Warum tragen manche Mail-Ordner englische Bezeichnungen?

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

gaetano60

Neues Mitglied
Vielen Dank :-)für den Beitrag, ich habe hier noch eine Ergänzung von René Albarus, welche ich bereits mehrmals erfolgreich Einsetzen konnte:
Standardordner in Outlook von Englisch auf Deutsch umstellen:
Um diesen Umstand zu ändern, muss Outlook lediglich einmal von der Kommandozeile aus gestartet werden:
  • Outlook schliessen
  • Start -> Ausführen (oder Windows-Taste + R) ->
  • Eingabe: outlook.exe /resetfoldernames
  • Nach der Bestätigung mit „OK“ startet Outlook und die Standardordner werden wieder korrekt in der deutschen Sprache angezeigt.
Grüsse
Gaetano
 

M3

Neues Mitglied
Die engl. Bezeichnungen werden in deutsch umformatiert. Ich hatte jedoch einen ARCHIV-Ordner angelegt, in welchem ich gelesene Mails archiviere. Dieser Ordner war nach dem angegebenen Verfahren weg. Wieder hervorgeholt habe ich in mit der Entfernun INBOX.
 

speedy2008

Stammgast
Die engl. Bezeichnungen werden in deutsch umformatiert. Ich hatte jedoch einen ARCHIV-Ordner angelegt, in welchem ich gelesene Mails archiviere. Dieser Ordner war nach dem angegebenen Verfahren weg. Wieder hervorgeholt habe ich in mit der Entfernun INBOX.
Hoi du. Danke für deine Ergänzung. Vielleicht weisst du, warum - auch ich lösche meine Mails kaum, ausser Newsletter - gewisse Mails, die knapp 6 Monate alt sind, beim Suchen zwar kurz aufpoppen, aber wenn man sie ausdrucken will oder nur ansehen, dann verschwinden sie wie bei "Mission Impossible", als ob sie gesperrt/gelöscht wären (Empfänger?). Lustigerweise kann ich fast alle Mails bis 10+ Jahre zurückverfolgen!
Ach so, noch das: das mit den gemischten Bezeichnungen im Mailordner ist schon ärgerlich, v.a. wenn man nicht weiss, was unter "Sent" drin ist statt unter "gesendet".
Gruss dr Speedy
 
Oben