Tool der Woche: QR Code Scanner für Macs

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Tömu47

Stammgast
Wieder so eine App, wo man mit Werbung zugemüllert wird, es sei denn man lässt sich auf eine kostenpflichtige Abovariante ein. Mit iPhones hat man das gratis inklusive.
 

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Wieder so eine App, wo man mit Werbung zugemüllert wird, es sei denn man lässt sich auf eine kostenpflichtige Abovariante ein. Mit iPhones hat man das gratis inklusive.

1. Gibt es keine Werbung und …
2. … auch keine In-App-Käufe oder Abos. Übrigens: Es handelt sich hier …
3. … um eine Mac-App.

Einfach eine kleine, praktische Mac-App, die freundlicherweise ohne jede Gegenleistung verschenkt wird (was genaugenommen die Definition eines Geschenkes ist.)

Grüsse ... Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus Zellweger

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass wir nicht von derselben App sprechen. Hast du den Link in der Meldung angeklickt? Denn es gibt unzählige Apps, die ebenfalls “etwas mit QR-Codes” machen, aber alles andere als kostenlos sind. Hier noch einmal der direkte Link zur Anwendung:


Im unteren Bereich werden die Infos angezeigt. Würde die App In-App-Käufe oder Abos anbieten, wäre das hier aufgeführt.

Infos zur App.jpg
 

Gogowitsch

Neues Mitglied
Der Link im Artikel führt zu einer Fehlermeldung „Diese App ist derzeit in deinem Land oder deiner Region nicht verfügbar.“ - ich wohne in Deutschland.

Mit echt kostenlosen Apps ist es schwierig, auch weil zum Veröffentlichen von Apps ein Abo von 99 $ pro Jahr nötig ist. Reine Idealist:innen sind da außen vor. Zumindest eine kommerzielle App werden Leute wohl haben wollen, um sich das Abo für das Apple Developer Program zu leisten.
 
Oben