Thunderbird 68.../78...

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Jürgen N.

Stammgast
Wir habe 2 PCs und 2 Notebooks.
Je 1 wurde auf 78... upgedatet und die anderen sind immer noch auf 68... und "aktuell".
Nicht dass mich das ernsthaft stören würde. Aber interessieren tut es mich doch ob da in Zukunft noch "etwas geht".
Interessant dass der uralte PC mit W7 upgedatet wurde und als Nebeneffekt anstelle von "Gesendet" jetzt "Sent Items" steht.
Alles andere weiterhin "Deutsch".
Gruss Jürgen
 

Geoffrey

Stammgast
..... und als Nebeneffekt anstelle von "Gesendet" jetzt "Sent Items" steht.
Alles andere weiterhin "Deutsch".
Gruss Jürgen

Vorausgesetzt es ist ein IMAP Account. Diese Titel sind meistens gleich wie sie beim Provider festgelegt sind.
Wie si heissen sieht man, wenn man Webmail benutzt. Im TB hat es aber eine Möglichkeit, diese Titel nach eigenem Gusto zu benennen.
In der linken Spalte Rechtsklick auf den entsprechenedn Ordner und bei Eigenschaften kann der Name selber gesetzt werden.

Weshalb der eine PC keinen TB Update vorschlägt, ist seltsam. Ich hatte das früher öfters beim Firefox, aber bis jetzt nich beim TB.
Installiere doch den neusten TB selber. Hier https://www.thunderbird.net/en-US/thunderbird/all/ kannst du deine bervorzugte Sprache und 32 oder 64 Bit Version downloaden. Einfach darüber installieren geht problemlos.

geoffrey
 

Jürgen N.

Stammgast
Danke!
Ich habe den Eindruck dass pro Email Konto bei Swisscom nur 1 TB upgedatet wird.
Kann das sein?
Bei mir ist der "grosse" PC betroffen, bei meiner Tochter das Notebook.
 

Geoffrey

Stammgast
Der Email Provider hat nichts zu tun mit TB Updates. Das bestimmt alleine die lokale Installation des TB. In den Optionen kann man den Updatemechanismus beinflussen. Automatisch lässt sich auch ausschalten.

Wie oben gesagt, würde ich alle nicht aktuellen einmal selber updaten.
Ich vermute nämlich, dass der automatische Update nicht mehr gemacht wird wenn man zu lange im Hintertreffen ist.

geoffrey
 

malamba

Stammgast

Jürgen N.

Stammgast
Ich werde wohl TB deinstallieren müssen und neu laden.
Im 68 fehlt die Funktion "Updates" und "Nach Updates suchen" vollständig.
Im Gegensatz zu 78.
 

malamba

Stammgast
Die Updates werden automatisch aktualisiert. Ansonsten in der TB Leiste unter "Hilfe" "über Thunderbird" nachschauen, dort siehst du ob deine TB Version aktuell ist.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Version 68 ist die neueste

Und auch nicht. Siehe hier:
"Thunderbird version 78.0 is only offered as direct download from thunderbird.net and not as an upgrade from Thunderbird version 68 or earlier. A future release will provide updates from earlier versions."
Wer also noch Version 68 hat, ist mit der neuesten Version unterwegs, die es via Update derzeit gibt. Daher: Keine Panik. Das Update kommt dann schon noch. :)

Herzliche Grüsse
Gaby
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Bei mir noch nicht. Da ist immer noch die Version 68.x von Ende August 2020. Aber mir pressiert es nicht.
Scheints wurden in Version 78 einige Änderungen vorgenommen. Das betrifft Add-ons, die evtl. nicht mehr unterstützt werden, sowie erhebliche Änderungen in Bezug auf die jetzt eingebaute Mailverschlüsselung. Neue User dürften mit beidem kein Problem haben, deshalb bietet man jenen die neue Version bereits an. Bestehende User (mit bestehenden Thunderbird-Profilen) könnten aber auf Probleme stossen. Darum - so nehme ich an - geht (oder ging) das mit der Installation der Version 78.x in Form eines Updates eben länger.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Ich eigentlich auch nicht. Aber vielleicht gabs im Preview- oder Betatest bei Mozilla diesmal Probleme. Wenn jemand PGP bzw. GnuPG nutzt, kann eine diesbezügliche grössere Änderung durchaus Ärger machen.
 
Oben