Unbekanntes Gerät im Netzwerk

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

Pura Vida

Stammgast
Hinter meiner FB 3490 ist ein Repeater 1750E.
Im Mesh wird mir hier ein Gerät angezeigt 5 GHz -> 216 Mbit/s. Für dieses Gerät wird in der Übersicht auch keine IP-Nummer angezeigt.
Das einzige was ich habe ist die MAC-Nummer, aber die bringt mich auch nicht weiter "C6:25:06:C0:3A:D4" (für D4 wird leider ein Smiley gesetzt)
Wenn ich den Repeater vom Netz trenne ist das Gerät direkt hinter der FB sichtbar.
Von einem Nachbar her ist es nicht möglich, sich mit meinem Netz zu verbinden, das sind mindestens 200 Meter Luftlinie.
Da ich nicht weiter gekommen bin, habe ich dieses Gerät im Filter auf "Gesperrt" gesetzt.
Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke.
 

Pura Vida

Stammgast
Besten Dank für deine Antwort, dann bin ich ja beruhigt.
Vorher hatte ich den Support von AVM angeschrieben und diese Antwort bekommen:

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support. Leider können wir nicht einschätzen, was für Geräte sich in Ihrem Heimnetz befinden. Bitte haben sie Verständnis. Ein logisch denkbarer Weg wäre, mal alles vom Strom zu trennen, was irgendwie WLAN oder LAN-Konnektivität hat, die fb neu zu starten und sukkessive alles wieder einzustecken und zu sehen, was sich wie in der Benutzeroberfläche bemerkbar macht. Einige Geräte haben mehrere Netzwerkadapter eingebaut, die sich individuell spiegeln.

Ggfs. können Sie mit foplgenden Hinweisen verhindern, dass ungewollte Geräte WLAN-Zugang bekommen (sozusagen 'auch wenn Sohnemann das WLAN-Kennwort weitergibt, hier kommt keiner rein):

 

Geoffrey

Stammgast
Benutze deine bevorzugte Suchmascine und suche nach:
Fritzbox hat 2 IP Adressen
Dann wird vieles klarer weshalb du eine zweite AVM-MAC siehst.

Geoffrey
 

Pura Vida

Stammgast
@Geoffrey ich glaube, du hast mein Eingangsthread nicht gelesen.
Ich habe NICHT 2 IP Adressen, das unbekannte Gerät hat keine IP, sondern nur eine MAC Adresse
Fritz1.JPGFritz2.JPG
Fritz1.JPGFritz2.JPG
 

Geoffrey

Stammgast
Ich habe gelesen und verstanden. Wie sonst käme ich auf die Antwort in Posting #2?

Da es sich bei der Mac offensichtlich um eine von AVM vergebene handelt, wird sie wohl zur Fritz gehören.
Und da alle Fritz Boxen unter 2 verschiedenen IP Adressen ansprechbar sind, könnte es ja auch sein, dass sie 2 verschiedene Mac Adressen haben.

Wir kennen den Wortlaut deiner Anfrage nicht. Der AVM Support hat kein Wort zu Mac geschrieben. Es könnte eine Sandartanwort sein oder der Supporter kann die Frage zu wenig genau einordnen.

Ich würde so vorgehen wie der AVM-Support das vorschlug. Alles trennen (ausschalten), Auch Fritz Geräte. Dann die Fritz und einen Computer/Laptop einschalten um die Angaben der Fritz ansehen zu können. Dann Gerät um Gerät dazu nehmen. So wird sichtbar, wenn das unbekannte Gerät wieder dazu kommt und es lässt vielleicht eine Erkärung ableiten.

geoffrey
 

Tweety

Stammgast
Hast du das "irgend-was" hingeschrieben oder steht das wirklich in der FB so?

Hast du irgend einen Bluetooth-Lautsprecher rumstehen? Bei mir zeigts solche Sachen auch nur mit der MAC-Adresse an, aber ist logischerweise ohne IP. Oder hatte der Nachbar mal zugriff auf das Gäste-Wifi und hat jetzt eben irgendsowas angestellt?
 

Charlito

Stammgast
Dein "Unbekanntes Gerät" im Netzwerk ist der Repeater 1750E
Dein FB 3490 hat Dual-WLAN AC + N Router mit 1.300 (2 x 5 GHz) + 450 MBit/s (1 x 2, 4 GHz)
Einen von Beiden 5 GHz ist reserviert für die Kommunikation zwischen Router und Repeater (sog. Knotenpunkt)
Bitte wieder aktivieren
 

Geoffrey

Stammgast
An sowas dachte ich auch.
Er schrieb aber im ersten Posting:
"Wenn ich den Repeater vom Netz trenne ist das Gerät direkt hinter der FB sichtbar. "
Deshalb muss es eher etwas Anderes sein, oder seine Aussage ist falsch.

geoffrey
 

Geoffrey

Stammgast
OK ich verstehe
Pura Vida sagt dass der Repeater ausgeschaltet wurde, aber das unbekannte Gerät sei weiterhin sichtbar
Und Carlito sagt, er habe recht und es sei trotzdem der Repeater, dann lasse ich euch beide das weiter diskutieren.

geoffrey
 

Pura Vida

Stammgast
Besten Dank für eure Hilfe. Die MAC-Adresse habe ich nicht mehr gesperrt. Ein fremdes Gerät ist nicht möglich, da im Umkreis von 200 Meter kein einziges Haus steht.
 
Oben