Nach Herbstfunktionsupdate 20H2 Tabletmodus-Rechteck im Infocenter verschwunden

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Thalmi

Stammgast
Bei mir hat es heute bei einem HP ProBook 470 vom Windows 1909 direkt auf den Build 20H2 upgedatet. Der Update lief gut durch und alles funktioniert wieder normal, nur etwas nicht. Im Infobereich unten rechts ist das Rechteck mit Tabletmodus verschwunden, siehe Screenshot. Es lässt sich auch mit Bearbeiten nicht wieder einfügen, da es nicht vorgeschlagen wird. Unter Einstellungen System Tablet hat es mir auch das Gerät so eingestellt, dass Bei Anmeldung Tabletmodus nie verwenden darin stand. ich habe es umgestellt, dass drinsteht, Den zuletzt verwendeten Modus beibehalten. und mal umgestellt auf Tabletmodus immer verwenden. Aber beides nützt nichts. Das Rechteck mit dem Tabletmodus taucht im Infobereich einfach nicht wieder auf.
Wie behebe ich diesen Bug?
Danke für Tipps!
 

Anhänge

  • Verschwundener Tabletmodus im Infobereich nach Funktionsupdate.png
    Verschwundener Tabletmodus im Infobereich nach Funktionsupdate.png
    1,2 MB · Aufrufe: 4

Billmar

Stammgast
Wie behebe ich diesen Bug?
It‘s a feature not a bug

Die Darstellung auf 2-in-1-Geräten
Das automatische Umschalten der Darstellung auf 2-in-1-Geräten hat Microsoft ein wenig angepasst. So fragt Windows beim Abdocken oder Umklappen der Tastatur nun nicht mehr, ob es in den Tabletmodus wechseln soll, sondern aktiviert von sich aus lediglich den Touch-optimierten Desktop-Modus, den Windows 10 mit Version 2004 dazugelernt hat. In diesem werden lediglich Anpassungen vorgenommen, die die Fingerbedienung erleichtern, etwa größere Symbolabstände und ein Bildschirmtastatur-Icon auf der Task-Leiste. Wer weiterhin den Tabletmodus verwenden will, in dem alle Programme zwangsmaximiert werden, kann ihn in den Einstellungen unter System/Tablet wieder einschalten.

Auf Geräten ohne Touchscreen taucht die Schaltfläche "Tabletmodus" in den Schnellaktionen im Info-Center zudem nicht mehr auf. Das ist sinnvoll – nach unserem Eindruck hat sie immer wieder bei Anwendern Verwirrung und Frust hervorgerufen, die die Funktion nicht kannten, aus Versehen draufklicken und sich wundern, dass plötzlich alle Anwendungen maximiert erscheinen.

Gruss Mario
 
Oben