Drucker-IP in den Windows-Einstellungen ändern

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

PCUser71

Aktives Mitglied
Wie wechselt man am einfachsten von einem "automatisch erkannten" Drucker (Eintrag mit den komischen WSD-Ports) zu einer normalen, fixen IP-Adresse?
Wie findet man dabei die richtige (neue) Drucker-IP-Adresse?
 

Billmar

Stammgast
Hallo PCUser71

Am einfachsten druckst Du die Netzwerk-Konfigurationsseite deines Druckers aus. Dort sollte die aktuelle IP-Adresse ersichtlich sein. Diese kannst Du dann auch als TCP/IP Adresse in einem neu hinzugefügten TCP/IP-Port verwenden. Am besten dann die IP-Adresse im DHCP-Server-Service fix für die Drucker-Hardware Adresse (MAC) festnageln, damit nach einem längen Betriebsunterbruch, der Drucker nicht eine andere (neue) IP zieht.

Alternativ mit einem mitgelieferten Tool (Druckerhersteller-App) auf das Webinterface des Druckers zugreifen und die Daten dort auslesen.

Gruss Mario
 

11291PCtipp

Stammgast
Wie wechselt man am einfachsten von einem "automatisch erkannten" Drucker (Eintrag mit den komischen WSD-Ports) zu einer normalen, fixen IP-Adresse?
Wie findet man dabei die richtige (neue) Drucker-IP-Adresse?
Normalerweise wird die IP Adresse im LAN von DHCP Service auf dem Router vergeben. Wenn gewünscht, kann dort diese IP Adresse fixiert werden, damit diese nicht mehr an andere Geräte im LAN vergeben wird.
 
Oben