Fotodateien drehen

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

malamba

Stammgast
Bis anhin, konnte ich auf den PC Speicher kopierte Fotos mit rechtsklick auf die Datei, links- oder rechtsrum drehen. Diese zwei Möglichkeiten, sind mit einer anderen Kamera (Sony RX) gemachten Fotos jedoch nicht mehr möglich, d.h. die zwei Varianten der Fotos werden bei rechtklick auf die Datei, als graue Felder angezeigt= inaktiv. Daher nehme ich an, dass ich etwas bei der Kameraeinstellung verändern müsste oder an was liegts, wie kann ich das Problem beheben? Danke für weiterführende Infos.
 

11291PCtipp

Stammgast
Der von der Kamera verwendete Codec muss in Windows installiert sein.
Funktioniert das Drehen in Paint-3D unter Zeichenbereich?
 

malamba

Stammgast
Danke für die Infos. Doch welcher Codec Anbieter ist seriös? Unter Sony haben ich keinen gefunden.
IrfanView-Betrachter habe ich auch, doch der funktioniert nur wenn ich die gedrehte Foto-Datei dann mit neuem Dateiname abspeichere.
 

Jürgen N.

Stammgast
Wie werden denn die Fotos von der Kamera auf den PC übertragen?
Mit einem Programm? Welches?
Oder einfach mit USB Kabel und Daten Explorer?
 

malamba

Stammgast
Die Fotos habe ich per USB rüber kopiert. Inzwischen habe ich jedoch folgendes heraus gefunden. Wenn ich die Speicherkarte ins Laptopfach schiebe und so die Foto Dateien transferiere fuktioniert das Drehen der Datei mit rechtsklick wie gewünscht. Denn Ordner auf der Speicherkarte konnte ich anschliessend auch direkt löschen, was mit USB nicht funktioniert. Ich denke, es liegt an einer Kameraeinstellung. Nur an welcher, habe ich bis jetzt nicht heraus gefunden.
 

Jürgen N.

Stammgast
Seit Jahren stecke ich die SD Speicherkarte der Kamera in den PC.
Ist die sicherste und einfachste Methode. Auch Panasonic Lumix will ein extra Programm um Fotos zu übertragen. Warum einfach wenns kompliziert auch geht...
 

re460

Stammgast
Seit Jahren stecke ich die SD Speicherkarte der Kamera in den PC.
Ist die sicherste und einfachste Methode. Auch Panasonic Lumix will ein extra Programm um Fotos zu übertragen. Warum einfach wenns kompliziert auch geht...
Genau so mache ich es ebenfalls seit Jahren, weil die von den Kameraherstellern angebotene Anwendungen leider nur „Schrott“ sind (ich kenne nur eine Sony und Canon Software). Mit dem Lesegerät sind die Karten schnell ausgelesen und ohne jegliche Manipulation an den Bildern durch die Sony oder Canonsoftware.
Mein bestellter PC für den Februar 2022 wird ein integriertes SD-Kartenlesegerät haben.

Freundliche Grüsse
Gian
 

Charlito

Stammgast
Ich habe meine Speicherkarten nie raus von Kamera (Sony_DSC-RX100_V oder Sony_DSC-HX5V)
Kamera mit USB an PC verbinden, Explorer öffnen und Dateien kopieren
Für iPad oder iPhone mit iTunes
 

Gepewebe

Stammgast
Ich habe bei einem Freund über seinen Explorer seine Fotos alle aktiviert und dann einfach auf den Desktop gezogen. Klappte einwandfrei und flott!
 

re460

Stammgast
Das ist mir natürlich schon klar und das nutze ich auch, aber wenn ein neuer PC ansteht, den es mit und ohne SD-Schlitz gibt, wähle ich natürlich den mit SD-Schlitz ;). Bei meinen Laptops nutze ich nur noch diese Möglichkeit anstelle von Sticks an USB, auch wenn es diese heute im Miniformat gibt.
 
Oben