Gelöst Word 2016: Arbeitsspeicher reicht nicht aus zum Drucken

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

UeliF

Stammgast
Mein (neuer) PC spuckt eine eigenartige Meldung aus wenn ich ein 4-seitiges, 152 Kb grosses (!) Dokument als Broschüre von A4-Vorlage auf A3-Papier (zugegeben, es braucht etwas Rechnerleistung) drucken will:

"Der Arbeitsspeicher oder Speicherplatz reicht nicht aus, um den Seitenbruch zu aktualisieren oder das Dokument zu drucken."

Habe den PC bereits heruntergefahren und neu gestartet. Dabei wurde eine Windows 10 Aktualisierung durchgeführt (solches ist ja immer wieder mal das Problem, wenn der Compi überraschend ruckelt).

Wenn ich aus dem Worddokument eine pdf-Datei herstelle (diese wird 739 Kb gross) kann ich das Dokument ohne weiteres drucken.

Broschürendruck von 20-seitigen Dokumenten A4-Vorlage auf A4-Papier funktioniert einwandfrei. Es könnte also etwas mit dem Umrechnen von A4-Vorlage auf A3-Druck zu tun haben.

Weiss jemand, was ich da tun muss um das zu beheben?
Ueli
 

nochEinAndreas

Stammgast
Hallo Ueli,
das Problem scheint bekannt zu sein. Kommst du hiermit weiter?:

Gruß, Andreas
 

Billmar

Stammgast
Hallo Ueli

Eine Möglichkeit ist es, das Dokument mit "Speichern unter" als "Word 97-2003-Dokument (*.doc)" zu speichern.
Word schliessen und neu starten. Dann das "*.doc" Dokument in Word laden und den Druck mit den entsprechenden Einstellungen starten.
Ev. klappts damit....

Gruss Mario
 

UeliF

Stammgast
Ich danke euch allen für die wertvollen Beiträge.
Es ist kaum zu glauben, da liest man im Microsoft Community Support Forum vom November 2015 (!)
"Wir haben in unserem System das gleiche Problem. Unser Workarround ist zur Zeit, das erstellte Dokument mit speichern unter im Wordformat von Office 97 bis 2003 zu speicher. Anschließend ist unmittelbar nach dem Speichern das Drucken und Exportieren wieder möglich." oder "Es hilft nur das downgraden auf Word 2013."

Das kann es doch nicht sein!!??

Da ist für mich sehr viel einfacher das Dokument als pdf zu speichern (Datei - Speichern unter) und dann aus dem pdf den Druck zu machen.
Für mich ist das Thema soweit erledigt. Wenn der Fehler wieder einmal passiert, werde ich via pdf ausweichen.

Besten Dank.
 

Billmar

Stammgast
Hallo Ueli
Wäre noch interessant zu wissen, mit welcher Word-Version das Problem auftritt und ob alle Office Updates installiert sind. Allenfalls können da auch noch Add-On Programme dazwischen funken.
Gruss Mario
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hoi UeliF und Mario
Kann es sein, dass das .docx-File im Kompatibilitätsmodus geöffnet worden ist? Nebst dem alten .doc-Format gibt es mehr als einen neueren .docx-Standard. Die älteren werden in Word im Kompatibilitätsmodus geöffnet. Ich habe in einem englischen Thread den Screenshot eines betroffenen Users inkl. dahinter liegendem Word-Fenster gesehen. Da war im Titelbalken zu erkennen, dass es sich um den Kompatibilitätsmodus handelte.
Darum wäre es interessant zu wissen, ob das beim betroffenen Dokument ebenso ist und ob sich das Problem löst, sobald man das File im neusten .docx-Format speichert. Das da sollte theoretisch noch ungefähr stimmen: https://www.pctipp.ch/praxis/office...en-dateien-kompatibilitaetsmodus-1998532.html
Herzliche Grüsse
Gaby
 

UeliF

Stammgast
Hoi UeliF und Mario
Kann es sein, dass das .docx-File im Kompatibilitätsmodus geöffnet worden ist? Nebst dem alten .doc-Format gibt es mehr als einen neueren .docx-Standard. Die älteren werden in Word im Kompatibilitätsmodus geöffnet. Ich habe in einem englischen Thread den Screenshot eines betroffenen Users inkl. dahinter liegendem Word-Fenster gesehen. Da war im Titelbalken zu erkennen, dass es sich um den Kompatibilitätsmodus handelte.
Darum wäre es interessant zu wissen, ob das beim betroffenen Dokument ebenso ist und ob sich das Problem löst, sobald man das File im neusten .docx-Format speichert. Das da sollte theoretisch noch ungefähr stimmen: https://www.pctipp.ch/praxis/office...en-dateien-kompatibilitaetsmodus-1998532.html
Herzliche Grüsse
Gaby
Hoi Gaby
Danke für den Tipp. Ich denke da liegst du sehr richtig. Alle meine alten Worddateien werden im 'Kompatibilitätsmodus' angezeigt bis ich diese neu mit 'Speichern unter' speichere. - Bei der hier vorliegenden Datei war das nicht das Problem sondern die Lösung brachte die Aktion, welche ich gleich beschreiben werden. Mario (Billmar) is the winner! :cool:
 

UeliF

Stammgast
Hallo Ueli
Wäre noch interessant zu wissen, mit welcher Word-Version das Problem auftritt und ob alle Office Updates installiert sind. Allenfalls können da auch noch Add-On Programme dazwischen funken.
Gruss Mario
Hallo Mario
Dieser, dein Tipp, brachte die Lösung.
Ich musste folgendes Tun: Windows 10 - Einstellungen - Update und Sicherheit -> Im Bereich 'Windows Sicherheit': Erweiterte Optionen - Update Optionen = 'JA' bei 'Update für andere Microsoft-Produkte'

Nun erneut "Nach Updates suchen" auslösen und .... siehe da ... eine grosse Anzahl Updates für Microsoft Office zeigte sich.
Herunterladen - Installieren - Neustart
und das rund 3 x bis wirklich keine Updates mehr angezeigt wurden.

Meine Office Version ist: Microsoft Office Professional Plus 2016
Ich denke, das Problem entstand neu, weil ich vor kurzem (m)einen PC neu gekauft habe und neu aufsetzen musste.

@Gaby: Aus meiner Sicht könnte dieser Thread hier auf 'Gelöst' gesetzt werden. Ich sehe die ominösen 3 Pünktchen immer noch nicht.

Danke allen für die tolle Unterstützung
Ueli
 

Billmar

Stammgast
Super, dass es geklappt hat. Und sorry für meine Frage nach der Version, aber ich habe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr gesehen :-)
Gruss Mario
 
Oben