Gelöst Windows Mail: 3 Konten, Antwort aber immer über Google-Account?

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

speedy2008

Stammgast
Hallo zusammen.
Was habe ich übersehen oder falsch eingestellt? Normalerweise habe ich ein hispeed-Konto für "seriöse" Mails. Weniger wichtige laufen manchmal über ein hotmail-Konto (Microsoft) oder das gmail-Konto von Google. Alle 3 Konti habe ich als "verknüpften Posteingang" im MAIL definiert. Wenn also mir jemand auf mein hispeed-Konto ein Mail schickt und ich will drauf antworten, dann geht die Antwort immer über mein gmail-Konto!!?! Hängt das irgendwie mit dem Portieren von Imap und Pop zusammen, die ins Gmail übergingen?
Wenn aber jemand mir vom hotmail aufs hispeed was schickt und ich antworte, dann klappt das auch übers hispeed als Antwort. Aber eben nicht, wenn jemand mich über mein Hispeed kontaktiert und ich antworten will. Wo kann ich das ändern? In den Google-Einstellungen unter Konten habe ich nichts gefunden, ausser: Beim Beantworten einer Nachricht aktiviert: "Von derselben Adresse antworten, an die das Mail gesendet wurde." Komisch nur, dass offensichtlich durch den Import Gmail & Hispeed irgendwie verschmolzen, also dass die Antworten dann immer übers Gmail-Konto laufen. Was muss ich also ändern oder wie kann ich das steuern?
Danke für sachkundige Hinweise.
LG speedy
 

speedy2008

Stammgast
Ich habe doch geschrieben das MAIL-Programm von Windows, also die abgespeckte, unkomplizierte, übersichtliche Version von Outlook. Outlook und Webmail von upc habe ich auch, aber nutze ich selten. Unglücklich Microsofts simple Bezeichnung für sein Programm Windows Mail. Früher war die Bezeichnung klarer, zwischen der abgespeckten Version und eben Outlook.
 

11291PCtipp

Stammgast
Wurde pro E-Mail Konto separat der entsprechende Postausgangsserver (SMTP) konfiguriert?
Hotmail verwendet eigene Exchange Server, damit wird es automatisch konfiguriert.
 

speedy2008

Stammgast
Ja,
Wurde pro E-Mail Konto separat der entsprechende Postausgangsserver (SMTP) konfiguriert?
Hotmail verwendet eigene Exchange Server, damit wird es automatisch konfiguriert.
Ja, ich habe alles nach Anweisung konfiguriert, portiert und verknüpft (hispeed und gmail). Der hotmail-Account wurde auch nach Anweisung konfiguriert, also funktioniert der recht eigenständig. Die beiden anderen kommen mir irgendwie "verheiratet" vor, denn alles was ich via hispeed bekomme, erscheint im Posteingang MAIL doppelt, also wie eine Sicherheitskopie von gmail. Manchmal merke ich aber, dass nur eine dieser doppelt erhaltenen Nachrichten, ob jetzt mit gmail in der Adresse oder mit hispeed, sofort geladen wird. Nach dem Lesen "verschwindet" das Duplikat, wohin, keine Ahnung, weil mein Papierkorb fast immer leer ist.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Salü speedy2008
Kann es sein, dass du die Hispeed-Adresse auch in Google Mail zum Abrufen/Verwalten konfiguriert hast? Das könnte via App eingerichtet sein (https://www.pctipp.ch/praxis/web-dienste/e-mails-ueber-gmail-app-verwalten-so-gehts-2008368.html) oder via Browser direkt im Google-Konto. Hierfür einmal bei https://mail.google.com/ mit dem Google-Konto einloggen, oben aufs Zahnrad/Einstellungen/Alle Einstellungen aufrufen, dort unter Konten und Import nachschauen. Wenn dort das Hispeed-Konto bei "Nachrichten von anderen Konten abrufen" eingerichtet ist, dann ist es quasi logisch, dass die Mails doppelt auftauchen, wenn du nebst dem Google-Konto auch das Hispeed-Konto im Mailprogramm einrichtest. Ich würde das Hispeed-Konto aus dem Google-Konto entfernen, um die Konten wieder sauber zu trennen.
Herzliche Grüsse
Gaby
 

speedy2008

Stammgast
Liebe Gaby. Danke. Habe es soeben überprüft im Google. Unter Nachrichten steht zwar mein Hispeed, ergänzt durch POP3. Jetzt weiss ich nicht, ob das POP3 wichtig ist bzw. ok ist fürs Löschen. Ich glaube, durch die ganze Zügelaktion Pop3 zu Imap zu Google vor ca. 5 Jahren wurde was übersehen bzw. hat sich mittlerweile ergeben. Dürfen also ursprüngliche Pop3-Konten einfach so gelöscht werden? Das war ein Riesenkrampf damals, bis der Import geklappt hat.
Lieber Gruss
speedy
 

Anhänge

  • 2021-06-07_LI (2).jpg
    2021-06-07_LI (2).jpg
    613,3 KB · Aufrufe: 3

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Salü speedy
Mit POP3 holt man die Mails normalerweise ab und löscht sie dann auf dem Server (ausser, man wählt eine andere Einstellung). Heute ist es eher so, dass man IMAP benutzt, mit welchem die Mails synchronisiert werden. So hat man auf dem Smartphone und im Mailclient auf dem PC den gleichen Datenbestand. Ist denn jetzt in Google Mail das Hispeed-Konto zweimal eingerichtet, also einmal mit POP3 und einmal mit IMAP? Dann könnte der POP3-Eintrag wohl weg.
Kannst du hier sonst einen Screenshot von Zahnrad/Einstellungen/Alle Einstellungen/Konten und Import posten? Du kannst ja private Daten im Screenshot vor dem Hochladen z.B. in Paint mit einem grauen Balken übermalen (z.B. deinen Namen, allfällige heikle Ordnernamen und bei allen Mailadressen den Teil vor dem @-Zeichen).
Herzliche Grüsse
Gaby
 

speedy2008

Stammgast
Hoi Gaby. Du warst zu schnell oder ich zu langsam mit dem Anhang, wo die wichtigsten Infos stehen. Was meinst du? Sieht alles gut aus, kann ich mein hispeed-Konto löschen?
LG speedy
 

speedy2008

Stammgast
Hoi zäme,
Der Vollständigkeit halber hier noch der Screenshot, wo das IMAP erwähnt wird. Kann ich jetzt also mit gutem Gewissen das POP3 löschen?
 

Anhänge

  • 2021-06-08.png
    2021-06-08.png
    379,5 KB · Aufrufe: 4

speedy2008

Stammgast
Hoi zäme.
Soeben habe ich mein Hispeed-Konto aus den "Nachrichten" bei den Google-Einstellungen gelöscht. Resultat: MAIL bringt immer noch alles doppelt! Habe aber nach dem Löschen des Hispeed-Kontos den PC noch nicht wieder gestartet. Daran kann's doch nicht liegen oder doch? Werde mal abwarten und melde mich dann .
LG speedy
 

speedy2008

Stammgast
Hoi zusammen.
Uff, Problem gelöst, nach 2,5 h mit einer deutschen upc-Supporterin! Es lag tatsächlich an jener Weiterleitung, die ich vermutet habe, aber nirgends finden konnte. Das mit dem Gmail-Anpassen half nichts - immer noch doppelte Mails. Erst als die Supporterin über die Einstellungen im upc-Webmail den ziemlich versteckten Punkt fand, klappte es. Dort war doch tatsächlich meine Gmail-Adresse drin als Weiterleitung. Phuu, war eine ziemlich schwere Geburt.
Liebe Grüsse
speedy
 
Oben