Browserfehler oder Windowsfehler? 2. Instanz der Webseite wird nicht geöffnet!

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

InterPanorama

Neues Mitglied
Hallo

Ich habe ein ganz spezielles Problem mit den Browser Google Chrome und Edge (oder mit Windows?) und einer speziellen Webseite. Man stelle bei Suche ein: "newhome.ch" wo sich dann ein Fenster öffnet in dem man die PLZ oder den Ort eingibt. Gibt man zum Beispiel 6000 Luzern ein und klickt noch auf Radius einstellen, so kommt ein drehender Kreisel und es öffnet sich nach ca. 5 Sekunden ein weiteres Fenster mit einer Landkarte wo man auch noch den Radius einstellen kann.
"SO" sollte es im Normalfall sein, doch bei meinem PC-1 dreht der Kreisel ewig und das Fenster mit der Landkarte öffnet sich einfach nicht! Dieses Problem
habe ich mit den aktuellen Browser CHROME und EDGE. Aber mit OPERA funktioniert alles einwandfrei! (Mein Standardbrowser ist aber Chrome!)
Auf meinem zweiten PC (PC-2) - beide mit Windows 10 Insider 20236 - mit absolut identischen Einstellungen, habe ich diesen ominösen Fehler nicht! Wie bringe ich das Problem bei meinem PC-1 weg? Woran kann es liegen?
Wer hat einen konkreten Lösungsvorschlag und kann mir helfen? (Leider ist so ein spezieller Fall in Google nirgends zu finden). Vielen Dank im Voraus

Geny
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Geny - und willkommen im PCtipp-Forum

Nur, damit die Helfenden besser helfen können: Sind Add-ons installiert, die das auslösen könnten? Und ist der Virenscanner auf beiden Systemen derselbe?

Herzliche Grüsse
Gaby
 

InterPanorama

Neues Mitglied
Hallo Geny - und willkommen im PCtipp-Forum

Nur, damit die Helfenden besser helfen können: Sind Add-ons installiert, die das auslösen könnten? Und ist der Virenscanner auf beiden Systemen derselbe?

Herzliche Grüsse
Gaby
Hallo Gaby

Vielen Dank für Deine Nachricht. Ich mache folgende Ergänzungen:

Inzwischen erfolgte ein Update auf Windows 10 Pro Insider Preview Build 20241.
Add-ons sind auf beiden Browser inaktiv. Ein zusätzliches Virenschutzprogramm (nebst Windows Sicherheit) gibt es nicht.

Zusätzlich und zur Kontrolle habe ich vorübergehend noch ein Gastkonto eingerichtet, das aber ebenfalls das Problem nicht löste!

Nun habe ich auch noch den Browser FIREFOX installiert und bei dem funktioniert es bestens, so wie beim OPERA.

Somit kommt man zum Schluss, dass Browser, welche auf der Technik von Chromium aufgebaut sind, bei meinem PC-1 nicht funktionieren und
eventuell mit irgend einer Windows-Einstellung nicht kompatibel sind. Das Kuriose bleibt, dass auf dem PC-2 mit gleichen Einstellungen und
der gleichen Windows-Version alles läuft!

Gerne hoffe ich, dass diese Ergänzungen dazu beitragen, allenfalls ein konstruktiver Lösungsvorschlag zu erhalten.

MfG Geny
 
Oben