Wenn Formel mit Beleg-Nr.

Dieser Thread ist Teil einer Diskussion zu einem Artikel:  Zum News-Artikel gehen

GabrielT

Neues Mitglied
Hallo Zusammen

Habe ein Excel erstellt mit Doppelte Konti, dass eine könnte für Zahlungskonti sein und das andere z.B. Sparkonti. Bei beiden hat es Blg-Nr. diese sollte geprüft werden gegenseitig und die fortlaufende Nr. vergeben werden. Leider konnte ich mit der Wenn Formel es probiert, leider konnte ich keine gute Lösung vorfinden.

Hat jemand eine gute Lösung ?

Im Anhang einen ausschnitt.
 

Anhänge

weer

Stammgast
Hallo Gabriel
Eine Lösung hätte ich. Die erste Nummer gibst Du in B15 oder in I15 ein.
Sehr wichtig ist: Wenn z. B. im Zahlungskonto eine Eingabe gemacht wird, darf im Sparkonto auf der gleichen Zeile keine Eingabe gemacht werden und umgekehrt! Also: Entweder Zahlungskonto oder Sparkonto. - Die Formeln in B16 und in I16 kannst Du nach unten kopieren.
Hilft Dir das? - Grüsse Niclaus

Hier noch die Formeln, falls Du sie unten im jpg nicht richtig lesen kannst.
Code:
B16:   =WENN(ISTLEER(C16);"";$B$15+$I$15+ZEILE()-15)
I16:   =WENN(ISTLEER(J16);"";$B$15+$I$15+ZEILE()-15)
BelegNummer.JPG
 

GabrielT

Neues Mitglied
Hallo Weer

Deine Formel ist Genial und hat sehr gut geklappt.

Ich danke Die vielmals.

Lieben Gruss

Gabriel
 

weer

Stammgast
Hallo Gabriel
Es freut mich, dass es klappt! ABER nicht übertreiben mit dem genial!!!
Die Formeln sind sehr fehleranfällig, wenn man sich nicht daran hält: Entweder Zahlungskonto oder Sparkonto.
Gib doch mal in B15 und in I15 eine Belegnummer ein und schau dann, was passiert!
Man müsste die Datenüberprüfung (Menü Daten) einsetzen, damit kein Fehler möglich ist.
In B15 z. B. mit der Formel "=I15=0" und in I15: "=B15=0" und ähnlich in den Spalten C und J.
Viele Grüsse Niclaus
 
Oben