Touchpad blockieren

Chasperli

Stammgast
Mein Notebook: ASUS K75V, Meine Betriebssystem WIN 10
Da ich nur mit Maus arbeite, möchte ich den Touchpad immer ausgeschaltet haben. Bisher funktionierte das mit der Tastenkombination fn+f9, jetzt plötzlich nicht mehr. Das Programm Touchpad Blocker nützt auch nichts. Auch andere Kombinationen mit fn und diversen f.... gehen nicht. Was bleibt, ohne gleich in die Treiber einzugreifen? Vielen Dank für Eure Antworten.
 

malamba

Stammgast
Bei der Taskleiste-Suchfeld "Touchpad" eingeben, das gewünschte anklicken und schon bist du am Ziel .;-)
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Hoi Chasperli
Hast du da schon alles versucht?
Was ist das in deinem Notebook für ein Touchpad? Ich konnte es via Asus-Webseite auf die Schnelle nicht herausfinden. Wenn der Hersteller-Treiber fürs Touchpad installiert ist, dann sollte im erwähnten Artikel eigentlich das Vorgehen via Systemsteuerung/Maus funktionieren.
Herzliche Grüsse
Gaby
 

Chasperli

Stammgast
Hoi Chasperli
Hast du da schon alles versucht?
Was ist das in deinem Notebook für ein Touchpad? Ich konnte es via Asus-Webseite auf die Schnelle nicht herausfinden. Wenn der Hersteller-Treiber fürs Touchpad installiert ist, dann sollte im erwähnten Artikel eigentlich das Vorgehen via Systemsteuerung/Maus funktionieren.
Herzliche Grüsse
Gaby
 

Chasperli

Stammgast
1586942416461.png1586942504484.png
Liebe Gaby, lieber Charlito,
Sorry für späte Reaktion. Es läuft so wenig während Corona, dass PC tagelang Pause hat. Ich kann Euch nicht folgen bzw. sende Euch einen Anhang von meinem PC<Einstellungen<Maus. Vielleicht genügen auch meine Englischkenntnisse nicht.
 

Charlito

Stammgast
Die Computerverwaltung (oder Systemsteuerung) von Windows offnen, unter Geräte Manager => Mäuse und andere Zeigegeräte findest du dein ASUS-Maus und unter Treiber kannst du es deaktivieren
(Bei mir ist nur eins, bei dir zwei)Maus deaktivierenpptx.jpg
 

Charlito

Stammgast
Wenn nicht funktioniert (Treiber ist nicht mehr Aktuell) kannst du in Register unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Mouclass
mit Wert Start auf 4, um die Maus zu deaktivieren (aktiviert ist 1)
Achtung nur ASUS Maus deaktivieren, ansonsten könnest du sich aussperren!
 

Chasperli

Stammgast
Jetzt habe ich den "ASUS Support Device" deinstalliert (nicht deaktiviert). Nach dem Neustart erscheint anstelle "ASUS Support Device" neu "ELAN Support Device". Dann habe ich den Treiber aktualisiert und jetzt heisst dieses Gerät "ASUS Touchpad". Jetzt suche ich noch diejenige Variante von Fn+xx, die mir diesen lästigen Touchpad endlich abstellt. Fn+F7 geht nicht, Fn+F8 auch nicht, Fn+F9 auch nicht.
 

Gaby Salvisberg

Redaktion PCtipp
Teammitglied
Jetzt suche ich noch diejenige Variante von Fn+xx, die mir diesen lästigen Touchpad endlich abstellt. Fn+F7 geht nicht, Fn+F8 auch nicht, Fn+F9 auch nicht.
Auf den F-Tasten müsste es zusätzlich zur F1, F2 usw. Beschriftung noch so kleine Symbole haben. Gibt es eines, das entfernt an ein Touchpad erinnert?
 

Chasperli

Stammgast
Am ehesten F9, das sieht entfernt an etwas durchgestrichenes aus. Bringt allerdings auch keine Änderung. Nun habe ich noch den Treiber des ASUS Touchpad deinstalliert (deaktiviert ist immer noch blind), aber auch das nützt nichts. Ich gebe es langsam auf. Vielen Dank trotzdem.
 

Charlito

Stammgast
Wenn nicht funktioniert (Treiber ist nicht mehr Aktuell) kannst du in Register unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Mouclass
mit Wert Start auf 4, um die Maus zu deaktivieren (aktiviert ist 1)
Achtung nur ASUS Maus deaktivieren, ansonsten könnest du sich aussperren!
hast du versuchst?
 
Oben