Win-10-PC hängt schon bei Bios/Uefi

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

volki9

Stammgast
Guen Tag
Ich bekam eine Meldung zu einem Plattenfehler. Platte ist aber fast neu
Am Anschluss SATA6G_2, Smart Status bad, Backup, Replace
Das ist eine fast neue WDC-2TB-black
Mit dem WD Plattentool Disk getestet = OK
auch mit CristaldiskInfo wird absolut kein Fehler angezeigt.

Festgestellt:
beim Start gibt es manchmal ein leichtes, leises klack-Klack-Geräusch, dann "spinnt" die Platte.
Bein nächste Start macht es vielfach nicht Klack-Klack, dann verläuft der Start ganz normal.

Heute ist folgendes passiert:
Die Disk-Fehler Anzeige kam, nach langer Zeit, wieder eimal..
ich wollte ins Bios/Uefi, mit Del oder F2, aber der PC reagier nicht. er beibt bei diesem Fenster stehen. Ich kann machen was ich will. Schluss fertig.

Auf einem USB.Stick habe ich ein Acrosis Notstart-Programm. Aber ich kann die Bootreienfolge nicht ändern, weil ich nicht ins Bios/Uefi reinkomme.

Was mache ich jetzt?
(in der Zwischenzeit, PC geöffnet, SATA-Kabel dieses Disk ersetzt, Startversuch, hängt wie vorher
Strom und SATA-Kabel dieses Disks entfert, Startversuch, wie vorher.
Beim Start werden mir aber die Platten, die an einer PCIe-SATA-Karte hängen, noch angezeigt. Der PC hängt sich erst nachher auf
 

Billmar

Stammgast
Hallo volki9
Was mache ich jetzt?
Ohne die Hardware zu kennen (Typ, Mainboard....) ist es etwas schwierig einen Tipp zu geben.

Auf direktem Weg solltest Du per Tastenkombination in das BIOS oder UEFI kommen. Drücke nach dem Start immer wieder (im Sekundentakt) auf die Tasten F1, F2, F8, F10, Entf, oder Esc. Welche Taste bei deinem Computer benötigt wird, zeigt der PC in den meisten Fällen für einen kurzen Moment beim Start an.
Möglicherweise werden die Boot-Devices auch mit einer Tastenkombination angezeigt und zur Auswahl angeboten, bei HP Rechnern ist das in der Regel die F9-Taste (ev. FN benutzen!)

Gruss Mario
 

volki9

Stammgast
Danke
Es steht mit F-2 oder DEL Es nutzt aber alles nichts. Er reagiert weder auf DEL oder F2

MB ist Asus Z-97-C, Win-10-Pro, noch 1909
 

Geoffrey

Stammgast
Da diese Disk früher schon Klack Geräusche machte, muss sie nun als ganz defekt angesehen werden.

Das Zeitfenster indem eine Taste gelesen wird ist oft sehr kurz. Dabei hilft es meistens, wenn man unmittelbar nach dem Power ON die DEL Tast in schneller Abfolge drückt. Es könnte auch sein, dass die USB Tastatur zu jener Zeit gar noch nicht aktiv ist. Ein Bios-Reset kann auch helfen bei solchen Problemen.

geoffrey
 
Oben