kann?
 

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Uups

Geht mir im Moment auch so, hat aber etwas mit den fehlenden Rechten zu tun. Ich werde es mir morgen (heute) nach dem Neustarten des Rechners nochmals anschauen.

lg Roger
 

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Lösung

Ich habe nun nach einer Lösung gesucht, aber kann im Moment keine präsentieren.

Es sieht im Moment danach aus, als wurde diese Einstellung durch die Installation eines Programmes deaktiviert. Weiss im Moment nur noch nicht durch welches, denn ich habe seither viele Programme installiert.

Sobald ich die Lösung gefunden habe, werde ich diese hier Posten. Vielleicht ist jemand anders schneller als ich :).

lg Roger
 

Amroc

Stammgast
So, habs endlich rausgefunden...
Ich bin zuerst immer mit dem Explorer auf "Libraries" und habe dort versucht, die Ordner über "Eigenschaften" "Pfad" zu verschieben, aber der Reiter hat - wie schon beschrieben - gefehlt.

Lösung:
Arbeitsplatz öffnen > Win7 Partition öffnen > Ordner Benutzer öffnen > Ordner "Benutzername" öffnen
Jetzt die Ordner für "Musik", "Dokumente", "Bilder" und "Videos" verschieben, wie es im ersten Beitrag von Dragonlord beschrieben ist.

Ich hoffe das hilft weiter :)


Edit: IRgendwie sind jetzt noch komische Kopien der Ordner vorhanden geblieben ("Music" statt "My Music" etc.) auf die ich keinen Zugriff mehr habe... Hat jemand eine Ahnung, was das soll?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rety11

Stammgast
Soweit mir bekannt ist, sind die Ursprünglichen "komischen Kopien" der Ordner nach dem Verschieben immer noch im Systemzugriff von Windows und können deshalb nicht gleich gelöscht werden. Nach einem Neustart sollten sich diese aber problemlos entfernen lassen!

Gruss Rety
 

Amroc

Stammgast
Soweit mir bekannt ist, sind die Ursprünglichen "komischen Kopien" der Ordner nach dem Verschieben immer noch im Systemzugriff von Windows und können deshalb nicht gleich gelöscht werden. Nach einem Neustart sollten sich diese aber problemlos entfernen lassen!

Gruss Rety
Man muss sie nicht mal entfernen. Nachdem ich den PC neu gestartet habe, waren die Ordner dann weg.
 

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Korrektur

Ich habe im Beitrag 1 den korrekten Ablauf zum verschieben der "Eigenen Dateien" angepasst für W7 und ergänzt mit dem Ablauf für XP.

lg Roger
 
Zuletzt bearbeitet:

markus58

Mitglied
Meine Lösung für Windows 7: :)

Im Explorer folgendenden Pfad auswählen:
C:\Benutzer\Home
Die Datei "Eigene Bilder" rechts anklicken
Im sich öffnenden Menü den Reiter "Pfad" auswählen
Darin wird der bisherige Pfad C:\Users\Home\Pictures angezeigt.
Nun nur den Buchstaben "C" durch den Buchstaben des in meinem Fall gewünschten Laufwerks "D" ersetzen und auf "übernehmen" klicken.
Jetzt stellt Win7 fest, dass der Zielordner nicht besteht, bietet zuerst an, ihn zu erstellen und dann anschliessend alle Dateien dorthin zu verschieben, d.h. der gleiche Pfad, der auf C zu den Bildern führte wird durch Win7 automatisch auf D erstellt.
Das gleiche daraufhin mit den Ordnern eigene Musik, eigene Dokumente und eigene Videos machen.
Damit sind die privaten Ordner verschoben und können ohne weiteres über "Bibliothek" am neuen Standort angewählt werden. Die öffentlich zugänglichen Ordner bleiben weiterhin auf dem Laufwerk C Wie man auch diese Ordner auf das Laufwerk D bringt, kann ich vorläufig nicht sagen.

Grüsse

Markus
 

Urs4

Neues Mitglied
W 7 Eigene Dateien

Hallo Dragonlord

Endlich einmal eine einfache und klare Anleitung; besten Dank. Urs4
 

Dragonlord

PCtipp-Moderation
Teammitglied
Danke

Kann ich da nur sagen. Ich bin froh, wenn ich wieder einmal jemandem weiterhelfen konnte.

Ich brauche es immer, wenn ich neue PCs aufsetze und das ist mindestens einmal die Woche der Fall.

lg Roger
 

flowe1

Aktives Mitglied
XP - Eigene Dateien verschieben

Ich habe im Beitrag 1 den korrekten Ablauf zum verschieben der "Eigenen Dateien" angepasst für W7 und ergänzt mit dem Ablauf für XP.

lg Roger
Gruss,

Gemäss PC-Tipp vom 18.12.09 bin ich auch noch hier gelandet - aber es klappt nicht: XPH/SP3, und mit Admin-Rechten unterwegs (Nachtrag: soeben verifiziert mithilfe MS).

Ich wähle C:/Dateien und Einstellungen/Username/Eigene Dateien, dort Rechtsklick und Eigenschaften, wo ich aber nur die 2 Reiter "Allgemein" und "Freigabe" finde. Ich habe zwar alle Nutzdateien in einer Partition D namens "Daten", aber manche Programme zeigen routinemässig auf "Eigene Dateien" und ich muss dann "oben rum" klicken, um in mein Arbeitsrevier zu kommen. So kommt mir die Idee gelegen - wie aber kann ich sie verwirklichen?

Vielen Dank - flowe
 
Zuletzt bearbeitet:

flowe1

Aktives Mitglied
du musst nicht obigen Pfad anwählen, sondern direkt aufs "Eigene Dateien" auf dem Desktop rechtsklicken.
gruss, o.s.t.
alles gut und recht - ich habe aber das Desktop-Symbol "Eigene Dateien" vor Jahren wegen Nichtgebrauch entsorgt und muss zuerst ausfindig machen, wie ich es wieder beschaffen kann. Nur mit "Verknüpfung erstellen" geht es nicht. In "Anzeige/Eigenschaften/Desktop/Desktop anpassen" sehe ich es zwar, ist aber oben ausgegraut und "Wiederherstellen" bleibt wirkungslos. Der Fluch der bösen Tat... Ansonst bleibt es halt, wie es "immer" war.

Gruss - flowe
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben