Firefox 37.0 friert öfters ein !!

PC-user

Stammgast
Hallo,

Seitdem der aktuelle Firefox 37.0 installiert wurde, friert Firefox immer wieder einund jedesmal muss ich über den Taskmanager Firofox beenden.
Auch die unmittelbare Vorgängerversion von Firefox hatte ab und zu diese Macke, alle anderen Vorgängerversionen jedoch nicht.
Es erscheint dann zwar beim Neustart von Firefox die lapidare Meldung "Entschuldigung, das hätte nicht passieren dürfen" aber geändert hat sich nichts.

Die Browser IE und Chrome haben dieses Problem nicht !

Weiss jemand Rat woran dies liegen kann und wie es ggf. abgestellt werden kann ?
Würde es helfen, wenn ich Firefox kpl. deinstalliere und neu installiere ?

Gruss Peter
 

PC-user

Stammgast
Hallo Administrator,

Warum kann ich meinen Beitrag von gestern nicht korrigieren bzw. ergänzen oder löschen ??
Die Schaltfläche "Beitrag bearbeiten / ändern" fehlt in meinem Beitrag !

Gruss Peter
 

slup

PCtipp-Moderation
Teammitglied
...
Warum kann ich meinen Beitrag von gestern nicht korrigieren bzw. ergänzen oder löschen ??
Die Schaltfläche "Beitrag bearbeiten / ändern" fehlt in meinem Beitrag !...
Aus der Hilfe: Wie kann ich meine Beiträge bearbeiten oder löschen? ... Eine mögliche Einschränkung wäre z.B., dass Sie Ihre Beiträge nur einen gewissen Zeitraum lang bearbeiten und löschen können.

Ist das der Fall, kannst du auch einen Folgebeitrag senden mit allfälligen Korrekturen/Ergänzungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Peter
Warum kann ich meinen Beitrag von gestern nicht korrigieren bzw. ergänzen oder löschen ??
Die Schaltfläche "Beitrag bearbeiten / ändern" fehlt in meinem Beitrag !

Aus der Hilfe: Wie kann ich meine Beiträge bearbeiten oder löschen? ... Eine mögliche Einschränkung wäre z.B., dass Sie Ihre Beiträge nur einen gewissen Zeitraum lang bearbeiten und löschen können.
Ist das der Fall, kannst du auch einen Folgebeitrag senden mit allfälligen Korrekturen/Ergänzungen.

So ist es. Wir mussten ein Zeitlimit fürs nachträgliche Bearbeiten einführen. Es gab nämlich leider einige Schlaumeier, die erst einige Trivial-Beiträge gepostet haben, bloss um diese ein paar Tage oder Wochen später zu bearbeiten und darin Werbung (auch zu Malware) zu verlinken. Hoffe, Du verstehst das.

Herzliche Grüsse
Gaby
 

PC-user

Stammgast
Hallo Gaby,

Selbstverständlich verstehe ich das. Meine Frage resultierte daraus, dass ich meinen ersten Beitrag mit einem Hinweis ergänzen wollte, leider kam ich offensichtlich zu spät.

Der Hinweis wäre gewesen, dass bei der oberen Leiste im Firefox der lapidare Text "firefox reagiert nicht" o.ä. steht.

Mir wäre viel wichtiger, wenn mir jemand mit einem Tipp helfen könnte, warum der aktuelle Firefox 37.0 bei mir zeitweise einfriert. Ich kann Firefox dann jedesmal nur über den Taskmanager beenden.

Herzliche Grüsse

Peter
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Peter

Wenn Firefox «spinnt», dann ist recht oft ein darin installiertes Add-On schuld. Welche sind bei Firefox-Menü/Add-Ons/Erweiterungen so aufgelistet?

Herzliche Grüsse
Gaby
 

PC-user

Stammgast
Hallo Gaby,

Im Anhang siehst Du die installierten Add-ons bzw. die Erweiterungen.
Vielleicht kannst Du damit etwas herausfinden.

Herzliche Grüsse

Peter
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Peter

Ich würde mal die drei Add-Ons Copernic, Norton und WOT probehalber deaktivieren und Firefox neu starten. Benimmt sich Firefox danach wieder normal?

Wenn ja, dann mal eines davon wieder aktivieren und nochmals versuchen. Wenn er immer noch gut läuft, das nächste dazuschalten usw. Sobald er wieder spinnt, dürfte das verursachende Add-On gefunden sein. Das kann man wieder deaktivieren und alle paar Tage mal beim Add-On-Hersteller nach einem Update Ausschau halten.

Herzliche Grüsse
Gaby
 

PC-user

Stammgast
Hallo Gaby,

Danke für den Tipp.
Ich habe zuerst WOT deinstalliert, ohne Erfolg.
Dann noch die Norton-Erweiterung und vermute nun, dass damit das Problem gelöst ist.
Seitdem habe ich mit Firefox kein "einfrieren" mehr.

Herzliche Grüsse
Peter
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo Peter

Danke fürs Feedback! Da wird Symantec wohl nachbessern müssen.

Die sind übrigens nicht die einzigen Antivirus-Hersteller, deren Browser-Add-Ons gelegentlich Ärger machen. Auch jenes von Kaspersky ist immer mal für solche "Überraschungen" gut.

Herzliche Grüsse
Gaby
 
Oben