Test: Apple Mac mini (2023)

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Esmusiha

Neues Mitglied
Dieser Kasten interessiert mich sehr. Bin seit Jahren ein Windows User und würde gerne umsteigen. Wie verhält sich der Mac Mini bzw. das Betriebssystem mit den Software der Anderen? Habe Office 365 mit OneDrive, benutze den Firefox Browser sehr viel, habe eine kabellose Tastatur mit Maus von Logitech, einen Lenovo 24" Bildschirm mit HDMI + 144Hz Bildwiederholrate und auch den PDF24 als "Ersatz" zu Adobe Acrobat. Würden diese Apps funktionieren?
 

Holzbock

Stammgast
Ich bin seit Jahrzehnten Mac-User (davon waren/sind etliche Geräte Mac Minis) und riskiere es, deine Fragen mit einem glatten Ja zu beantworten. Office 365 habe ich in der Mac-Version, Firefox selbsverständlich auch, die kabellose Logitech-Trackball-Maus funzt einwandfrei mit einem in die Mac-Tastatur eingesteckten Logitech-Unifying-Receiver. Die Bildschirme sind von Samsung oder Dell - da sehe ich auch keine Probleme mit einem Lenovo. Und falls es ein Programm nicht schon von Haus in einer Mac-Version gibt, dürfte das für dich die Lösung sein: https://www.parallels.com/ch/pd/win...HAiXBKQ5WeDck86pyeWVyZ_ZR5STjwfRoCZZQQAvD_BwE
Viel Spass mit dem neuen Mini - ich werde den "Kasten" ;-) sicher auch anschaffen, wenn eine meiner aktuellen Maschinen aussteigt.
 

Esmusiha

Neues Mitglied
Danke für die Antwort und die Ermunterung😉. Eines aus Deiner Beschreibung macht mich etwas stutzig. Du erwähnst Office 365 für Mac, ich jedoch habe für Windows das Office 365 gekauft. Somit nicht brauchbar? Neues Office wäre ja ein Leerlauf, zumal ich diesen erst am 29.12.22 gekauft habe.
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hallo @Esmusiha

Ich schliesse mich der Meinung von @Holzbock an und werde noch ein wenig konkreter.

OneDrive auf macOS installieren, Dateien synchronisieren, fertig

Office 365 aus dem App Store laden, mit deiner Microsoft-ID anmelden, fertig.

• Firefox für macOS installieren, anmelden zum Synchronisieren, fertig.

• PDF24 gibt es nicht für macOS. Allerdings kann das mitgelieferte Programm ‹Vorschau› vieles davon ab Werk. Und am Mac kannst du aus jeder Anwendung, die drucken kann, auch ein PDF schreiben.
 

Esmusiha

Neues Mitglied
Danke, lieber Klaus, für die wertvollen Informationen. Ich bin eigentlich zufällig bei Apple gelandet. Mein Android Handy S10 hatte auf dem Display einen kleinen Riss bekommen, womit der obere Bereich sehr umständlich zu bedienen war. Ein neues Glas kostete Fr. 335.00 und das war mir für ein Gerät aus April 2019 zu teuer. Also habe ich das Iphone 14 reingezogen und muss sagen, absolut der Hammer💪. Nun hoffe ich, wenn ich es demnächst bestelle, dass ich die Beiden miteinander verknüpfen und damit produktiv Arbeiten kann. Danke für Eure Tipps und das „Stupsen“😉.
 
Oben