PhysX Karte

Hallo zusammen

ich hab bei www.digitec.ch eine PhysX Karte entdeckt. Soweit ich weiss wird diese zusammen mit der Grafikkarte betrieben, wobei die Grafikkarte durch die PhysX Karte entlastet wird. Sie wird vor allem im Renderingbereich eingesetzt.

Jetzt zu meiner Frage: Bringt diese Karte auch was für Spiele, und ist sie auch mit jeder Grafikkarte kompatibel bzw. kann sie immer betrieben werden (und was kann sie noch berechnen ausser physik)??

Vielen Dank
LG LINK182
 

gentux

Stammgast
Die Karte entlastet vor allem den Hauptprozessor, da er für die Physikengine zuständig ist.

Was für eine Grafikkarte drinsteckt spielt keine Rolle, sie taugt insbesondere für Spiele, aber auch nur für die, die sie nutzen. Eine Liste der Spiele findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Physx

EDIT: Allerdings würde sie dein System sicher flotter machen, wenn du die Spiele spielst, die in der Liste sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

swoice

Stammgast
Genau, das Spiel muss es unterstützen. Aber immoment bringen die Karten sowieso nicht allzu viel. Warte lieber bis das ganze ausgereifter ist und mehr Unterstützung besteht.
 
ich persönlich würde sie eh nicht zum spielen verwenden sondern für meine Rendering Programme (CAD und 3D sachen)... ich wollte schon lange mal damit arbeiten, aber je grösser die projekte werden desto lahmer wird der PC...
 

swoice

Stammgast
Dann musst du schauen ob deine CAD Software eine solche Karte unterstützt, was ich allerdings nicht glaube.
 
hmm ich denke schon das AutoCAD Lt 2007 beispielsweise unterstützt (hab ich von meiner Schwester installiert bekommen (ein hoch auf die Planung))...
Ansonsten ist die karte auch so gut zu gebrauchen, wie gentux gesagt hat entlastet die Karte den Hauptprozessor sehr... und das ist immer gut^^
 

gentux

Stammgast
Naja auch nur, wenn die eingesetzte Software die Karte auch nutzt, sonst hast du einfach eine Karte im PC mit 128 MB RAM und einem Prozessor, der nur Strom verbrät (und davon relativ viel)
 

swoice

Stammgast
Allzu fest entlasten momentane Karten den Prozessor sowieso nicht. Deshalb am besten noch ein bisschen abwarten.
 
Da ich meine Finanziellen Pläne etwas umgeschlagen habe verweilt der PC kauf noch ein bisschen, das heisst ich werd mir noch Zeit lassen bis ich auch diese PhysX Karte kaufen werde... bis dann gibt es sicher schon eine bessere :p
 

swoice

Stammgast
Viel Glück!! Achja wenn du dich noch weiter über Physiksachen in Spielen (über CAD habe ich nichts gefunden) gugst du in der aktuellen PC Games Hardware 09/07 (sorry für Fremdwerbung ;) habe natürlich immer noch ein Abo vom PCtipp).
 
Oben